Antworten auf die Fragen

Der obligatorische Kindergarten soll den Kindern helfen, sich zu integrieren


Nach Angaben des Staatssekretärs für Familie und Familienangelegenheiten könnte das neue System die Zahl der Studenten infolge der Einführung der neuen Verordnung um 10 bis 15 000 erhöhen.

Erforderlich für 3-Jährige ist die Tür


Katalin Novák kommentierte am Mittwochmorgen auf dem aktuellen M1-Kanal, dass es das Ziel der Station ist, berufstätigen Eltern zu ermöglichen, den Kleinen irgendwo unterzubringen, wenn die Kinder jünger als drei Jahre sind. Er erinnerte auch daran, dass das Familienmodell der Zwillingssuche in ganz Europa verbreitet ist. Siedlungen können hinsichtlich ihrer Bedürfnisse und Fähigkeiten unterstützt werden.
Katalin Novák zufolge könnte das neue System die Zahl der Studierenden nach Einführung der neuen Regelung um 10-15.000 erhöhen. "Unser Heim ist mehr als nur ein Kindergarten, das Wichtigste ist, und genau dafür ist diese Anwendung gedacht. Es gibt also geschützte Orte, an denen sich die Kinder aufhalten", sagte der Generalsekretär.

Video: Sexualaufklärung auch für Kindergärtler - Club vom 3. Juni 2014 (September 2020).