Nützliche Informationen

Das mittlere Kind


Der Erstgeborene verliert nie die Privilegien des Großen, obwohl man eines Tages dem Kleinen leicht einen guten Platz geben kann. Vielleicht lehrt dich das, allein so einsam zu sein.

Die Kits sind in einer ganz besonderen Position. Eltern und Verwandte werden von Anfang an von den Erstgeborenen und sogar von der Liebe, die ihnen zuvor geschenkt wurde, begrüßt. Sie beobachten jede Runde, sie werden auch von den Eltern geboren, sie verwalten ihre Übergänge nach bestimmten pädagogischen Grundsätzen und sie sind sehr stolz, wenn sie wieder etwas tun können.

Testvйrek

Mit dem zweiten Kind sind die Eltern viel lockerer und selbstbewusster. Wisse, dass der Kleine nicht hungern wird, wenn er nicht nach den Maßstäben isst, den Stepppriester nicht verlässt, wenn er krank wird, sich nicht so sehr in den Entwicklungsrhythmus einmischt. Dieses Wunder ist kein so großes Wunder. Natürlich lieben sie es sehr, aber sie müssen dem Großen auch geben, was richtig ist. Der erste wird weiterhin in der Mitte sein, denn er zeichnet wunderschön, sagt Gedichte, wird bald zur Schule gehen und stolz auf alle sein. Aber nur der Kleinste ist geboren. Mutter jetzt fast ohne Angst babбzik. Er beschleunigt die kleine Entwicklung in der Regel nicht, sondern genießt diese - vielleicht letzte - Chance. Die Situation des Bildes scheint dann etwas unsicher. Er hat die Vorzüge verloren, das jüngste Kind zu sein, aber er genießt auch nicht seine erstgeborenen Privilegien. Weil sie nicht nur die Liebe, Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeit ihrer Eltern hatten, ist es das Wichtigste zu lernen, alleine zu spielen, es in seine eigene Welt zurückzubringen und sich dabei nicht schlecht zu fühlen. Mach dir nicht die ganze Zeit Sorgen weil es die Bedürfnisse von Erwachsenen erfüllt. Gleichzeitig ist sie in vielen Situationen benachteiligt: ​​sie spielt mit ihrem Bruder in Outfits, spielt mit ihrem Bruder, in der Schule, in der Schule, sie findet sie klein, sie findet sie nicht gut, groß ... Х so - mбsmilyen. Und obwohl sie ziemlich gut darin ist, im Hinterhof zu bleiben, ist es ihre beste Wette, so stolz und liebevoll zu sein, wie sie ist. Dabei lernt er oder sie Dinge, die er oder sie von einem großen Bruder oder einer anderen Methode, durch überraschende Darbietungen Aufmerksamkeit zu erregen, erwarten könnte.

Füllt dich aus

Weil Sie hart arbeiten müssen, um es in das "Baby" zu bekommen, ist es nicht ungewöhnlich, dass einige unsinnige Werkzeuge erfolgreich sind: Schlafen, Stottern, Fehden, Planschen, Aggressionen, Essen, alles, halte es so schnell wie möglich im Zentrum der Aufmerksamkeit. Aber halte einen Moment inne! Jedes der oben beschriebenen "Symptome" kann in der Verhaltenspalette jedes Sämlings gefunden werden, ohne dass es reif genug sein muss, um das Kind endgültig dem Blut des Psychologen auszusetzen. Entgegen der landläufigen Meinung lassen sich die Kinder im Vorschulalter weder von durchschnittlichen Kindern einschüchtern, noch sind sie dazu prädestiniert, von Inspiration erfüllt zu werden, und sie werden einen Kern aus hartem Kern bilden. es kann sich anpassen Für die jeweilige Situation können Sie Wege finden, um das Bewusstsein wieder zu stärken, ohne dauerhafte Probleme mit der Familie zu verursachen. Nur wenn sich die Fähigkeiten, das Temperament und die Einstellungen von Geschwistern und Eltern des Kindes gegenseitig unterstützen können, kommt es zu einer schwerwiegenden Verhaltensstörung. Es kann eine große Rolle spielen, wenn Eltern von Anfang an hören, dass es immer ein Problem mit dem Bild gibt und dass ihr Baby bei der Geburt mit sofortigem Misstrauen geboren wird. Es ist am besten, jedes Kind als Baby zu behandeln eine mysteriöse ÜberraschungTag für Tag, Jahr für Jahr, neugierig und liebevoll, was daraus werden wird. In diesem Fall werden wir sicherlich nicht enttäuscht oder gezwungen sein, etwas zu tun, das nicht sein eigen ist. Das Kind wird es definitiv bereuen.

Gebrauchsanweisung für das mittlere Kind

- Versuchen Sie, es Ihrem Alter entsprechend zu verwalten und nicht Ihren Pflichten und Rechten gegenüber Ihren Brüdern und Schwestern.
- Lassen Sie uns ihnen helfen, einen Unterschied zu machen. Lassen Sie uns ein wenig mehr Zeit und Energie investieren, um Ihre Fähigkeiten zu entwickeln.
- Besprechen Sie die Ideen Ihres "mittleren Kindes" nicht mit anderen Erwachsenen, da dies bestätigt, dass mit ihm etwas nicht stimmt.
- Brüder und Schwestern: So bilden Sie sich aus!
- 10 lustige Fakten über die Reihenfolge der Geburt

Video: Wie Die Geburtenreihenfolge Deine Persönlichkeit Formen Kann? (November 2020).