Empfehlungen

Ein weiterer Grund, Käse zu konsumieren


Der regelmäßige Verzehr von Käse als Ersatz für andere Natriumnahrungsmittel hat dazu beigetragen, das Risiko von Bluthochdruck und anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verringern.

Ein weiterer Grund, Käse zu konsumieren

"Dies ist eine völlig neue Entdeckung, die Ihre Ernährungsempfehlungen grundlegend ändern kann. Jüngste Vorschläge deuten auf eine Verringerung der Natriumaufnahme hin, aber es gibt Anzeichen dafür, dass Milchprodukte verwendet werden Natriumaufnahme wirkt sich positiv aus für den Körper ist Käsekonsum also eigentlich eine Abwehr gegen eine Reihe von Krankheiten ", resümiert der Aufsatz Lacy AlexanderWährend der Untersuchung erhielten die Teilnehmer zu verschiedenen Anlässen Käse, Brezeln oder Sojakäse, und jeder von ihnen wurde auf Laser-Doppler-Effekte auf jedes Herzfrequenzsystem getestet. Der Laserstrahl zeigt den Anteil roter Blutkörperchen unter der Haut, an dem die Wissenschaftler ablesen, wie stark das Blut von der Hauterwärmung betroffen ist, und das Ergebnis. So können die kurzfristigen Auswirkungen von Käse und anderen natriumreichen Lebensmitteln auf den Körper leicht gemessen werden. Nach Ansicht des Experten war bereits klar, dass jeder, der Milchprodukte, insbesondere Käse, konsumiert, ihr Blutdruck ist auch niedriger. Die Zufuhr von Natrium aus Milchprodukten wirkt sich nicht so negativ auf den Körper aus wie Natrium, das in Form von Nichtmilchprodukten konsumiert wird. Daher wird die Zufuhr von Natrium über die Hitze nicht mehr empfohlen, aber Käse kann eine Ausnahme sein.Baby-Raum: Die Babys können ab einem Alter von sechs Monaten Käse (natürlich, pasteurisiert, Stärke, Hartkäse) probieren. Achten Sie auf die allmähliche, beginnen Sie mit einer kleinen Menge.
  • Brokkolisuppe mit Mandelkäse
  • Brokkoli Käse Käse Käse - Rezept
  • Heißkäsecremesandwich für Wochentage