+
Antworten auf die Fragen

In Babys - Wie machst du dein eigenes Zuhause, wenn dein Baby kommt?


Wenn unser Kind geboren wird, ändert sich plötzlich unser Weltbild. Wir ziehen uns aus der Hektik der Woche zurück, aus der Hektik des geschäftigen Lebens, und denken nur an die winzige Ankunft, an seine Existenz in erster Linie. Wir leben nicht nur unser Leben, sondern auch unser Zuhause.

Was uns glücklich gemacht hat, ist die Erkenntnis, dass das Baby nicht so sicher ist. Die Wohnung "verwandelt" sich, der Glastisch gilt als lebensbedrohlich, die Führer der Redner werden zu einem schädlichen Schatz, der mit Gegenständen mit Regalen ausgekleidet ist. Bevor wir jedoch unser Zuhause wechseln, sollten wir uns Gedanken über die wichtigsten Aspekte machen, um unsere Bedürfnisse voll zu befriedigen. Elternschaft ist eine Aufgabe für ganze Menschen, und wir brauchen weniger Zeit, um zu leben, obwohl wir nicht vergessen sollten, dass Familienspielzeug bei der Geburt des Kindes eine viel wichtigere Rolle spielt als früher.

Zuerst braucht nur ein Baby ein Baby, später haben Frauen ein Bedürfnis

Zuhause ist der wichtigste Lebensraum der Familie. Neue Mütter verbringen den größten Teil ihrer Tage hier, daher ist es wichtiger, "bewohnbar" zu sein. Das Haus bedeutet Komfort und Zweck, die freundlich, hilfsbereit, pflegeleicht. Dies verbessert die Lebensqualität der Familie und bestimmt, welche Art von häuslicher Kindheit ins Erwachsenenalter gebracht wird. Umwelt ist für die persönliche Entwicklung ebenso wichtig wie Liebe.

Unterschiedliche Bedürfnisse

Das taumelnde Kind wechselt von Monat zu Monat, so dass Ihr Zimmer viele spezielle Anforderungen erfüllen muss. Sie müssen sich an Ihre Bedürfnisse anpassen, um Ihrer Entwicklung zu folgen. Also bereiten wir uns darauf vor Anfragen für alle zwei Jahre Lieferungen. Was ist am wichtigsten? Das Kinderzimmer ist "Wohnen im Wohnzimmer". Wir dürfen nicht vergessen, dass sie hier leben: spielen, Freunde finden, ausruhen, schlafen, lernen. Während sich die Intelligenz des Kindes entwickelt, lassen wir es sich entfalten und fordern nicht nur unsere eigene heraus.

Überlegungen zum Design

Bei der Gestaltung eines Kindergartens sind verschiedene Aspekte zu berücksichtigen, damit sich Ihr Kind wohlfühlt. Bevor wir mit der Planung beginnen, überlegen wir, ob Sie diesen Raum für die nächsten fünf bis zehn Jahre nutzen und ob Sie diesen Raum bei Ihrer Ankunft mit einem Bruder teilen wir können zusätzliche möbel hineinstellen. Viele Eltern wählen automatisch die kleinste für ihre Kinder, wenn sie eine Wohnung mit drei Schlafzimmern haben. Denken Sie daran, dass Kinder einen viel größeren Bewegungsbedarf haben als Erwachsene. Wir müssen mindestens sechs Quadratmeter pro Kind zählen. In dem größeren Schlafzimmer gehen die Eltern einfach schlafen, während die Kleinen als Teenager die ganze Welt haben und Platz in ihren Betten brauchen.Verwandte Artikel:
  • So machen Sie ein Baby sicher nach Hause
  • Was soll die neue Heimat der Bauchdeckenstraffung sein?
  • Wie soll dein neugeborenes Zimmer aussehen?
  • Umzug in Ihr eigenes Zimmer

  • Video: Erkältung beim Baby. Was machen, wenn dein Baby krank ist? (Januar 2021).