Empfehlungen

Chemische Mückenbekämpfung kann nächstes Jahr tot sein


Ab 2020 kann eine biologische Moskitokontrolle eingesetzt werden, die effektiver ist und nicht alle Insekten abtötet, die im Weg sind.

Chemische Mückenbekämpfung kann nächstes Jahr tot seinDie chemisch-chemische Mückenbekämpfung, die sich in dieser Saison als unwirksam erwiesen hat, könnte bis zum nächsten Jahr vollständig beseitigt sein. Zusätzlich zu den Effizienzproblemen stellt die chemische Mückenbekämpfung ein weiteres großes Problem dar. In Ungarn ist die chemische Mückenbekämpfung in Westeuropa weit verbreitet. Der Hauptunterschied zwischen beiden besteht darin, dass durch die Ausrottung der Chemie die Anzahl der ausgewachsenen Mücken tendenziell verringert wird, während der Boden die Entwicklung von Mücken verhindert. Letzteres hat auch den Vorteil, die Ausbreitung von durch Mücken übertragenen Krankheiten zu verhindern und die Umwelt wesentlich weniger mit giftigen Stoffen zu belasten. Andererseits wirkt sich die Chemikalie negativ auf alle mittelgroßen Insekten aus. In Westeuropa wird fast überall Biologie betrieben - sagte er Vielen Dank, Danny, Vorsitzender des ungarischen Verbands der ungarischen Cardiffs am 24.
Er fügte hinzu, dass die chemische Ausrottung auch für Bienen schädlich ist, so dass die Imker über den genauen Produktionszeitpunkt informiert werden, damit sie Zeit haben, Bienen für die chemische Ausrottung zu bewegen oder zu schließen. Dies verursacht jedes Jahr ernsthafte Probleme. Darüber hinaus hat die chemische Industrie keine Potenz, die Insekten, die in den Chemikalienbeutel fliegen, töten, sondern beispielsweise nicht viel weniger als 100 Prozent der Wirkung des Arzneimittels unter der Katze. Darüber hinaus dauert das Medikament nur bis zu 10-15 Minuten.Dr. Kemenesi Gbor Der Virologe, Zimmermann am János János-Forschungszentrum der Universität Pécs, ist ebenfalls der Ansicht, dass es an der Zeit ist, der biologischen Kontrolle mehr Gewicht zu verleihen.
In Westeuropa kann die chemische Ausrottung nur durchgeführt werden, wenn ein Grund für die öffentliche Gesundheit vorliegt, beispielsweise eine Gefahr für die öffentliche Gesundheit. Zu diesem Zweck hat er das gesamte Territorium Ungarns mit diesem Nerven bedeckt. In unserer Studie kehren die Mückenpopulationen jedoch jeden Tag in Gebiete zurück, in denen eine chemische Tilgung durchgeführt wird. Es hängt von der Jahreszeit ab, aber es ist wahr, dass wir in ein paar Tagen die gleiche Menge haben werden - er fügte hinzu, 24 forderte auch Katastrophenverhütung, weshalb sich die biologische Kontrolle in Ungarn nur in sehr geringem Maße ausgebreitet hat. Demnach hat die Anwendung der biologischen Methode, wo immer dies vor Ort und aufgrund der Wetterbedingungen und der Jahreszeit möglich ist, Vorrang, was jedoch nicht immer der Fall ist. Aufgrund des extremen Regens im Mai haben wir über unsere Flüsse gesabbert, und nach dem Regen und der Dürre haben sich in Gebieten, die nicht erreicht werden können, Millionen von Teichen gebildet. Infolgedessen befinden sich die meisten Lebensräume der Mücken in Privatbesitz, und es ist nicht möglich, jeden Teich, Gartenhaus und Lavendel biologisch zu sanieren.
  • Aufgrund des Klimawandels wird die Mücke immer zahlreicher
  • Profis bekämpfen Mückeninvasionen
  • Wie viel Angst vor Tigermücken haben?