Andere

Werden wir allein sein? Beziehungen in Babyjahren


Die Geburt eines Kindes ist das Leben einer Beziehung. Neues Schießbuch - Immersive Family -, neues Casting, alles in einem völlig fremden Terrain. Das Baby gibt und nimmt. Es liegt an Ihnen, wo die Balance Zunge neigt.

Beziehungen sollten ebenfalls gefördert werden


"Die Ehe selbst ist eine Krise. Die Zeit nach der Eheschließung und die Zeit nach der Geburt sind in vielerlei Hinsicht eine Vorbereitung auf die Täuschung der Familie selbst. Die Geburt des ersten Kindes ist jedoch ein Drama." Also sagte er Ranschburg Jenх in Lecture on Psychics, veröffentlicht in The Family and Children's Book, erklärt The Crisis of Choosing the Family unter dem Titel Psychology die Ursachen des Dramas. Es war die Erwartung der Erwartung, die Nöte der Wahl von Mutter und Vater, die oftmals die Verantwortung der Gesellschaft betonte. Um wertvoll zu sein, sollte es mehr Foren für Mütter und Väter geben, um die damit verbundenen Themen zu diskutieren. bezбrtsбg. Und das wird unweigerlich passieren, wenn das Baby geboren wird. Und hier geht es nicht nur um das sechs Wochen alte Baby, sondern auch um das erste und zweite Jahr, in denen jeder Umzug einen externen Organisator erfordert. Und wenn das nächste Kind bald vorbeikommt, können sowohl Frauen als auch Männer es leicht fühlen: Sie werden auf eine unbewohnte Insel geworfen, von wo aus sie nur S.S.

Ich habe die Stille im Herbst genommen

Papp Julianna, das jährliche Hanna Und die Binärdatei Dйnes Ihre Mutter hat das Gefühl, dass sie wieder mit dem normalen Radfahren beginnen. Ganz gleich, wie gut Sie vorbereitet sind, bewusst werden Sie ein Babyprojekt starten, Ihr Baby wird geboren alles von unten zu untergraben. Für mich war dieses Jahr ein kleiner Scherz, und jetzt beginne ich zu spüren, dass sich meine Krawatten etwas lockern elvбrбsok teljesнtйsйbe. Meine Schwiegermutter, Frau, Hausfrau, wollte eine regelmäßige, enttäuschende sein. Ich war ein bisschen lockerer im New Jersey, aber dann war da noch Hanna in der Mitte des Schlägers, also fühlte ich mich nicht leichter.Papp Julianna, Hannah und DinesIch bin auch in den Fehler geraten, von dem ich glaube, dass jede Frau ihn hat. Ich habe meinen Bruder nicht für den Herbst gekauft. Ich habe Tage hintereinander gestillt, Windeln gewechselt, Dramatiker, Fastfood, geschlafen, Hausarbeit, gelaufen, ausgeflippt, Baby ... es schien nicht einmal der Moment zu sein, als mein Paar die Tür betrat. Ich habe aber Glück Viktor er fiel nicht in die Depression des Opas, machte sich keine Gedanken darüber, warum er mir egal war, wartete nur darauf, dass ich mich neben ihn setzte und ihn fragte, was mit ihm passiert war. Tatsächlich trat die Stille in ihm auf. Es war nicht zu früh, weil die Kinder mit genug Lärm zu Hause waren, aber als ich mich endlich auf die Couch fallen ließ, konnte ich sehen, dass er nicht weiter gehen konnte. In unserem Fall haben nicht die sexy Weißen geholfen, auch nicht die gemeinsame Wellnesswoche, sondern die bewusste Aufmerksamkeit. Wenn Sie nicht daran interessiert sind, warum zwei Kinder sich gerade die Haare schneiden lassen oder das Essen essen, das ich getan habe, wichsen sie wahrscheinlich eine ganze Rolle Papierkram ... was du gesagt hast. Tag für Tag spürte man die Veränderung. Wir streckten uns übereinanderWir konnten das Kribbeln wieder spüren und unsere Streitigkeiten wurden viel einfacher gelöst. Die Zeit arbeitet für uns, die Kinder werden immer einsamer, sie müssen nicht die ganze Zeit keuchen, manchmal stellen wir fest, dass wir vor Jahresende etwa ein Dutzend Minuten in Frieden waren.

