+
Andere

Sie können auch durch einen Urintest nach HPV suchen


Eine neue britische Studie ergab, dass HPV auch zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs eingesetzt werden kann. Die neue Testmethode kann den für viele Frauen ängstlichen Abstrich ersetzen.

Laut dem British Health Service (NHS) ist die Zahl der Frauen mit Gebärmutterhalskrebs sehr niedrig: Die im Test angegebene Rate beträgt 71 Prozent, was bedeutet, dass Millionen von britischen Frauen mindestens 3 und alle 5 Monate nicht ausgehen.Sie können auch durch einen Urintest nach HPV suchen Mit einem Gebärmutterhalsabstrich konnten 75 Prozent der Fälle von Gebärmutterhalskrebs verhindert werden. Die Prüfung mag nicht angenehm sein, ist aber sehr wichtig. Tatsächlich zeigt der Test die frühesten Zellveränderungen, bevor sich der Tumor entwickelt - betonen die Experten.
Die britische Gesundheit lädt Frauen zwischen 25 und 64 Jahren zu Screening-Tests ein, Forscher der Universität Manchester jedoch im Urintest. Die Ergebnisse zeigten, dass das Risiko für Gebärmutterhalskrebs wie bei herkömmlichen Anästhetika aus dem Urin ermittelt werden konnte.
Emma CrosbieDer Forschungsleiter betonte, dass sie besonders auf Erfolg bedacht sind, weil sie glauben, dass Frauen eher im Gebärmutterhals auftauchen. Er sagte auch, dass weitere Forschung notwendig ist, um die ersten Ergebnisse zu bestätigen. In der Zwischenzeit ist es jedoch immer noch sehr wichtig, dass Frauen untersucht werden, da dies ihr Leben retten kann.Verwandte Artikel in HPV:
  • Die HPV-Impfung beseitigte Gebärmutterhalskrebs in Schottland fast vollständig
  • HPV-Impfung: Was Sie über Rulu wissen müssen
  • Weder das Kondom noch die Monogamie entfernen HPV