Nützliche Informationen

Oxytocin und die Freude an der Geburt


Eine der wichtigsten Verbindungen bei der Geburt ist Oxytocin. Es spielt keine Rolle, ob sie aus dem Körper einer Frau oder aus einer Infusionsflasche stammen.

Oxytocin und die Freude an der Geburt

In Ungarn gibt es keine öffentlichen Aufzeichnungen darüber, dass Eltern in der Mitte eine Oxytocin-Infusion anwenden, die als Beschleuniger bezeichnet wird. die In den USA liegt die Quote bei 80 Prozent und die Situation ist ähnlich wie bei uns. Diese Substanz, auch bekannt als das Hormon Hormon, wird von Geburt an auf natürliche Weise im Körper produziert. Aber zu der Verbindung hinzugefügt es hat alle anderen EffekteSie haben ein paar Geburtsgeschichten im Internet, die den folgenden Satz enthalten: ... "Und dann wurde die Oxytocin-Infusion gegeben". Aber wissen wir, was in unserem Körper vor sich geht, wenn er injiziert wird? Dies ist in erster Linie ein starkes Gerinnungsmittel, das den Geburtsprozess beschleunigt. Wenn sich der Fötus also nicht gut im Inneren befindet, ist seine Wirkung lebensrettend.

Funktionsweise des Oxytocinsystems

Die Erfahrung hat gezeigt, dass Oxytocin nicht nur bei Geburten angewendet wird, bei denen das Leben des Fötus oder der Mutter in Gefahr ist, und die Ursache eher die "Schwäche der Rinder" ist. Katalin VargaEin Psychologe, ein ELTE-Dozent, der sich mit dem Thema befasst, hat eine Fülle von wissenschaftlichen Veröffentlichungen zusammengestellt und stellt fest, dass Oxytocin hinzugefügt wurde stört und stört den natürlichen Prozess. Und paradoxerweise extrem schmerzhaft und explizit Die Freude macht die Geburt kinderlosAber eine Geburt kann nicht nur ein Leiden sein, sondern auch ein Schmerzmonitor ekstatisch Es ist auch großartig - vorausgesetzt, wir lassen unsere eigene interne Oxytocin-Produktion funktionieren.

Dr. Katalin Varga

- Der natürlichste Stimulus der Oxytocin-Produktion während der Geburt ist, dass der Kopf des Fötus Druck auf die Gebärmutter und die Vagina ausübt. In diesem Fall beginnt das Gehirn der Mutter auf natürliche Weise, Oxytocin zu produzieren. - Katalanisch Varga beginnt. Und so kann es für Sie arbeiten. Mit fortschreitender Geburt wird dieses Hormon immer mehr produziert. Synthetisches Oxytocin, das aufgrund der sogenannten Blut-Hirn-Schranke durch Infusion oder Injektion in die Blutbahn verabreicht wird, kann im Wesentlichen nicht in das Gehirn gelangen. Es ist auch bekannt, dass die Oxytocinproduktion während eines Pulses ein natürlicher Puls ist. Bei äußerlicher Anwendung fließt es jedoch gleichmäßig in den Körper, ohne dass eine kurzzeitige Pause in den Atemwegen entsteht. Sie können sich dafür entscheiden der Geburtsstein.

Dr. Balblin Balzzs

Oxytocin kann eine große Hilfe sein

"Ich kenne die Testergebnisse für Oxytocin", sagt er Dr. Balblin Balzzs, Matsch und Cousin. - Wenn ich es "nur" anschaue, beschäftige ich mich nicht mit langfristigen Nebenwirkungen, sondern mit kurzfristigen. Es ist jedoch auch wichtig zu wissen, dass menschliche Beziehungen und menschliches Verhalten sehr komplexe Prozesse sind. Dies kann gegebenenfalls durch Oxytocin, aber auch durch viele andere Faktoren bestimmt werden. Oxytocin kann bei der Geburt helfen, aber bei direkter Verabreichung kann es die Entwicklung der Mutter-Kind-Beziehung und die Entwicklung der Mutter-Kind-Beziehung negativ beeinflussen. Das ist richtig Es lohnt sich, diese Droge zu bestrafen Wie bei jedem Medikament ist Oxytocin ein wirksames Mittel zur Empfängnisverhütung und eine große Hilfe für Babys. Gleichzeitig bin ich viel wahrscheinlicher als meine Kollegen, mich dieser Methode zuzuwenden.

