Antworten auf die Fragen

Das erste Schachmärchen und Lehrbuch wurden veröffentlicht


Schachspiele werden bei Kindern immer beliebter, aber bisher gibt es kein Buch oder Handbuch, mit dem man zu Hause Schach spielen kann, auch wenn niemand das Spiel kennt. Deshalb wurde dieses Buch geboren.

Jede Figur enthält ein Märchen und ein kleines Puppenspiel zum Üben der Heringe. Die Episoden sind in eine Geschichte verwoben und bilden eine zusammenhängende Geschichte. Verschiedene Charaktere erleben Abenteuer und Abenteuer: Mit Hilfe von Pepita Kudex können Vorstellungskraft und Kreativität in die disziplinierte und logische Welt des Schachs eingebettet werden. Gleichzeitig können wir die positiven Effekte von Entwicklerspielen mit den intimen, entzückenden Momenten des Märchenlesens verbinden.