Antworten auf die Fragen

Berührungsmassage für Babys


Das Streicheln, das Massieren der Lippen und die schwachen Blicke vermitteln die Botschaft von Geduld, Liebe und Vertrauen - die berührte alte Sprache wird bereits von Babys gesprochen.

Berührungsmassage für Babys

Selten glauben wir, dass ein Baby durch Knicke am Körper gepflegt werden kann, es kann auch belastet werden, wenn es um Zähne, Kopf bis Bauch, keinen Augenkontakt oder einfach nur Wärme geht und gebären kann um durch die Musik oder den Lärm eines Arbeitsplatzes auf der Straße gestört zu werden. Wenn wir uns langsam in einem angenehm warmen Raum ausziehen, sagen wir ihm freundlich, worauf wir uns vorbereiten, und berühren ihn mit seinen warmen Händen. Die Spannung löst sich auf. Darüber hinaus mit ein paar professionellen Berührungen und Gesten Es gibt viele wichtige physiologische Wirkungen.

Warum massieren?

  • die Belastbarkeit erhöhen;
  • stimuliert die Durchblutung der inneren Organe und verbessert das Empfinden;
  • lindert Schmerzen;
  • erleichtert die Bewegungsumordnung;
  • stärkt die emotionale Bindung zwischen Eltern und Kind;
  • Die liebevolle Berührung des Babys mit der Mutter erhöht die Milchproduktion und verlängert das Stillen.

  • Wie kommen wir dorthin?

    Entscheiden Sie dies vierteljährlich oder einmal wöchentlich gemeinsam mit Ihrem Baby. Der Elternteil wird sehen, wie sehr er oder sie diese kleine Form der Zuneigung mag.
    Das empfohlene Alter beträgt acht Wochen. Dann können Sie loslegen bauch und gliedmaßen massieren. Beziehen Sie Jojoba, Weizengras oder Mandelöl in einer Apotheke oder Drogerie. Wenn Sie einen Tropfen Lavendelöl in einen Deziliter Wasser geben, wirkt dies beruhigend. Johnson und Babyöl sind speziell für Babys gemacht. Es ist wichtig, dass der Raum, die Hände und das Öl warm genug sind, um das Baby zu entspannen.
    Hinweis: Lassen Sie das Öl in einer mit warmem Wasser gefüllten Pfanne fünf Minuten lang, wobei das kalte Öl das Baby unangenehm berührt. Reiben Sie Ihre Hände aneinander, um Ihre Handflächen aufzuwärmen und gießen Sie etwas Öl in unsere Marke. Übertreibe es nicht, rutschende Berührungen sind besser als trocken.
    Wir stellen eine Decke aus einem weichen Brett oder einer großen Feder her, in der sich Ihr Baby sicher fühlen kann. Achten Sie auf seine Schilder und lassen Sie ihn fahren. Ihr Körper postuliert, ob Sie es genießen Massieren oder sich gestört fühlen.
    Massage Lassen Sie uns vom Fußraum über den Bauch bis zu den Armen beginnen. Dann drehen wir das Baby um und massieren den Rücken, das Gesäß. Wir können es jederzeit beenden, aber die Reihenfolge nicht ändern. Das Baby gewöhnt sich schnell daran und ist der Bewegung bereits voraus, obwohl die Unberechenbarkeit verwirrend ist. Niemals die Massageleitung verlassen! Wenn Sie eine kleine Babymassagetechnik üben möchten, können Sie von einem ausgebildeten Babymassagelehrer lernen.
    Expertise: Judit Gregor Nemeth, Internationale Erzieherin und Trainerin für Kindermassage

    Ja, wenn wir können

    In unserem Land ist es möglich, Babymassage mit einem zertifizierten Kindermassagelehrer abzugeben. Auch während der Schwangerschaft Sie können die grundlegenden Tricks lernenIn diesem Fall üben die Eltern Puppen in Lebensgröße. Natürlich können wir Massagetechniken für unsere eigenen Kinder erlernen. Das Feedback Ihres Babys hilft Ihnen dabei, sich aufeinander einzustellen, und wir können schnell feststellen, wie wichtig es ist, das Baby zu trösten.
    Weitere Informationen: www.magye.hu
    Ungarischer Kindermassageverband: 06 30/589 34 32
    Verband der ungarischen Widgets: 06-1-785-42-04

