Empfehlungen

Der Orgasmus einer Frau kann zur Schwangerschaft beitragen


Bisher haben nur Männer Orgasmen mit der Frage der Fruchtbarkeit;

Laut einer kürzlich durchgeführten Studie ist dies jedoch nicht der Fall, da das Erreichen des höchsten Punkts einer Frau die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft um bis zu 15 Prozent erhöhen kann. In den nächsten Monaten entscheiden Sie regelmäßig und mit viel Geld, ob Sie zum Orgasmus kommen oder nicht. Unabhängig davon, ob sie einen Orgasmus hatten oder nicht, nahmen die Frauen 5 ml Ondoutum ein und verwendeten dann ein Instrument, um zu messen, wie viel sich in der Vagina befand. Die Ergebnisse zeigten, dass diejenigen, die den Höhepunkt erreichten, eine größere Menge an "Ondog" aufwiesen, was darauf hindeutete, dass der Orgasmus einen Einfluss auf das Gesamtvolumen der Vagina und folglich auf die Psychologie der Schwangerschaft hat. Forschungsleiter Dr. Robert King glaubt, dass Testergebnisse vielen Paaren helfen können, ihren beabsichtigten Zweck der Geburt eines Kindes leichter zu erreichen. Der Experte fügte hinzu, dass er in Zukunft mehr Personen einbeziehen möchte, um das Experiment zu wiederholen, damit ihre Forschungsergebnisse bestätigt werden könnten.