Nützliche Informationen

Postpartale körperliche Bewegung


Wer hat nach der Geburt mehr, wer hat weniger Zeit, um wieder schlank zu werden? Dies sind einige Übungen für die ersten Schritte.

Postpartale körperliche Bewegung

Sobald Ihr Arzt es erlaubt, beginnen Sie zu Hause eine regelmäßige, aktive Gymnastikstunde. 15-20 Minuten täglich Sport spannt die Bauchmuskulatur an, spannt die Brustmuskulatur an und hält den ganzen Körper fit für die tägliche Anstrengung. Ja ja Fange vorsichtig an, zwingen Sie sich nicht. Um die Anzahl der Übungen allmählich zu einer angenehmen Müdigkeit zu erhöhen. Wenn Sie Ihr Baby stillen, trainieren Sie erst nach dem Stillen und vergessen Sie es nicht erforderliche Flüssigkeitsaufnahme nach dem Fitnessstudio.

Sitzen Sie aufrecht mit Ihren Armen aufrecht und aufrecht. Halten Sie den Bauch fest eingezogen.

Drehen Sie den Stiel zweimal dreimal nach rechts und dann nach links, um den Magen geschlossen zu halten. Dann lockern und dann zweimal täglich wiederholen.

Mit angehobenem Atem heben Sie Ihren Arm in die Nähe Ihrer Ohren, bleiben Sie einen Moment, halten Sie den Magen inne und atmen Sie dann mit der Stirn aus. Wiederholen Sie die Übung nach einer kleinen Pause!

Setzen Sie sich auf einen schmalen, geraden Rücken und strecken Sie die Arme nach vorne. Sohlen am Boden, mit leicht erweitertem Feld. Halte deinen Kopf in der Mittelstellung! Führen Sie Ihren Bauch so weit wie möglich ein.

Legen Sie sich auf den Rücken, stellen Sie die Ecken auf die Kante einer Couch oder eines niedrigen Sessels. Habe deine Hände unter deinem Nacken, deine Schultern auf dem Boden.

Heben Sie ein Knie in Richtung Ihres Bauches, heben Sie das andere Bein einige Male langsam aus Ihrem unteren Glied. Fahren Sie mit den Schuhen fort.

Lege dich flach auf die Füße, lege deine Füße auf einen kleinen Block auf den Boden. Legen Sie Ihre Hände unter den Kopf. Bauch fest einführen.

Heben Sie langsam den Kopf und die Schultern an, so dass Ihr Kopf in einer Linie mit dem Ellbogen an der Seite liegt. (Tu nicht so, als ob du aufhörst!) Lehne dich in der Grundlinie zurück, atme ein und wiederhole die Übung zwei- oder sechsmal.

Reiten, auf dem Boden sitzen, Sohlen auf dem Boden. Klammern Sie sich an das schmale Kissen und bedecken Sie es mit einer runden Woche.

Schieben Sie den Bauch hinein und strecken Sie den Rücken. Heben Sie in der Zwischenzeit Ihren Arm in die Seitenhaltung. Lass deinen Bauch rein! Bleiben Sie 1-2 Sekunden in dieser Position und setzen Sie dann zurück. Wiederholen Sie die Übung zwei- oder sechsmal.
  • 4 Baby-Mama-Mobilitätsmuster, die Sie nicht verpassen sollten!
  • Nach Gewichtsverlust nach der Geburt
  • Kinderwagen und Sport: Nichts ist unmöglich