    Masszбzs Tipps

    Füße und Zehen
    Schneiden Sie den Fuß des Babys: Glätten Sie den Fuß vom Bett bis zum Fußende. Nehmen Sie die Hand mit zwei Händen und massieren Sie sie nach oben bis zu den Knien und beginnen Sie dann vom Knöchel bis zum Knie. Glätten Sie noch einmal den gesamten Fuß von oben nach unten und machen Sie die gleichen Bewegungen mit dem anderen Fuß. Als nächstes stellen Sie Ihre Füße zusammen: Reiben Sie Ihre Füße sanft über die Fersen von der Ferse bis zu den Zehen. Lasst uns unsere Zehen einzeln zerbröckeln.
    Bauch und Brust
    Streicheln Sie das Baby in der gleichen Richtung wie das laufende Baby um die Sender - dies hilft der Verdauung und entspannt den Darm. Gießen wir eine kleine Menge Öl in unsere Handflächen und verteilen es auf der Brust. Führen Sie mit Ihren Daumen kleine kreisförmige Bewegungen aus, die sich symmetrisch von der Mitte ausgehend vom Brustbein zum Schlüsselbein bewegen.
    Arme, Hände
    Gleiten Sie mit der Hand von der Schulter über die Arme. Massieren Sie die Innenseite der Arme vom Handgelenk bis zum Leichtgewicht mit Ihrer Fingerspitze. Bewegen Sie den Oberarm mit Ihrem Mittelfinger bis zur Schulter. Zum Schluss die Handflächen und jeden Finger von außen glätten.
    Hab und fick
    Wenn Ihr Baby ein paarmal die vordere Körperhälfte massiert hat, drehen Sie es auf den Bauch und massieren Sie es rückwärts. Verteilen Sie das lauwarme Öl von oben nach unten mit kreisenden Bewegungen Ihrer Fingerspitzen, von unten nach oben auf beiden Seiten der Wirbelsäule und glätten Sie es dann mit Ihren Handflächen. Gehen Sie von den Knöcheln bis zum Knie und bis zu den Oberschenkeln auf die gleiche Weise vor. Sogar ein paar Tropfen Öl auf den Hintern und lass uns ein paar kleine Schuhe machen.
    Kopf
    Legen Sie Ihre Fingerspitzen auf die Kopfhaut des Babys und bewegen Sie die Kopfhaut leicht mit einer sanften Berührung. Lassen Sie uns die Finger hin und her bewegen. Stellen Sie sich auf den Kopf des Babys, stützen Sie den Nacken Ihrer Handfläche und massieren Sie Ihre Stirn von der Mitte in Richtung des Fisches. Massieren Sie auf ähnliche Weise das Gesicht von der Nasenspitze zur Stirn, dann von der Nasenspitze zur Nasensattelseite zur Stirn und glätten Sie das Gesicht mit der Handfläche. Das Gesicht wird erst ab Ende des dritten Monats massiert, damit der Saugreflex bei Berührung der Wangen nicht verschwindet.
    Levezetйs
    Bis das Baby hingerichtet wird, müssen Sie aufrecht sein. Eine letzte entspannte, entspannte Geste folgt: Der Kleine wird inzwischen wissen, dass wir fertig sind.
    Glätten Sie die Gliedmaßen und die Brust ein paar Mal, bis sie von unten leicht sind. Wir nehmen ihre Knöchel und verschränken ihre Arme dreimal, dreimal vor der Brust: einmal links und dann rechts. Hier sind die Beine. Unter den Hüften greifen wir, strecken den Zeh, beugen dann die Hüften und drücken sie leicht gegen die Brust. Drehen Sie das linke Bein vorsichtig über den Bauch und das rechte Bein nach links
    Bauch Baby
    Für Babys, die anfällig für Müdigkeit und Krämpfe sind, führen Sie diese vorbeugende Massage regelmäßig zweimal täglich durch, jedoch nicht während des Abdomensports:
  • 1. Halten Sie mit der Hand einen der Oberschenkel des Babys und massieren Sie auf die gleiche Weise sanft die Innenseite und das Unterschenkel und den anderen Oberschenkel.
  • 2. Wie bei einer Bauchmassage bewegen wir uns auf die gleiche Weise wie beim Herumrennen um die Absender, aber gleichzeitig mit beiden Händen, kontinuierlich und über einen längeren Zeitraum.


  • Babymassage - Intime Berührungen für Kleinkinder
  • Beruhigend, wirkt auf die Haut des Babys
  • Gymnastik für Babypuppen