Antworten auf die Fragen

Neugeborene Hautveränderungen


Neugeborene Haut ist wichtig für die Temperaturkontrolle, den Schutz vor Infektionen und die Anpassungsfähigkeit an die Welt. Anpassung ist ein komplexer Prozess und neugeborene Haut ist unreif. Dieser Widerspruch kann zu Verwirrung und Krankheit führen.

Neugeborene Hautveränderungen

Selbst ein reifes Neugeborenes kann in den ersten Wochen seines Lebens nicht mithalten, so dass es auf diese Weise seine Körpertemperatur nicht senken kann. Das Frühgeborene kann erst im Alter von 3-4 Wochen schwitzen. Die Schweißdrüsen erreichen erst bei Säuglingen im Alter von 7 bis 8 Monaten ihre volle Reife. Gesunde, reife Neugeborene Ihre Haut ist weich, samtig und rot, unter der Haut gut entwickelt. Die vorzeitige Haut ist dünn, fest und lebhaft rot, und die Unterwolle hat sich noch nicht entwickelt. In der Pubertät ist die Haut eine graue, fettige, dicke Haut (vernix caseosa). Es spielt eine schützende Rolle bei abgelösten Mastzellen und Fettstoffen. Daher verlieren wir nur das Gesicht, der Rest des Körpers ist in den ersten Tagen vorsichtig, schöne bäderzur Reinigung.

Neugeborene haben folgende Eigenschaften:

  • Die Haut ist dünner, die Hörner sind schmaler, die Beziehung zwischen dem Epithel und dem Eierstock ist lockerer, und folglich ist die Haut viel dünner.
  • Der Umsatz und die Talgproduktion werden reduziert, die Drüsen sind noch unentwickelt. Die Schweißdrüsen sind geschwollen, geschwollene Drüsen;
  • Silvester wegen unterentwickelter Regulierung leicht braten, Ihre Haut wird blau gefleckt sein;
  • Die Infektiosität der Hautzähne ist erhöht, da sie sich noch nicht entwickelt hat. "verschleierte Bakterienzelle";
  • Die transdermale Resorption ist aufgrund des neugeborenen Körpers erhöht größere KörperoberflächeJe dünner das Horn, desto dünner ist die Haut. Bei der Verwendung von Desinfektionsmitteln und einigen Arzneimitteln (Salicyl, Jod, Resorcin, Borsäure, Hexachlorophen usw.) ist daher Vorsicht geboten.
Zwei Drittel der Neugeborenen haben eine dermatologische Störung, von der nur ein Teil eine Krankheit im engsten Sinne ist. Sie entwickeln sich auf mütterlichem Hormonspiegel und können nach der Behandlung mit einem Desinfektionsmittelstamm einige Wochen oder Monate heilen. Diese verschwinden auch nach wenigen Wochen ohne Behandlung.Es ist wichtig, a zu erkennen melegkiьtйst. Häufiger als wir denken. Die Einwirkung von Wärme, Feuchtigkeit und Wärme am Auslass der Drüsen dehnt das Horn aus und blockiert den Blutfluss. Das oben Gesagte führt zu einem sehr roten Hof, einigen Millimetern Blasen, insbesondere im Gesicht, auf dem Rücken und möglicherweise auf dem Kopf des Neugeborenen, manchmal in großer Anzahl. Eine unschuldige, aber auch beängstigende Krankheit, vor allem wenn man bedenkt, dass diese Phänomene eitrige Klumpen, Furunkelknötchen, hervorrufen können coole Kleidung, sowie die Beseitigung von Babyraumüberlauf und Übertakten wird das Problem lösen. Wenn die Hitzewallung infiziert wird und sich eitrige Klumpen bilden, ist möglicherweise ein Antibiotikum oder eine Wundöffnung erforderlich. Die Infektion erfolgt in einer warmen, feuchten Umgebung unter schlechten Hygienebedingungen. Es wird mit topischen Infektionserregern und intern verabreichten Antibiotika behandelt. In diesem Fall sehen sie feucht aus, die umgebende Haut ist rot, geschwollen. In unerkannten und unbehandelten Fällen kann die Krankheit auch mit einer Bauchfellentzündung einhergehen. betrügerische Ausweisung 2-4. Es beginnt an einem Lebenstag. Es zeichnet sich durch fleckiges Pulver mit einer mittleren Blase aus. Die Anzahl der Fahrten war unterschiedlich, mit einigen flohartigen Phänomenen. Der Allgemeinzustand des Neugeborenen wird überhaupt nicht beeinflusst. Es tritt nur zum Zeitpunkt der Geburt auf und verschwindet spontan in wenigen Tagen. In milder Form ist ein Drittel der Neugeborenen betroffen. Es ist notwendig, es von der Wärme des Vorabends, dem Strumpfband, dem Herpes zu unterscheiden. Diese wärmende Wirkung der Tönung verschwindet sofort. Im Leben des Babys oder in der Geburtslinie bilden sich winzige Hautmassen, Blasen, Flecken, die es gibt usw. Kann bei einigen Neugeborenen und Säuglingen entzündliche Hautreaktionen verursachen. Daher sollten alle Hautpflegeprodukte, Bäder und Desinfektionsmittel haut- und möglicherweise konservierungsmittelfrei sein.
- Tipps zur Babypflege - das häufigste Problem
- Wenn Sie die Haut Ihres Babys leicht abtrocknen