Nützliche Informationen

9 йlelmiszer was kerьlj wenn szorongsz


Bestimmte Nahrungsmittel und Getränke können Angstzustände und Depressionen verschlimmern. Цsszeszedtьk was йrdemes elkerьlni.

9 йlelmiszer was kerьlj wenn szorongsz

1. Fruchtsäfte

Wenn Sie ganze Früchte essen, gibt der Fasergehalt Ihrem Körper Energie. Gyьmцlcslevet Wenn Sie trinken, konsumieren Sie nйlkьli Faser (oder Faser szegйny) tulajdonkйppen Zuckerwasser, schnell amitхl begeistert йrzed selbst, aber ebenso schnell wieder von der veszнted energiбt. Sie werden йhes schnell йs dьhцs. Es wird Ihnen nicht helfen, wenn Sie auch ängstlich oder depressiv sind. Bevorzugen Sie ganze Früchte und wenn Sie Durst nach Wasser haben.

2. Zuckerfreie Getränke

Wenn es keinen Zucker gibt, gibt es kein Problem, oder? Nicht alles. Es kann nicht so viel wie Zucker auslösen, aber das Koffein, das es enthält, ist keine viel bessere Lösung für Angstzustände.

3. Pirts

Pirнtуs?! Durch das, was falsch ist - tun, um die kйrdйst. Wenn Sie es aus Weißbrot machen, erhöhen Sie schnell Ihren Blutzuckerspiegel, was nicht gesund ist. Diese schnelle emelkedйs und leesйs nicht förderlich für szorongбsnak. Natürlich gibt es kein Problem mit dem Bleaching selbst, wählen Sie einfach das Bleaching, nur volle Erschöpfung.

4. Ketchup

Fхleg paradicsombуl kйszьl, nicht wahr? Nun, ja, йs cukorbуl, viele cukorbуl. Und es gibt Lichtarten, die künstliche Süßstoffe enthalten, die mit Angstzuständen und Depressionen in Verbindung gebracht werden können. Probieren Sie stattdessen die hausgemachte Tomatensalsa. Fügen Sie etwas Cayennepfeffer hinzu, wenn Sie es ein wenig dumm machen möchten.

5. Kaffee

Wenn Sie nicht daran gewöhnt sind, sind Sie möglicherweise nervös wegen Ihres Koffeins. Es kann auch den Schlaf stören. Segнti oder nicht szorongбst depressziуt. Es kann jedoch auch sein, dass Sie sich schlecht fühlen, wenn Sie sich Koffein entziehen. Wenn Sie denken, dass Koffein ein Problem für Sie ist, lassen Sie es langsam und allmählich. Wenn Sie glauben, dass dies ein Problem ist, beenden Sie die Einnahme von Koffein aus Ihrer Ernährung. Wenn Sie damit einverstanden sind, sollten Sie es weiterhin einnehmen, auch wenn Sie koffeinfrei wählen können.

6. Energy Drinks

Kann zu Herzfrequenzstörungen, Angstzuständen und Schlafstörungen führen. Das liegt daran, dass wir nicht immer wissen, wie viel Koffein eine Guarana enthält. Darüber hinaus enthalten diese Getränke häufig viel Zucker oder künstliche Süßstoffe. Wenn Sie durstig sind, trinken Sie Wasser, und wenn Sie versuchen, Zucker zu sich zu nehmen, essen Sie etwas Obst.

7. Alkohol

Selbst wenn Sie nur ein wenig Alkohol trinken, kann dies Ihren Schlaf stören. Wenn Sie sich nicht ausgeruht sind, kann es zu szorongбshoz führen. Wenn Sie viel trinken, werden Sie größere Probleme haben. Wir sagen normalerweise, dass ein Glas Getränk gut für die Nerven ist. Aber das Wichtigste sind die Marsmenschen!

8. Soja

Dies gilt nur für Personen, die empfindlich auf Gluten reagieren. Es kann in vielen Lebensmitteln gefunden werden: Brot, Tiegel, Eintöpfe. Wenn Sie empfindlich auf Gluten reagieren und Sojasauce essen, kann dies zu Angstzuständen und Depressionen führen. Immer ellenхrizd die termйkek цsszetevхit.

9. Fбnk

Wir alle lieben Süßigkeiten und haben gute Laune. Idхnkйnt. Aber es enthält Weißmehl, viel zugesetzten Zucker und Fette. Wenn du so viel isst, iss eins, aber gib es nicht in die Hitze. (Via)
  • Depression in unserem Magen, Angst in unserer Haut
  • Warum sind Kinder depressiv?
  • Szorongбs: нgy segнthetsz Ihres Kindes!