+
Nützliche Informationen

Schwangerschaft Werbung


Die Natur hat gut herausgefunden, dass das Baby in den ersten Monaten ein Geheimnis für die Welt war. Ein kleines Baby hat genug Zeit, um auf die Umgebung zu reagieren, bevor es anfängt zu stupsen, während das öffentliche Leben des Bauches beginnt.

Meine erste Schwangerschaft hatte damals nur die Größe eines Kirschkerns, aber sie war jubelnd genug, um mir zu zeigen, dass ich Babys habe. Ich wollte allen zeigen, meine Erfahrungen mit allen teilen. Ich musste nicht lange warten, die Zwillinge wuchsen schnell, es ging mir gut und ich konnte meinen Status nicht verbergen. Der runde Knopf pochte deutlich in meiner Körpermitte und machte die Wahrheit unauslöschlich Ich bin gut darin. Und damit habe ich über Magie eine ganz neue Welt zum Leben erweckt. Die Anfragen der Leute nahmen plötzlich zu.

Й n Ö - - k k r

Meine Mitarbeiter, Freunde, Nachbarn waren bei mir. Und als mein Magen wuchs, trugen immer mehr Fremde zu meinem Zustand bei. Im Bus versuchten meine Passagiere aus der Größe meines Bauches zu schließen, wie mein Baby aussehen würde. Im Laden fassen sich einige alte Hündinnen zusammen, um sich zu vergewissern, dass sie keinen solchen Bauch gesehen haben. Nach dem fünften Monat wurde ich ständig die Straße entlang deportiert und gefragt, wie lange ich noch bis zu meiner Geburt habe. Ich antwortete auf die freundlichen und weniger freundlichen Kommentare, abhängig von meinem Hormonspiegel.

Schwangerschaft Werbung

Fremde um meinen Bauch

Mein Bauch lebte ein von mir unabhängiges öffentliches Leben. Gelegentlich blieb jemand stehen und beugte sich vor, um meinen Bauch zu ertragen. Grundsätzlich mag ich zufällige Chats, aber manchmal wusste ich nicht, wie ich mit einer winzigen Notiz oder unauffällig antworten sollte: War dies das dritte Baby, das geplant war, oder haben die beiden anderen Ihnen eine Schätzung gegeben? Sind die Zwillinge in einer Flasche? Ist der dritte da? Wollten die Kinder wirklich so ein kleines Alter? Hey, was für ein schöner Bauch, kann ich sie streicheln?
Ich habe immer versucht, leidenschaftlich auf die Anfrage meines Bauches zu antworten, auch wenn ich das Gefühl hatte, dass der unbekannte Eingeladene nichts mit der Antwort zu tun hatte. Gleichzeitig muss ich zugeben, dass die Direktheit der Außerirdischen manchmal sehr stark beeinträchtigt wurde. Ich konnte durch einen ehrlichen Satz völlig deprimiert werden. Einmal im Geschäft, in der Warteschlange, wurde ich von einem Vater getötet: "Seit meine Frau im letzten Jahr geboren wurde, möchte ich jeder Mutter die Hand geben." Die Meinung der Welt war in meinen Wochentagen präsent und beeinflusste meine Stimmung, meine Sinne. DуrivalSogar Babypuppen sprachen mit meinen Freunden darüber, als sie plötzlich lachten: "Weißt du, wie viel Spaß es im Alltag von E-Books und Frauen gibt?" Ich habe die Bitte nicht einmal angenommen, als er begeistert erklärte, dass der Hundebesitzer oft in ähnliche Situationen geriet, wenn er nicht fit war. Glauben Sie mir, Hundehütten sind immer durcheinander, jeder in der Hundehütte hat eine bestimmte Meinung (auch wenn er keinen Hund hat) und er möchte immer den richtigen kleinen Hund streicheln. Ich hatte noch nie einen Hund, also weiß ich nicht, ob Dory Recht hat. Jedenfalls erzähle ich jedem Baby das das öffentliche Leben des Bauches es dauert nur ein paar Monate, sonst verpassen Sie möglicherweise die ständige Reaktion des Buches. Dieser Artikel ist auch mit diesem Thema verknüpft:
  • Mein Körper alle?