Nützliche Informationen

Wie kann ich meine Haut schützen?


Trockenhäutige, zu Ekzemen neigende Kinder haben normalerweise schlimmere Symptome. Der Grund dafür ist neben seiner empfindlichen Sensibilität wahrscheinlich der Mangel an Licht und der Wechsel von trockenem, warmem drinnen und kaltem draußen.

Hier sind einige Dinge, die Sie tun können, um dies zu verhindern:

- Es ist nicht ratsam, vor dem Sitzen eine nicht duftende, duftstofffreie Creme auf Gesicht, Hände und Mund Ihres Babys aufzutragen.
- Es ist nicht nur nützlich, sondern Sie werden es auch genießen, Ihren Körper morgens in der Apotheke zu haben mit Harnstoffhydratation schmieren Sie es.
- Wir empfehlen, keine Schaumbäder zu verwenden. Anstelle von Seife ist es besser, Badeöl und Badesalbe zu verwenden. In vielen Fällen sind jedoch Seifenwasser und Waschmittel ausreichend.
- Anstatt zu baden, ist eine schnelle Dusche anstelle einer groben Watte die ideale Lösung für ein weiches Bettzeug aus weichem Stoff.

Verwenden Sie eine Dusche anstelle einer Badewanne und eine Badewanne anstelle einer Schaumbadewanne


- Sorgen Sie für eine optimale Raumfeuchtigkeit. Sie können es durch Verdampfen oder Auftauen von Kochgeschirr erhalten: Nicht alle Häuser haben das gleiche Problem! Mit einem Hygrometer können Sie die Luftfeuchtigkeit überprüfen, die ideal zwischen 40 und 60 Prozent liegt. Luftreiniger reduzieren den allergenen Gehalt der Raumluft, dh Schimmelpilze und Milben.
- Geben Sie Ihrem Baby oft Wasser, einen undurchdringlichen Fruchtsaft, und säugen Sie, wenn es danach fragt.
- Leder, Baumwolle, reine Seide, dünnes, weiches Leinen in einem leichten Baumwollkleidungsstück atmen die Haut nicht ein.
- Es ist empfehlenswert, anstelle eines Waschmittels ein Spülmittel zu verwenden, damit nach dem Waschen nur hautfreundliches Material zwischen den Kleidungsstücken verbleibt. Heutzutage gibt es viele Behandlungsmöglichkeiten, nicht nur Steroidsalben - wir wussten es von unserem Spezialisten Doktor Korausz Südost.
Mehr über die Neurodermitis lesen Sie hier!
Andere nützliche Artikel:
  • Wenn Sie die Haut Ihres Babys leicht abtrocknen
  • 3 Neu, um die Haut Ihres Babys zu trocknen
  • Schützen wir auch die Babyhaut!
  • Symptome von Ekzemen