Antworten auf die Fragen

Wir haben den Moment der Geburt des Herzens verloren


Eine neue britische Studie hat aufregende Details über die Bildung des Herzens beleuchtet.

Das Wissen hat den Moment der Geburt des Herzens verloren

Bevor Sie Ihr Baby / Ihren Sohn endlich sehen, durchläuft er oder sie eine enorme Veränderung in Ihrem Bauch, von der Sie leider nicht viel sehen. Obwohl Experten nicht alle Details kennen, wissen sie sehr genau, wann sie entscheiden müssen, welches Organ sich entwickeln wird. Eine neue Studie lieferte auch ein klareres Bild der Entwicklung des fetalen Herzens. Dies ist, wenn die Gewebe beginnen, sich neu zu organisieren, so dass endlich ein herz bilden.

Der kritische 16-17. hйt

Die Forschungsgruppe überwachte die Entwicklung von 23 Feten. Es wurde beobachtet, dass es sich in genau 4 Tagen entwickelt die Grundstruktur des Herzens, die am Tag 124 beginnt zwischen der 16. und der 17. Woche. Denn in dieser Zeit nimmt die Produktion von zwei Proteinen zu, die die Kommunikation der Herzzellen untereinander unterstützen. "sagt er Doktor James Dachtler, Forschungsleiter. Wenn Sie dies aufhellen, können Ärzte in Zukunft die verschiedenen Missbildungen erkennen, die zu gesünderen Babys führen können. Am entscheidenden 124. Tag - bis sich das Wort zu bilden beginnt - tritt der Herzschlag spontan auf, aber in der 17. Woche hat das Gehirn die Kontrolle darüber übernommen. In der fünften Woche beginnt dieses kleine "Röhrchen" spontan zu pochen, und in der neunten oder zehnten Woche hat der Arzt es deutlich gehört. In der sechsten Woche beginnen sich die Herzkammern zu entwickeln, und in der zwölften Woche beginnt das Knochenmark des Babys, rote Blutkörperchen zu produzieren. Sie können den winzigen Herzschlag in Woche 20 mit einem Stethoskop hörenDas Herz und der Kreislauf des Babys wachsen während der Geburt weiter, so dass Sie immer noch Sauerstoff und die Nährstoffe benötigen, die Sie über die Schnur erhalten.

Was können Sie tun, um die Entwicklung des fetalen Herzens zu unterstützen?

Sie können auch dem Herzen des Babys helfen, seine maximale Gesundheit zu erreichen. Wenn Sie beispielsweise hartnäckig Vitamin A einnehmen, rauchen Sie nicht, meiden Alkohol und achten auf Ihren Blutzucker, wenn Sie an Typ-2-Diabetes oder Schwangerschaftsdiabetes leiden. Bestimmte Medikamente sind ebenfalls verboten, und es gibt einige, die das Risiko für herzbedingte Anomalien erhöhen. Sie können rechtzeitig eingreifen, um ein Eichelbaby zur Welt zu bringen (Artikelquelle hier).
  • Entwicklung des Fötus in 4 Minuten
  • Entwicklung des Embryos
  • So entwickelt sich der Fötus