Andere

Haben Sie das Glück, in einer Kapuze geboren zu werden?


Obwohl das Sprichwort sagt, ist das Baby, das in seiner Originalverpackung herauskommt, überhaupt nicht gut. Müssen Sie normalerweise schreddern? Der Spezialist wird antworten.

Frage: Müssen Sie zerkleinern?

Meine Freunde und ich haben darüber gesprochen, wie sehr wenige Menschen heute das Glück haben, ihre Babys in Umschläge zu wickeln, obwohl Säugetiere dies normalerweise in Naturfilmen sehen. Der größte Teil davon ist auf die Eile zurückzuführen, den Schleier einzuwickeln, und insbesondere auf die Fraktur. Es ist nicht genug, um Ihre Geburt zu beschleunigen, es ist noch schmerzhafter. Was ist der Sinn dieser Experten?
M. Andrea, E-Mail


Antwort: Sie möchten, dass sich das Baby wohler mit Ihrem Baby fühlt. Bei Frühgeborenen neigen wir dazu, Schalen zu vermeiden, wenn das Baby nicht gestoppt werden kann, da die Hülle des Fötus viel glatter ist als die Hülle. Im Gegenzug nicht vorteilhaft für das Frühchen und für das reife Baby, wenn sie in einer Schale geboren wird, weil sie die Luft blockiert und so Fruchtwasser einatmen kann, sobald sie geboren ist. Es kommt auch selten vor, dass die Scheide zu Beginn der Extension noch vorhanden ist, da Muttermale, biochemische Faktoren und möglicherweise Infektionen im frühesten Stadium des Fötus vorliegen. In der heutigen Geburtspraxis kann man den Ehrgeiz verspüren, die Geburt innerhalb einer angemessenen Zeit zu vollenden, und eines der am häufigsten verwendeten Instrumente ist die Fraktur. Wenn Ihr Baby übergewichtig ist, wird es müde, und dies kommt weder der Mutter noch dem Fötus zugute. Natürlich ist es schwierig, den goldenen Mittelwert zu finden, dass der Prozess weder zu schnell noch zu langsam ist. Es hat keinen Sinn, zu viel zu beschleunigen, da dies eine Reihe unerwünschter Folgen haben kann.NEs ist zweckmäßig, eine Schale zu knacken, bevor man sich in die Mitte des Eies bewegt (da es keine Gewissheit gibt, dass die Geburt tatsächlich beginnt), aber normalerweise werden mindestens 20 cm oder vier Finger für diese Operation verwendet. Zusätzlich zur Beschleunigung der Geburt zu diesem Zeitpunkt (was zu diesem Zeitpunkt für die Geburt von Vorteil ist) kann der Arzt auch feststellen, ob das Fruchtwasser grün ist, da dies eine Vorsichtsmaßnahme ist. Das Baby ist natürlich berechtigt, diesen Eingriff abzulehnen. Dies war der Zeitpunkt, an dem wir nach der Anfrage in der Dokumentation der Eltern gefragt haben, nachdem wir den Eltern mitgeteilt hatten, warum wir das Gehäuse aufbrechen wollten und welche Auswirkungen dies auf den Prozess gehabt hätte.Das könnte Sie auch interessieren:
  • Wofür ist dein Geburtsplan?
  • Wann und warum sollte ich ein Baby anfangen?
  • Unschlagbare Anzeichen einer Geburt