Nützliche Informationen

Zuhause kostet die Pflege Ihres SMA Babys viel mehr


Sie täuschte die Familie, indem sie sagte, dass die Behandlung eines SMA-Babys, das nicht krankenversichert war, 138 Millionen USD anstatt 68 Millionen USD kosten würde.

Wir haben uns auch mit dem Fall eines Babys befasst, das an einer Rückenmarksdystrophie (SMA) leidet und von einer Krankenkasse keine Unterstützung für eine hoffnungsvolle medikamentöse Behandlung erhalten hat. Die Familie organisierte eine Spendenaktion, um die erforderlichen 68 Millionen Forint zu sammeln, aber es stellte sich heraus, dass die Behandlung in Ungarn nicht 138 Millionen Forint kostete.Viel teurer im Umgang mit SMA-Babys in Ungarn (Foto: Facebook) Dieser Betrag wurde im RTL Club-Bericht ausgewiesen und vom Index von SMA Hungary bestätigt. Demnach sollten Patienten mit SMA im ersten Jahr unter Krankenhausbedingungen sechs Injektionen verabreicht werden. Die ersten drei Injektionen erfolgen in zwei wöchentlichen Intervallen (Tage 0, 15 und 30). Eine Injektion sollte einen Monat später erfolgen, gefolgt von einer zusätzlichen Injektion alle vier Monate. Der Patient muss für den Rest seines Lebens alle 4 Monate wiederholt injiziert werden, daher kostet die Behandlung den Patienten 69 Millionen USD pro Jahr s kislбny nagybбtyja die alapнtvбnyt lйtre Kind gyуgykezelйsйre, miutбn im vergangenen Jahr brachte egйszsйgbiztosнtу elutasнtotta kйrelmьket. die csalбd Sie dцntцtt ъgy zu megprуbбljбk adomбnyokbуl цsszegyыjteni die pйnzt. Bisher HUF 55 milliу йrkezett der alapнtvбny szбmlaszбmбra. „Miutбn ein 2017 Patent New Account Wir haben uns bemüht, das Fundament zu schaffen, und NEAK auch nicht Wir haben von der ungarischen Firma keine offiziellen Informationen über das Medikament erhalten ", sagte Seres Бbel gegenüber dem Index. Sie haben versucht, satt zu werden. In einem Artikel aus dem Jahr 2017 wurde gelesen, dass die drei Injektionen, die für den Beginn der Behandlung in Europa erforderlich sind, ungefähr 270.000 Euro (ungefähr 68 Millionen Forint) kosten. Dies liegt daran, dass nach dem fьgg betegszбmtуl der adуkцrnyezettхl der gyбrtу йs dieser egйszsйgbiztosнtу egyйni megбllapodбsбtуl.Seres Бbel Possible zu gyуgyszert kьlfцldrхl ezйrt im бrйrt tudjбk szerezni.A spinбlis izomatrуfia (SMA) ist eine seltene genetische йs sъlyos betegsйg, die Muskeln allmählich leйpьlйsйt Mittel. Schätzungen zufolge gibt es in Ungarn 300 SMA-Patienten. Die neue und sehr teure genetische Medizin kann das Fortschreiten der Erkrankung verlangsamen oder stoppen, aber nicht jeder bringt eine Besserung. 2018 wurden 1,2 Mrd. HUF ausgegeben. Mehr als die Hälfte der eingereichten Anträge wurde positiv bewertet.
  • Wie viel kostet das Leben eines kranken Babys?
  • Bris ist ein Jahr alt und schon ein kleines Wunder
  • Eine seltene Erbkrankheit ist die spinale Muskelatrophie

Video: GTÜ-Imagefilm: Gemeinsam mehr erreichen (September 2020).