Hauptteil

Deshalb ist die Geburt im September erfolgreicher


Im September geborene Kinder gehören in der Regel zu den ältesten in der Vorschul- oder Schulklasse, und dies kann für sie von großem Vorteil sein, insbesondere in der Sportkommission, aber auch im Bildungsbereich.

Kinder, die im September geboren wurden, können einen großen Nutzen für die Schule haben: Da sie im Allgemeinen die ältesten in der Klasse sind, sind sie körperlich fortgeschritten, reifer und dies bedeutet, dass sie im Sport klüger sind. Eine Studie bestätigte jedoch auch, dass sie bessere Lernergebnisse erzielen können. Der Grund dafür ist offensichtlich, weil Septembergeburten sind einfach älter als ihre KlassenkameradenUnd obwohl dieser kleine Monat keinen großen Unterschied zu bedeuten scheint, kann er auch große Auswirkungen auf Kinder haben. Oft können Lehrer diesen Effekt "verstärken", indem sie beispielsweise körperlich fortgeschrittene Kinder als intellektuell reif betrachten und ihnen Aufgaben geben, die für sie herausfordernder sind. Die schwierigeren, aber dennoch erreichbaren Aufgaben wirken sich auch positiv auf das Vertrauen, das Wissen und die geistige Entwicklung der Kinder aus.Frühe australische Kinder beginnen schneller mit der Schule Forschern zufolge kann dieser Effekt auch dann ausgehöhlt werden, wenn die Eltern (oder sogar der Kindergarten) Kinder absichtlich von der Schule zurückhalten. Natürlich ist es überflüssig, nur für ein Jahr zu einer anderen Art von schulpflichtigem Kind zu gehen, um eine günstigere Position einzunehmen - jedes Kind kann eine Reihe anderer Faktoren haben, die sich auf den Schulbesuch auswirken.Auch lesenswert:
  • Deshalb sind die Augustpuppen etwas Besonderes
  • Deshalb sind die Kinder im September so besonders
  • Welcher Monat war der klügste?