Empfehlungen

Wir sind großartig bei babaszoba.hu, wir sind ...


Im Januar 2011 übernahm das Mutterschaftsteam. Mit viel Arbeit, viel Engagement und Enthusiasmus wurde das Leben des Portals wiederbelebt.

Ob Sie es glauben oder nicht, wir haben Tag und Nacht gearbeitet. Zusätzlich zu diesen täglichen neuen Artikeln sind die neuen Dienste des Portals mit unglaublicher Back-Office-Arbeit zum Nichts geworden.

Sie konnten die Babys kennenlernen

Schauen wir uns zum Beispiel den Geburtsfinder an! Wir mussten Daten von fast hundert Krankenhäusern sammeln, sie in Tabellen legen, befragen, fotografieren, bemerken, beobachten, bewundern. Das alles erledigen wir für Sie im Babyzimmer. Das Ergebnis ist Szv Sylvester es gipfelte in einer Wahl.

Sie sind bei uns

Wir waren kaum erstaunt über den Start des Behinderungsprogramms des Babyzimmers mit Artikeln, Aufgabenlisten, drei Diäten, Newslettern, Themen und ernsthaftem Jubel, um herauszufinden, ob sie für den jeweiligen Zweck geeignet waren oder gebraucht wurden. Wir jubelten und erhielten immer mehr beruhigende Briefe: Ja, es funktioniert sehr gut! (Starten Sie unser Programm erst wieder im Januar!)

Zu unserem Artikel wurde eine Bewegung gebildet

Mindekцzben - йppen ein kуrhбzlбtogatбsunk "mellйktermйkekйnt" - kiderьlt dass szekszбrdi szьlйszeten babбkat diejenigen, die nicht nach Hause йdesanyjuk der szьlйszet munkatбrsai hordozуkendхben hordjбk .. Lelkesedйsьnk бtragadt viele gyakorlу hordozу anyбra, нgy nйhбny Tag belьl bildeten eine Gruppe kцzцssйgi Seite nйhбny gebracht haben Etwa tausend Mitglieder sind in einer Woche beigetreten, und es wurden so viele Handtaschen gesammelt, dass das Land jede einzelne Geburt erhält. Die Spende von Tüchern ist noch nicht abgeschlossen, Sie können die Ereignisse hier verfolgen.

Wir haben dir ein wundervolles Buch gegeben

Nach einem Moment der Entspannung konnte Renata W. Ungvárry ihre erfolgreichen Rezepte und Tipps überarbeiten, und in diesem Herbst erschien nach der Wiedergeburt ein wundervolles Buch.

Ständige Hilfe in Schwierigkeiten

Und im Hintergrund halfen wir ständig denen, die in den Rat gingen. W. Ungvбry Renбta Still-Tipps, Judit Szхdy aber er unterstützte unsere Leser in seinem Bildungsrat.