Nützliche Informationen

Gefahren und Fallstricke von Modegeschäften


Wie bei Kleidung, Körperbau und Ernährung gibt es immer einen Trend in der Mode. Können wir an trendige Vorschläge zur Gewichtsreduktion glauben?

Modebibliotheken: Sie machen mehr als sie gebrauchen


Die TЙT Platform Association und die Ungarische Vereinigung der Diätassistenten (MDOSZ) zeigten die Beziehung zwischen Mode und Ernährung, die Vor- und Nachteile verschiedener Diäten und ihre Wirksamkeit auf.
So wie alle Altersgruppen ihre eigene Mode haben, so sind es auch die Moden, zu denen die Menschen passen möchten. Der schlanke, athletische Körperbau ist seit Jahrzehnten der dominierende Trend.
Es gibt jedoch einen großen Widerspruch: Als die Gesellschaft in jeder Hinsicht motorisiert wurde, die körperliche Arbeit abnahm, der Lebensstil weit verbreitet wurde, niemals so viel Nahrung für den ganzen Körper und den Sport gekauft und konsumiert werden konnte. Es ist schwierig, in einem obesitogenen, dh obsessiven Umfeld frisch, jugendlich und schlank zu bleiben “, sagte Erdélyi-Sipos Alnz, Ernährungsberater, Generalsekretär der Ungarischen Gesellschaft für Diätetik.
Das wäre trendy, aber nicht leicht zu treffen: Es wird durch den Aufstieg von übergewichtigen und benachteiligten Menschen untermauert. Der Widerspruch zwischen unserer Lebensweise und dem vorgeschlagenen Körperbild ermutigt viele Menschen, sich für Mode zu interessieren, weil sie schnelles, leicht verfügbares und erschwingliches Essen wollen.
Modeboutiquen sind äußerst beliebt und führen zu den meisten Gewichtsverlust. Einigkeit wird oft dadurch erreicht, dass der ausschließliche Verzehr bestimmter Nährstoffe und Lebensmittelgruppen gefördert wird. Es gibt eine Reihe von Modediäten, die beliebtesten sind kohlenhydratarme Diäten, fettarme Diäten und proteinreiche Diäten.
Modegeschäfte haben jedoch ihre Risiken:
  • Langfristige Ineffizienz, da die Ernährung nicht durch Änderungen des Lebensstils beeinträchtigt wird
  • negative Auswirkungen auf den Stoffwechsel
  • einseitige Rohstoffprotokollierung
  • Eine übermäßige Zufuhr einiger Nährstoffe kann das Herz-Kreislauf-Risiko erhöhen, die Nierenfunktion verschlimmern, den Insulinspiegel erhöhen und den Blutspiegel erhöhen. Der Ausschluss einiger Nährstoffe kann zu einer verminderten Verwendung von Vitaminen (A, D, E, K), einer Beeinträchtigung des Immunsystems sowie zu einer verminderten körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit führen. Der Ernährungsberater ist der Meinung, dass diejenigen, die nur 2-3 kg abnehmen, es vielleicht versuchen möchten, aber im Falle von Fettleibigkeit, Übergewicht oder chronischer Krankheit sollten sie auf jeden Fall einen Spezialisten konsultieren. Und weil jeder den BMI-Index berechnen kann, aber den Spiegel, den Zentimeter und den Saldo Körperfettwaagen sind erforderlichnicht zuletzt Lifestyle-Beratung auch.
    Der Experte machte darauf aufmerksam, dass das Essen Brunnen und viele Stressabbauprodukte aber aus einer anderen Quelle stammen. Anstatt zu essen, wäre eine Änderung Ihres Lebensstils durch Verhaltenstherapie hilfreich, um Stress über andere Kanäle abzubauen.
    Ein lang anhaltender Gewichtsverlust ohne Beeinträchtigung unserer Gesundheit ist unvorstellbar.
    Verwandte Inhalte:
  • Die 7 größten Gewichtsverlust-TV-Hits
  • Natürlich abnehmen!
  • Weitere Artikel zum Abnehmen…