Nützliche Informationen

Es kann auch eine Anämie verursachen, wenn die Ursache für das Aufblähen nicht bekannt ist


Die Hauptsymptome einer schlechten Verdauung sind Völlegefühl, Bauchschmerzen, Durchfall, Verstopfung, vermehrte Vergasung und frühes Sättigungsgefühl.

Aufblähung, Völlegefühl, Verstopfung: Kann Anämie verursachenEine anhaltende Persistenz des kontaminierten Low-Syndroms oder des SIBO kann zu einem unzureichenden Vitamin-B12-Mangel, Anämie, Gewichtsverlust und Osteoporose führen.

Andere gute Bakterien leben im dünnen und dicken Dickdarm

Im Dünndarm, der nach dem Magen beginnt, verzögert sich die Verdauung und Aufnahme der meisten Nährstoffe. Keine Dickenzunahme nach dünner, nur Absorption, Hauptaufgabe ist die Absorption von Wasser, verschiedenen Ionen und Substanzen - erklärt Doktor Krisztina Sбrdi belgische medizin, gastroenterologe, arzt des allergiezentrums buda. Aufgrund ihrer unterschiedlichen Funktionen ist die Zusammensetzung der beiden Abschnitte nicht die gleiche wie die des anderen kleinen Bakterientyps und es gibt viel weniger Bakterien als im Dickdarm. Wenn die Blase aus irgendeinem Grund vermischt ist oder wenn sich im Dünndarm ein Bakterium befindet, treten bei der betroffenen Person unangenehme Symptome auf.

Was kann dazu führen, dass dicke Bakterien in den Dünndarm gelangen?

Dünn und dick sind an der Grenze. ileocaecal billentyы die megakadбlyozza daß vastagbйl baktйriumok бtjussanak die vйkonybйlbe, ezбltal mindkйt bйlszakasz megхrizheti sajбt bйlflуrбjбt.Kьlцnbцzх okokbуl, die der pйldбul billentyы elйgtelen mыkцdйse oder jedes bйlszakaszok kцzцtt kialakulу Fisteln, bestimmte betegsйgek kann - diabйtesz, Sklerodermie - kцvetkeztйben, die Aufgrund einer Fehlfunktion der peristaltischen Motilität des Kleinen oder im Fall von Morbus Crohn kann auch eine kleine Stenose oder ein Divertikel (winziger Plattenepithelbelag) in der kleinstmöglichen Größe auftreten. Dies kann nach bestimmten Magen-Darm-Operationen auftreten, es kann jedoch auch zu einer Verringerung der Menge an Verdauungssäften führen und mit zunehmendem Alter häufiger auftreten.

Dickes Bakterium kann auch schädlich sein, wenn es am falschen Ort platziert wird

Dieser Zustand wird als kontaminiertes Darmsyndrom bezeichnet, ist aber auch bekannt durch bakterielles Überwachsen, leichte Dysbakteriose, Dysbiose, Blindbeutel-Syndrom und SIBO. Dies ist die Abkürzung für das Überwachsen von Dünndarmbakterien in Englisch und wird in Ungarn häufig verwendet. Bei den aufgeführten Namen handelt es sich um eine Einzelkrankheit, die sich dadurch auszeichnet, dass im Bereich der kleinen, also von den kleinen, dicken Bakterien kontaminierten Bakterien dicke Bakterien übertragen und vermehrt werden. Krisztina Sárrdi erklärte, dass die Bakterien im Dünndarm immer noch die unverdaulichen Kohlenhydrate fermentieren und während des Fermentationsprozesses Gase - Wasserstoff und Methan - produzieren, die zum Aufblähen und Aufblähen führen. Teilweise mit Milchsäure- und Essigsäurebildung können sie Durchfall verursachen, indem sie die dicke Schleimhaut der Schleimhaut reizen.

Symptome und Untersuchung des kontaminierten kleinen Syndroms

Die Hauptsymptome einer schlechten Verdauung sind Völlegefühl, Bauchschmerzen, Durchfall, Verstopfung, vermehrte Vergasung und frühes Sättigungsgefühl. Eine längere Krankheit kann zu einem schlechten Vitamin B12-Mangel, Anämie, Gewichtsverlust und Osteoporose aufgrund einer schlechten Resorption führen. Wenn jemand aufgrund seiner Symptome im Verdacht steht, ein kontaminiertes kleines Syndrom zu haben, Lactulose mit Hydratisierungstest es ist möglich, die Diagnose auszuschließen oder zu bestätigen. Die Methode basiert auf der Tatsache, dass Wasserstoffgas im Körper nur durch Fermentation der bakteriell gefärbten Kohlenhydrate erzeugt wird und somit der eigentliche Prozess abgeschlossen ist. Während des Tests sollte eine Testlösung, die Lactulose enthält, konsumiert und dann alle 20 Minuten in ein Diagnosegerät eingeatmet werden, das den Wasserstoffgehalt der ausgeatmeten Luft aufzeichnet. Die Testdauer beträgt durchschnittlich 120-180 Minuten. Der Vergleich der von den Gutachtern angegebenen Werte mit den während der Untersuchung gemeldeten Beanstandungen kann durch die Diagnose erfolgen.

Behandlungsschritte

die kontaminiertes kleines Syndrom Ihre Therapie ist immer eine Funktion der gewählten Ursache. Ein Organersatz wie ein Divertikel oder eine Fistel muss operiert werden. Das Überwachsen von Kropfbakterien erfordert möglicherweise eine Reduzierung der Antibiotika-Behandlung und die Wiederherstellung der Darmflora erfordert möglicherweise ein Probiotikum.Dr. Laut Krisztina Sбrdi sollte die Untersuchung bei Beschwerden nicht verschoben werden, da die Krankheit die Lebensqualität erheblich verschlechtert. "Da 80 Prozent unseres Immunsystems im Darm enthalten sind, ist es sehr wichtig, das Gleichgewicht der Darmflora wiederherzustellen und so weiteren Beschwerden auf lange Sicht vorzubeugen."
  • Was weißt du über Anämie?
  • Weniger bekannte Ursache für Schwellungen
  • Magen: 5 Dinge, die jeder Elternteil wissen sollte