Hauptteil

Wird Ihr Verstand ein Luxus sein?


Die Einführung des Böhmischen Pflegegeldes hat zu zahlreichen Auseinandersetzungen zwischen Gesetzgeber und Böhmischen Sachverständigen geführt. Trotz vieler Gegner hat das Haus endlich abgestimmt.

Unter dem Gesichtspunkt, ob Sie sich jetzt für die Einführung von Bihar und die neue finanzielle Belastung entscheiden, die diese Maßnahme für Familien mit kleinen Kindern bedeutet, sollten standardmäßig auch die langfristigen Folgen berücksichtigt werden.

Gleichzeitig ist zu bemerken, dass diese Einrichtungen leider schon lange nicht mehr frei sind, da die von der Hexerei ermittelten geänderten und sonstigen Werkzeuge bezahlt werden mussten und die Eltern sich selbst versichern mussten. Der Zeitpunkt ist jedoch definitiv nicht der beste, denn in der gegenwärtigen Wirtschaftslage können die Ausgaben für ein paar Tausend Forint auch die Familien schwer belasten, nicht zuletzt, weil die Beziehung.

Ist es wirklich ein Problem, für Anbeter zu bezahlen?

Diese Zulage ist in mehreren Ländern der Europäischen Union zahlbar. Es gibt einen berechtigten Einwand gegen die Differenz zwischen den Durchschnittsverdiensten, und wenn die Pflegekosten den ungarischen Frauen die Rückkehr zur Arbeit erschweren, stehen wir vor einem echten Problem.
Gleichzeitig haben mehrere Studien bestätigt, dass der Wunsch nach einem Kind nicht vom monetären Wert der staatlichen Unterstützung abhängt, dh die Wahrscheinlichkeit, dass Eltern geboren werden, steigt, je länger sie finanzielle Unterstützung erhalten.
Untersuchungen zeigen, dass in Ländern, in denen Frauen leicht in die Arbeitswelt zurückkehren können und Arbeitgeber und Arbeitnehmer mehr Flexibilität in Bezug auf Arbeitszeit und Arbeitsort haben, die Kinderfreundlichkeit erheblich zunimmt.
Natürlich würde es nicht effektiv funktionieren, wenn sich das Vertrauen zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern nicht gegenseitig ausschließen würde. Dies würde jedoch eine Arbeitskultur erfordern, in der der Chef nicht sieht, wie viel der Untergebene für das Büro ausgibt, wenn er oder sie sein oder ihr Kind zum Entwöhnen verlassen kann und wenn er oder sie abends oder danach zur Arbeit gehen kann dйlutбnokйrt. Alternativ wäre es einfach möglich, irgendeine Art von Arbeit zu verrichten oder zu arbeiten, bei der die Einstellung nicht unangemessen niedrig ist. Selbst in diesem Fall wäre es immer noch "wert", die Kleinen für eine Weile in den Gehaltsscheck zu legen.
Laut Viktor Szûcs, Vorsitzender der Demokratischen Gewerkschaft der Békéscsid-Arbeiter, kann ein Elternteil eine verantwortungsvolle Entscheidung über die Rückkehr zur Arbeit treffen, wenn er / sie weiß, dass sein / ihr Kind in einer professionellen Einrichtung und in guten Händen ist. Die Verbreitung und die hohen Belastungen und Vorteile könnten ungarische Frauen jedoch auf einen schwierigeren Weg bringen, auch wenn es nicht einfach war, auf den Arbeitsmarkt zurückzukehren.
Fachleute sind sich im Allgemeinen darüber einig, dass Babys in den ersten drei Jahren die besten Plätze neben ihren Müttern haben. Dies ist jedoch in vielen Familien heute schwierig. Es lohnt sich also, nach Lösungen zu suchen, bei denen die Eltern mitmachen Sie können so viel Zeit wie möglich mit Ihrem Kind verbringen.
Viele argumentieren auch mit dem Punkt im Gesetz, dass die Pflegegebühren nur für Anbeter und nicht für Gymnasien gelten. Es kann jedoch das Risiko bestehen, dass Eltern es vorziehen, auf die früheste Zeit zu warten, um ihre Kinder in den Kindergarten zu schicken, was möglicherweise nicht ihrem psychosozialen Entwicklungsrhythmus entspricht. Es gibt viele Aspekte des Gesetzes, die umstritten sind und eine Reihe grundlegender Änderungen erfordern, um akzeptabel zu sein.

"Die Anbeter haben keine eigene Nummer"