Wir haben nicht geredet, wir hatten keinen Sex

- Wir waren sehr jung, ich bin gerade sechs Jahre alt geworden, als es sich herausstellte, Baby, Baby - erzählt sie Kinga. - Weil wir zu sehr ineinander verliebt waren, war uns beiden klar, dass wir heiraten würden. Wir konnten die Zeit, die wir alleine verbracht hatten, jedoch nicht genießen, da unser kleiner Junge bald geboren wurde. Benjamin. Danach sage ich Wir haben jeden möglichen Fehler gemacht, den wir könnenIch hatte Angst vor dem plötzlichen Meer von Aufgaben und Verantwortlichkeiten und ich wollte alles perfekt mit dem Baby machen. Und ich habe es erwartet Pйter Sie sollten es mit aller Kraft unterstützen - und schließlich sehe ich es nur darin. Beni war fast den ganzen Tag auf meinen Titten, also war es ein einfaches Vergnügen, dass ich mich nicht richtig angezogen habe. Mein Freund, der bis jetzt von meinen Brüsten verärgert war, war verärgert über mich, weil ich sie fast ständig in meinen Händen hielt - die Bedürfnisse meines kleinen Jungen blieben unbemerkt. Wir haben nicht geredet, wir hatten keinen Sex, wir sind nirgendwo hingegangen, und ich wurde immer vernachlässigter, er wurde angespannt, unsere Streitereien wurden alltäglich. Wir kamen zu dem Schluss, dass sie eines Tages ihre wichtigsten Sachen zusammenpackte und mit ihren Eltern nach Hause zog. Auf der ganzen Welt versammelt. Und wenn das alles nicht genug war, informierte mich meine Verteidigung, dass mein Mann, der nicht viel anderes suchte, uns verlassen hatte. Als das Baby in unseren Kühlschrank kam und sich fragte, ob ich es meinem kleinen Jungen geben könnte, dachte ich, ich ertrinke und ich hatte das Gefühl, ich könnte das Stigma ersticken. Als Peter erfuhr, was passiert war, beschloss er, unserer Frau eine Chance zu geben und nach Hause zu ziehen. Und als wäre ich von einem langen Poltern geweckt worden, plötzlich fand ich mich herausWie in meinem offenen Pool ziehe ich unseren so beliebten kleinen Jungen in der Wohnung auf und gebe Peter nur kurze Anweisungen, um das Badegewässer zu nehmen oder die Pops zu nehmen , genauso wie seine eigenen Hobbys. Er hätte erwartet, dass ich so sexy und aufgeschlossen bleibe wie früher, als ich mich voll und ganz um den Haushalt und unser Baby kümmerte, und als er sah, dass es nicht mehr ging, wurde er einfach angespannt und frustriert. schatz ... aber er tat es jetzt. wir redeten die ganze woche in unserer freizeit - und stritten uns, wählten unser altes und währung, aber Langsam klärte sich das Bildund ohne große Wut konnten wir darüber sprechen, was er von dem anderen wollte. Nach sechs Jahren und unserem Baby, Kata Ihre Geburt hat uns viel besser vorbereitet. Wir achten mehr auf die Bedürfnisse des anderen und sind viel zufriedener damit. Obwohl ich immer noch die perfekte Mutter für meine Kinder sein möchte, aber überhaupt kein Nagetier bin, achte ich nicht nur darauf, Mutter zu sein, sondern einmal in der Woche zusammen zu sein . Dies sind viele Impulse dafür nicht nur die Mutter und der Vater. Jetzt haben wir gesehen, dass es eine gute Entscheidung ist, dass wir uns gegenseitig ausgewählt haben, dass wir uns für Kinder entschieden haben. Aber wenn der Protagonist uns damals nicht das Baby nannte, würde ich sehr viel darüber nachdenken.

Sie werben um hübsche Frauen

- In der ersten Zeit ist die Mutter so für das Neugeborene reserviert, dass sie fast vergisst, dass sie eine Begleiterin hat - sagt die Sexualpsychologin Zsuzsa Bede. - Wenn sie sehr glücklich ist, Er ist in einem Duellund so verringert sich Ihr Bedarf an einer anderen Art von einfach. Wenn Sie besorgt und besorgt sind, weil Sie während der Schwangerschaft schwanger sind, sollten Sie Ihren Partner in der Nähe anrufen. Natürlich hast du in den ersten Wochen alle Privilegien, aber du musst aufpassen, dass das nicht so bleibt. Wenn ich mich einem Paar nähere, frage ich immer, wie sehr sie beide das Baby wollten: Eine unerwartete Geburt kann die erste Periode schwieriger machen als jahrelang kämpfen zu müssen. In jedem Fall ist das Wichtigste, dass sie weiterhin einwandfrei funktionieren. Mitternacht, ich kann Ihnen keinen grundlegenderen Rat geben: Lassen wir die Elternrolle nicht schwanken und unterdrücken wir die männliche Rolle. Deshalb ist er einer Teilen Sie die Aktivitäten Ihres Babys: Der Mann will es und die Frau lässt es los, weil es der neugebildeten Familie eine gibt, und ja, nach den ersten paar Monaten sollte die Mutter hübsch und attraktiv sein und der Mann sollte sie umwerben. gelegentlich alleine ins kino gehen, spazieren gehen oder einfach in einer höhle sitzen. Sie brauchen natürlich Hilfe, aber Sie können auch Ihren Nachbarn bitten, ein Peer Review zu machen, nur wollen.Lesen Sie auch über Partnerschaften:


Video: Planet Wissen - Babys und Kleinkinder (Dezember 2021).