Lieben und geliebt werden

- Medizinisch schwer zu interpretieren - erklärt Katalin Varga - warum es so wichtig ist, die Körperhaltung während der Geburt zu verändern, oder warum es so wichtig ist, ruhig zu sein, die Anwesenheit eines geliebten Menschen. Die Erklärung ist jedoch einfach. Zu fühlen und geliebt zu werden regt die eigene Oxytocinproduktion anAlles, was nicht funktioniert, funktioniert wirklich gegen die Geburt, fährt der Experte fort. Er erwähnt auch eine wichtige, vergessene Eigenschaft: Er kann nur arbeiten, wenn sogenannte Rezeptor-Rezeptoren zur Verfügung stehen. Diese Rezeptoren hingegen reifen nur dann aus, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist und das Baby in der Nähe ist. Kontraktionen können nicht beginnen oder wenn sie beginnen, wird die Geburt nicht gut genug "voranschreiten". Das Ergebnis wird eine Reihe neuer Interventionen sein. - Aus Sicht der Oxytocin-Produktion ist die Spinalanästhesie zu erwähnen. EDA, was zu Unempfindlichkeit im unteren Körperteil führt. Aber diese Substanz ist ein Gegenmittel gegen Oxytocin, was bedeutet, dass "entlockt" den positiven Geburtsfehler der Geburt versicherte Hormone, die das Baby bei guter Gesundheit ekstatisch machen. Sie müssen wissen, dass das Kommen auf die Welt in der Tat oft mild, fötal, glänzend im neugeborenen Selbst nicht unbedingt gut ist. die бthangolбst Das Oxytocin-System leistet, macht es Spaß, das Neugeborene zu treffen. Es ist wie ein Druckknopf, der das fürsorgliche Verhalten der Mutter aktiviert. Selbst wenn dies nicht der Fall ist, kann man seine mütterlichen Pflichten nur mit größerer Anstrengung erfüllen. Zum Beispiel wird sie sich gestresster fühlen, wenn sie spät aufstehen muss. Der charakteristische Oxytocin-Spiegel in der Kindheit ist Baby hat eine Wirkung, sein richtiger Wert gibt Sicherheit für die Kleinen, seine langfristigen Auswirkungen beeinflussen das Gleichgewicht des Nervensystems und die Wahrnehmung und zu erfahren, was sie beruhigt, entspannt, zum Schweigen bringt und was sie tun können, um sich selbst Freude zu bereiten. Zahlreiche Dinge können die Oxytocin-Produktion auslösen, wie Meditation, Yoga, Massage, Aroma, Musik und Heilung. Und während der Depression können wir helfen, indem wir das genau abgestimmte Geburtssystem stören, und zwar nur in sehr begründeten Fällen, und dafür sorgen, dass die Ausgangsbedingungen reibungslos sind.

Im Rhythmus der Geburt

Ich fühlte die unterstützenden, warmen Blicke. Alles was ich verstand war das Baby. Ich machte Musik, fing an zu tanzen, rockte mich selbst und die Kopfsteinpflaster waren es die ganze Zeit wert. Fast einer der anderen folgte - ich spielte mit dem Lutscher. Wo ich dich zurückgelassen habe, um dich zu begraben, manchmal überhaupt nicht. Ich senkte meinen Kopf und Baby Flurra wurde so geboren. Baby Flurra fing an zu weinen, ich fand sie sofort, fast durchnässt. Sie begann heftig zu stillen, so schön, dass ich nichts tun musste. Mein Paar glaubte nicht, dass ich so schnell geboren wurde. Es war 22 Uhr abends… “ Zsuzsa über die Geburt eines Babys.Verwandte Artikel:
  • Bedeutung von Oxytocin
  • Fazit und Gehirnerschütterungen in der Kindheit
  • Hast du auch angefangen?