Empfehlungen

Ursachen von Verstopfung


Es gibt eine Vielzahl von Ursachen für seltenere, weniger als 48 Harnstoffe, die für die richtige Wahl einer wirksamen medizinischen Behandlung wichtig sind.

Szйkrekedйs


Häufige Formen der Verstopfung sind:
  • Du hast Hunger
  • Gültige Verstopfung
I. Anatomische Religion
  • Szыkьletek
  • Tбgulatok
II. Funktionale Gründe
  • Tonnenweise Störungen
    -verminderte Tonne
    ringworm (spasticus)
  • Aufgrund der Unterdrückung des Szekler-Stimulus
    - Als Störung für Inger
    - Seit dem Unterdrücken des Eindringens (Fehlergewohnheiten, schmerzhafte Verengung)

Lбtszat-szйkrekedйs

Bei gestillten Säuglingen führt eine gute Verdauung und Aufnahme der Nahrung zur Bildung einer geringen Menge Abfall im Dickdarm. Ab dem Alter von 4-6 Wochen und bis zur Einführung einer gemischten Ernährung kann es weniger häufig sein. Diese Suche erfordert keine Behandlung. Selbst wenn Sie hungrig sind, haben Sie häufig Verstopfung.

Gültige Verstopfung

Im Fall von "Währung" ist die weniger häufige Ursache für eine Verengung die des Endes oder des Endes. Verdickung der Dysfunktion. Die Lösung von Magenproblemen, die durch anatomische Hindernisse verursacht werden (Steifheit, Blockade), erfordert die Zusammenarbeit eines Kinderarztes und eines Kinderchirurgen.

Anatomische Veränderungen

Ende und Dicken und Krankheiten des Endes und der Dicke
Diese Entwicklungsfehler sind nicht ungewöhnlich und treten in unterschiedlicher Form auf. Die Dicke kann ъn sein. Blindheit kann das Screening verfehlen, andernfalls wird das Screening durch die Kortikalis behindert oder verengt. Diese Anomalien werden unmittelbar nach der Geburt erkannt und die Mutter wird unverzüglich über die Notwendigkeit eines pädiatrischen Notfallverfahrens informiert. Die Ergebnisse der Operation sind in den allermeisten Fällen.Megakolon
Megacolon ist ein großes Volumen eines der dicken Abschnitte, das durch klinisch dauerhafte Verstopfung, offensichtlich großen Magenvorbeugungsstörungen und Entwicklungsverzögerungen gekennzeichnet ist.Es sind verschiedene Formen bekannt:
angeborenes Megacolon
- In einem Teil des terminalen oder möglicherweise unteren Teils der Dicke entwickeln sich die Nervenganglienzellen der Darmwand nicht. Diese Segmente können sich nicht normal bewegen, was zu Stauungen im betroffenen Bereich führt und den oberen Teil des Kopfes verdickt und ausdehnt. Im Wesentlichen handelt es sich nicht um den problematischen, erschöpften Teil des Abdomens, sondern um den straffen. In milden Fällen kann mit einer physiologischen Küche versucht werden, eine ausreichende Reinheit mit Paraffinöl, Ballaststoffen und Hilfsmitteln zu erreichen. Die endgültige Lösung funktioniert fast immer.Sekundäres Megacolon, das mit End- und Dickhäuten verbunden ist
Die Entstehung dieser Form ist einfach: Große Stagnationsmassen über nicht erkannten oder unvollständig betriebenen Engpässen erstrecken sich über die Barriere.Schlankes, funktionales Megacolon
Obwohl Megacolon in der obigen Form mit einem anatomischen Mangel assoziiert ist, gibt es keine Verstopfung in diesem Muster. Es gibt keine anatomischen Abnormalitäten, keine funktionellen Abnormalitäten, keine psychischen Ursachen, die über den erweiterten unteren Fettabschnitt hinausgehen. Klinische Symptome treten am Ende der High School auf. Die Beschwerde, die Eltern von einem Arzt einholen, ist die permanente Verstopfung, die häufig durch das Einsetzen von Schmerzen verursacht wird: Und "Überlauf" verursacht die Symptome. Wenn der Arzt in diesem Fall das Ende mit dem Finger erreicht, wird er eine harte, große Masse fühlen. Die Behandlung erfolgt ausschließlich im Innenraum, zunächst mit Akne, Paraffinöl und verschiedenen Schmalstrippern, was auch für die diätetische Ernährung von großer Bedeutung ist. Bildung, Psychotherapie sind wichtig und Umweltveränderungen sind oft effektiv.

Verstopfung durch Funktionsstörungen

Dickenstörungen
Es gibt zwei Arten von Verstopfung, die mit tonischen Störungen verbunden sind. Eine hypotonische (Nieren-) Form ist häufiger anzutreffen und zeichnet sich durch einen zu dünnen, selten schmalen Stuhl aus. Die rechteckige Form ist weniger häufig. Die Dicke ist stark konzentriert, und die Beere ist ein beerenpsychischer Faktor, hauptsächlich bei leichter Verstopfung.

Verstopfung durch Mangel oder Unterdrückung des Reizes

Kinder mit Behinderungen oder Störungen des Nervensystems können störende Reize entwickeln, die auch bei häufiger Akne vermindert sein können.Bildungsfehler
Die richtige Erziehung ist auch wichtig für eine regelmäßige normale Stimulation. Durch regelmäßige Parteiausschreibungen erfährt die Organisation, wann es sich lohnt, Impulse zu setzen. Im Gegensatz dazu führt eine regelmäßige Untersuchung dazu, dass das normale Stimulus-Training fast zum Erliegen kommt. Eine der Manifestationen von kindlichen Verhaltensstörungen kann die gezielte Unterdrückung des Reizes bei Kindern sein. Die "dacreakciу" korszakбban нgy auch dacolhat kleine Kinder: nicht essen, nicht beszйl nicht ьrнti schreckt szйkletйt.A szйkьrнtйskor jelentkezх fбjdalmak: berepedйsek, tбlyogok auch Ursache szйkletvisszatartбst, aber die Ärzte segнtsйgйvel die fбjdalmas jelensйgek gyуgyulбsa utбn jу esйly ist eine regelmäßige szйkletьrнtйsre .So bearbeiten Sie funktionale Formulare:
In allen Fällen ist das Management von Lebensfunktionen unerlässlich. Die Ernährung sollte ausreichend, normal, gemischt und abwechslungsreich sein und nicht zu viel Milch enthalten. Glatte Stärke, leichtere Schneckenfrüchte, wird für Herde empfohlen. Bewegung und Bewegung sind wichtig. Es ist sehr wichtig, dass Ihr Baby regelmäßig zur gleichen Zeit aufgezogen wird. Sie sollten immer nach dem möglichen psychologischen Hintergrund Ihrer Verhärtung suchen, sowohl in der Umgebung als auch beim Kind. In vielen Fällen geht die Psychotherapie über die medizinische Behandlung hinaus. Konsultieren Sie unbedingt Ihren Kinderarzt und Ihre Krankenschwester (Paraffinöl, Abführmittel). Erfahren Sie mehr über Verstopfung:
  • Was zählt als harte Zeit?
  • 5 Super Foods gegen Knacken
  • Symptome und Behandlung von Verstopfung bei Kindern