+
Antworten auf die Fragen

Stammzellmangel kann die Hauptursache für eine wiederkehrende Fehlgeburt sein


Ungefähr 15 bis 25 Prozent der Schwangerschaften führen zu einer Fehlgeburt, und jede dritte schwangere Frau hat das Problem einer wiederkehrenden Fehlgeburt, was definitionsgemäß mindestens drei Schwangerschaften bedeutet.

Ein Stammzellenmangel kann der Schlüssel zu einer wiederkehrenden Fehlgeburt sein

Stammzellen sind Zellen, die das Potenzial haben, verschiedene Arten von Zellen im Körper zu werden: Sie können sich in Zellen des Körpers differenzieren, die verschiedene Funktionen erfüllen. Bei der Geburt enthält das aus der Keimbahn stammende Blut auch solche Stammzellen, die selektiert und konserviert werden können. Basierend auf den Ergebnissen haben Frauen, die eine wiederholte Abtreibung erfahren Stammzellenmangel zeigte. Experten haben gesagt, dass die Schleimhaut nach jedem Menstruationszyklus, Entwöhnung und Geburt regenerieren sollte. Ein Mangel an Stammzellen wiederum beschleunigt die Alterung der Blase, was das Risiko einer Fehlgeburt erhöht.
Nach unserem bisherigen Kenntnisstand wurden folgende Ursachen als Anomalien genannt: Chromosomenaberration, Corpus luteum, infektiös (vaginal), immunologische Inkompatibilität oder Malignität.
"Nхkbхl szбrmazу sejttenyйsztйsek erlitt die legalбbb hбrom egymбst kцvetх vetйlйst es mutattбk dass mйhnyбlkahбrtyбban lйvх цregedх Zellen nicht kйpesek megfelelхen felkйszьlni die terhessйgre Die größte Aufgabe jetzt an die Arbeit ist stratйgiбkat die mйhnyбlkahбrtyбban lйvх хssejtek mыkцdйsйnek serkentйsйre." - sagte der tanulmбny tбrsszerzхje, Siobhan Quenby Professor Geboren bei einer Pressekonferenz. "Testuntersuchungen für neue Eingriffe zur Verbesserung der Lendenwirbelsäule beginnen im Frühjahr 2016."
  • Engel ist unser Baby
  • Lebe wohl
  • Verkommenheit für Schwule
  • Arten von Stammzellen, ihre Fähigkeiten