Antworten auf die Fragen

Familienleistungen im Jahr 2017


2017 wird der Rabatt für Familien mit zwei Kindern weiter steigen, andere Änderungen müssen jedoch berücksichtigt werden. Hier erfahren Sie, wie und wie viel Sie von der Family Tax Database profitieren können.

Familienleistungen im Jahr 2017

Was ist Familienbeihilfe?

Die Familiensteuergutschrift gilt für das Familieneinkommen Konsolidierte Steuerbemessungsgrundlage (Alle Bruttoeinnahmen) Rabatt reduzieren. Wenn Ihr zu versteuerndes Einkommen nicht vollständig abzugsfähig ist, können Sie es von Ihren Versicherungsbeiträgen (Krankenversicherungsbeiträge und Altersleistungen) abziehen. Ihr Wert hängt von der Anzahl der Kinder ab.

Wer kann sich für die Familienbeihilfe qualifizieren?

Familien, die Eltern, Pflegeeltern oder Erziehungsberechtigte sind, oder deren Ehepartner oder Lebenspartner, die Anspruch auf die Familiensteuervergünstigung haben mit persönlichem einkommensteuerlich absetzbarem einkommen hat und hat Anspruch auf Familienköder. Die Leistung kann auch von CSED und GYED abgezogen werden, da es sich um steuerpflichtiges Einkommen handelt. GYES und GYETs können jedoch nicht validiert werden, da sie danach nicht gespendet werden müssen.

Wer kann sich für die Familienbeihilfe qualifizieren?

Die Steuergutschrift für Familienangehörige kann nach den Angehörigen des Begünstigten validiert werden. Der Begünstigte gilt als abhängig Der Fötus ist 91 Tage altoder das Kind, das später die Familienpferde der Familie erhalten kann. Familienbeihilfen stehen bis zum Ende der Schulpflicht (bis zum Alter von 16 Jahren) zur Verfügung. Wenn das Kind jedoch noch in der öffentlichen Bildung eingeschrieben ist, hat es Anspruch auf 20 Jahre Sondererziehung und bis zum Alter von 23 Jahren.

Wie viel kostet ein Familienrabatt?

Um den Rabatt zu berechnen, müssen Sie sehen, dass die Lichtabhängig und Lichtnutzenabhängig (Wer ist nach der Familienfeier). Sie haben keinen Anspruch auf Bargeld für unterhaltsberechtigte Personen, beeinflussen jedoch den Wert Ihrer Steuergutschrift. Zum Beispiel können Kinder über 20 Jahren in der Hochschulbildung abhängig sein. Der Familiensteuerabzug reduziert die Steuerbemessungsgrundlage, was bedeutet, dass bei der Berechnung des Steuervorschusses der Bruttobruttolohn berücksichtigt wird, sodass Sie weniger zahlen müssen. In diesem Jahr reduziert sich die Steuerbemessungsgrundlage um 66.670 HUF pro Kind, 100.000 HUF pro zwei Kinder und 220.000 HUF pro Kind nach drei oder mehr Kindern. Jeder Begünstigte ist danach abhängig. Die folgende Tabelle zeigt, wie die Anzahl der Unterhaltsberechtigten und Leistungsempfänger von der Höhe abhängt:
Bliebene
1234
Davon sind die Begünstigten abhängig00000
110.00015.00033.00033.000
2-30.00066.00066.000
3--99.00099.000
4---132.000
Ein Beispiel: Die Familie hat drei Kinder, einen (unterhaltsberechtigten) College-Schüler über zwei Jahre und zwei (unterhaltsberechtigten) Mittelschüler. Die Familie kann den Rabatt (3.000 Forint) auf zwei Kinder (2x33.000 = 66.000 Forint) beanspruchen. es wird in den nächsten Jahren weiter steigen Rabatt für Kinder mit zwei Kindern. Im Jahr 2015 konnten Kinder bis zu 10.000, im Jahr 2016 12.500 HUF einsparen. In der Familientasche werden es 2017 15.000 sein, wahrscheinlich 17.500 im Jahr 2018 und 20.000 im Jahr 2019.

Wie qualifiziere ich mich für eine Familienbeihilfe?

Sie können die Leistung geltend machen, indem Sie Ihrem Arbeitgeber eine Steuervorauszahlung vorlegen. Dies wird in der Regel von Arbeitgebern jeden Januar verlangt. Wenn sich jedoch etwas ändert, können Sie jeden Monat eine neue Erklärung abgeben. Dies sollte angeben, nach wie vielen Kindern Sie suchen, für welche Monate Sie den Rabatt wünschen und ob Sie ihn mit dem anderen Elternteil teilen möchten, da dies möglich ist. Ab dem Monat, nachdem Sie Ihren Kontoauszug eingereicht haben, erhalten Sie mehr Geld in der Familienkasse.

Änderungen bei den Anforderungen an Familienleistungen im Jahr 2017

Mehr als im letzten Jahr hat sich das Bewerbungsverfahren geändert. Eine der wichtigsten Änderungen besteht darin, dass Sie in diesem Jahr die ID des Kindes in die Abrechnung aufnehmen müssen. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, sollten Sie jetzt die Informationen befolgen. Eine weitere Änderung besteht darin, dass der andere Elternteil (der keinen Steuerabzug verlangt) die Abrechnung nicht unterzeichnen muss. Sie haben also eine Rundenzeit weniger, um dies zu tun. Es ist auch eine Erleichterung, dass Sie, wenn Sie die Leistung für den Fötus beanspruchen, nach der Geburt Ihres Babys keine neue Erklärung ausfüllen müssen und in diesem Jahr weiterhin eine Spende für die ermäßigte Steuerbemessungsgrundlage leisten.
- Kinderbetreuungspreis - GYED 2016
- Unterstützung für Eltern - GYET 2016