+
Antworten auf die Fragen

9 Urnen in Laktationsanästhesie


Schläft Ihr Baby während des Stillens ein? Keine Sorge, das ist auch ganz normal. Viele Babys können jedoch nur mit ihrer Mutter einschlafen. Und viele sagen, es ist falsch ...

Das abendliche Stillen ist nicht nur eine Diät, es kann bis zu Jahren ein Ritual sein

Millionen von Frauen werden von Bekannten und Fremden kritisiert, weil ihre Babys nur während des Stillens einschlafen können. Auch wenn Ihr Baby sich beruhigen und in einem der natürlichsten und schönsten Dinge der Welt einschlafen kann, eine der stärksten Bindungen zwischen einer Mutter und ihrem Kind. Also keine Sorge, schlafen Sie einfach so mit Ihrem Baby. Wenn Sie irgendwelche Zweifel über das Stillen während des Schlafs haben, lesen Sie die 9 Gründe, die Themilkmeg.com gesammelt hat.

1. Zusammensetzung der Milch

Die Zusammensetzung der Muttermilch passt sich den Bedürfnissen des Kindes den ganzen Tag über an. Bestimmte Zutaten in der Muttermilch werden speziell abends hergestellt, damit das Baby besser einschlafen kann. Untersuchungen haben gezeigt, dass Die Nucleotide in der Muttermilch sind im nächtlichen Bereich höherwas die Zusammensetzung der Muttermilch verändert. Dies ist eines der wichtigsten Dinge beim Stillen und bei der Muttermilch: Es hilft Ihrem Baby einfach, tief und fest zu schlafen.

2. Erhält die Milchproduktion aufrecht

Die Menge an Muttermilch in den Brüsten variiert je nach den Bedürfnissen des Babys über einen Zeitraum von 24 Stunden. Und es gibt Babys, die 3-4 Unzen zuvor gegessen haben, und andere wollen bis zu 1-2 Unzen aufsaugen. Nächtliche Ernährung ist der beste Weg, um eine ausreichende Versorgung aufrechtzuerhalten. Und ha Die nächtliche Fütterung dauert viel längerwie das Wohnzimmer, deshalb. Und es spielt eine wichtige Rolle in den ersten Wochen und Monaten.

3. Heften an einem kalten Tag

Wenn Ihr Baby wächst, bekommen Sie es so beschäftigt in der Sonnedass Sie sie kaum stillen können. Viele ältere Babys und Kleinkinder stören die Nacht, die sie in der Sonne verpassen. Das abendliche Stillen verbindet Sie und hilft Ihrem Baby, sich gut zu entwickeln.

4. Einfach und großartig

"Es ist immer traurig, wenn ich irgendwo höre, dass das Stillen nur eine schlechte Angewohnheit ist", sagt eine Mutter, deren Baby fast 4 Jahre alt ist und während des Stillens immer schläft. "Ja, sie stillen noch abends Der ruhigste Moment für mich und für mich Tag für Tag. Gut gemacht für uns beide. Viele Leute haben dies so eingestellt, als wäre es eine negative, schlechte Aktivität, und es ist sehr schädlich für Mütter, die lange stillen wollen ", sagt er.

5. Der Kindergarten verschenkt mich auch nicht

Viele machen sich Sorgen darüber, was passiert, wenn ein Kind die High School besucht? Zu Hause kann das Baby nur während des Stillens einschlafen. Was ist mit dem Baby? Vielleicht solltest du aufhören zu stillen, um es dir im Kindergarten leichter zu machen? Mach dir darüber keine Sorgen! Die Kinder sie können sich anpassenSie werden wissen, wie sie im Kindergarten schlafen sollen. Das ist alles

6. Sie haben ein Ritual, bis Sie getrennt sind

In den ersten Monaten ist es für ein Baby ganz natürlich, während des Stillens einzuschlafen. Wenn das Baby wächst, wächst auch die gleiche Aktivität es wird eine schlechte Angewohnheit genannt. Das ist völlig normal. Es ist ein biologischer Prozess, es geht um die Brüste. Hören Sie also nicht auf, sobald Ihr Kind das magische Alter von 3 Monaten erreicht hat, damit Sie dieses Ritual jahrelang verfolgen können.

7. Wenn Ihr Kind wächst, können andere es betäuben

Viele stillende Mütter befürchten, dass das Baby abends nicht einschlafen kann, wenn etwas passiert. Nun, das ist nicht der Fall. Das abendliche Stillen ist eine natürliche Sache und kann Jahre dauern. Dann, wenn die Zeit gekommen ist, glauben Sie mir, werden Sie glücklich sein, mit Ihrem Vater einzuschlafen.

8. Schützen Sie Ihre Karies

Nächtliches Stillen beugt Karies vor. Ja, es gibt solche Forschungsergebnisse! Bestimmte Zutaten in der Muttermilch werden noch gekauft. Na nicht so toll?

9. Ein einfacher, wunderbarer Teil davon, Mutter zu sein

Stillen bedeutet nicht nur, dass Sie Ihr Baby tagsüber stillen oder wenn es Zeit zum Schlafen ist. Stillen ist Nähe, Trost, Ritual. Deshalb haben Mütter Brüste. Das Stillen mit uns ist der Beginn der Zeit und wird so lange mit uns sein, wie wir wollen.