Viktor Szûcs

Viktor Szûcs, Vorsitzender der Demokratischen Arbeiterorganisation in Böhmen, wurde gebeten, sich mit dem Thema zu befassen. - Nachdem die Gemeinden kein Pflegegeld einführen müssen, fragen sie, wie viele Menschen mit der Möglichkeit leben werden. - Basierend auf der BDDSZ-Umfrage im März ist es sicher, dass in 44 Prozent der Hauptstadt (Stadt, Kreisstadt) Pflegegeld gezahlt wird, und es wird nicht in 27 Prozent oder 29 Prozent entschieden. - Kann die Pflegegebühr die zusätzlichen Belastungen auffangen, die Eltern jetzt in Kleiderschränken (Windeln, Gesäß, Toilettenpapier) verlangen? - Dieses Geld wird an die lokalen Regierungen gehen, da die Anbeter keine eigene Nummer haben. Sie streben den großen Regierungshut an, und es ist technisch machbar, dass das Buch fragt, ob es wirklich das "Ziel" in Form eines Bargeldüberschusses erreicht. Es wird besonders schwierig zu verfolgen sein, wo die Gläubigen mit anderen sozialen oder sogar medizinischen Einrichtungen zusammenarbeiten, da es eine im Land gibt. Daher ist es bedauerlich, dass die Pflegegebühr von der Erwartung der Eltern abweicht, dass sie weiterhin Windeln, Gesäß und andere notwendige Utensilien zur Verfügung stellen. Das Gesetz begründet dies damit, dass zusätzliche Einnahmen für die Schaffung von Kultstätten in Böhmen verwendet werden sollen, es ist jedoch nicht bekannt, wie viel zusätzliche Einnahmen die Kommunalverwaltungen erzielen können. Sie werden wahrscheinlich eine Familie haben, die diesen Service nicht in Anspruch nimmt, da es entscheidend sein kann, zwei- bis dreitausend Forint auszugeben. Wo immer sie nicht eingeführt werden, kann die lokale Regierung so "reich" sein, dass sie diese Gelegenheit nicht nutzt, und hier genießen Familien mit kleinen Kindern und Begierden Priorität. - Kennen Sie bereits ein konkretes Beispiel, wenn ein Elternteil sein Kind nicht umwerben möchte, weil es die Vergeltung nicht bezahlen kann? - Wir haben noch keine Daten. Wir wissen, dass es Siedlungen geben wird, in denen ein fester Betrag und ein höherer Ruhestandsbeitrag verlangt werden. Dieser wird jedoch erst ab September wirksam und seine Auswirkungen werden am Ende des Jahres oder zu Beginn des kommenden Jahres bekannt gegeben. Derzeit scheint es sicher, dass die Mehrheit der Kommunalverwaltungen in dieser Frage sehr vorsichtig ist. Nach unserer Auffassung sollte der Staat normativ unterstützt werden, nachdem alle Kinder ins Gefängnis eingeliefert wurden, wie in Kindergärten (derzeit erhalten nur Tageskinder Geld von der Gemeindeverwaltung), so dass Kleinkinder arbeiten müssen. - Das Gesetz ist am 1. Januar in Kraft getreten. Kann die Pflegegebühr nachträglich erhoben werden? - Nein. - Viele Menschen beklagen, dass das Gesetz diskriminierend ist, da im Kindergarten keine Bezahlung erfolgt. Stimmst du zu - Ja, es erschwert auch die Tatsache, dass es nicht einmal für Kinder mit Träumereien in den Standardeinrichtungen der Kindergartenabteilung nach dem Gesetz über die öffentliche Bildung erforderlich ist, zu zahlen. - Kann diese Regelung langfristig die Chancen von Frauen beeinflussen, wieder zur Arbeit zurückzukehren? - Auf jeden Fall falsch. Heutzutage ist es sehr schwierig, sich wieder zu integrieren, wenn Sie drei oder mehr Jahre arbeitslos sind. Diese negative Auswirkung auf die Wirtschaft ist ebenfalls schade, da es für aktive junge Menschen im erwerbsfähigen Alter in der Regel unangemessen ist, nicht an der Produktion teilnehmen zu können, weil sie auf dem richtigen Weg sind. Frauenorganisationen setzen sich seit einiger Zeit für eine flexible Rückkehr ein, mit entsprechenden Kinderbetreuungseinrichtungen im Hintergrund, da eine Mutter ihre Arbeit gut erledigen kann, wenn sie sich darauf verlassen kann, dass ihr Kind am richtigen Ort ist. Frauen sollten die Freiheit haben zu entscheiden, ob sie mit ihrem Kind zu Hause bleiben möchten, aber wenn sie wieder arbeiten, gibt es eine gute Alternative.

Offizielle Antwort

Die zuständige Abteilung des Ministeriums für nationale Ressourcen wurde für diese Anfrage kontaktiert. Unten finden Sie eine bearbeitete Version der Antworten, die wir auf unsere Anfragen erhalten haben. Die neuen Regeln zum Bewertungskurs sind im Januar 2012 in Kraft getreten. Der Betreuer muss bis zum 1. April die Kosten der Dienstleistung und auf dieser Grundlage die Höhe der institutionellen Gebühr bestimmen. Bis zum 1. April können die Betreuer entscheiden, ob sie eine Betreuungsperson in ihre Station aufnehmen möchten oder nicht. Die im Zusammenhang mit der Mahlzeit an die Eltern zu zahlende persönliche Gehaltsgebühr darf 25 Prozent des Netto-Pro-Kopf-Einkommens der Familie nicht überschreiten. Die Regierung erwartet, dass die neuen Vorschriften transparenter und gerechter sind. Ab sofort kann verhindert werden, dass Institute aus unterschiedlichen Rechtsgründen finanzielle Unterstützung von den Eltern anfordern. Die Maßnahme wird die Belastung der hungernden Menschen verringern, und wir hoffen, dass die Unterhaltsgebühr für die Instandhaltung dazu führen wird, dass mehr neue Orte geschaffen werden und daher mehr Menschen wieder zur Arbeit zurückkehren können. Die Regierung beabsichtigt, Mütter zur Teilnahme an einem größeren Arbeitsmarkt zu ermutigen. Die Regierung ist bestrebt, Wanderungen und Familiensonnen auszubauen und zu verbessern. Die im Rahmen des neuen Széchenyi-Plans angekündigte Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen wird bis 2013 weiterhin rund 8,5 Milliarden Forint finanzieren.

Video: Was ist dein sehnlichster Wunsch? (November 2020).