Nützliche Informationen

Deshalb ist es wichtig, dass die Kinder so weit wie möglich springen


Regelmäßiges Hüpfen trainiert nicht nur Ihren Körper, sondern auch Ihr Gehirn und sogar Ihre Lernfähigkeit.

Deshalb ist es wichtig, dass die Kinder so weit wie möglich springenDie Sprungfähigkeit manifestiert sich normalerweise im Alter von drei Jahren bei Kindern. Es ist nicht unerwartet, dass es relativ abwesend ist: Muskeln, Gleichgewicht und richtige Bewegungskoordination sind erforderlich. Aber wenn Sie es einmal haben, werden Kinder es lieben. Zum Glück macht das Springen nicht nur Spaß. Zahlreiche körperliche und geistige Vorteile - angefangen beim Sport abgeneigte Kinder Sie können es dem normalen Training näher bringenDas Springen mit leichtem Herzen beim Spielen kann dabei helfen, unseren Körper zu stärken und gleichzeitig zu lernen, wie man ihn kontrolliert.

Kleinhirn, großer Sprung

Im Hinblick auf die ugrбlбs elхnyeivel Sie zum ersten Mal йrdemes er darauf hinweisen, dass die egyensъlyйrt die koordinбciуйrt die mozgбsritmusйrt das Cerebellum entspricht йs der ugrбlбssal nagymйrtйkben fejleszthetх - und das ist sehr lйnyeges als megfelelх fejlхdйse nйlkьl kцnnyen йs tanulбsi nehйzsйgekkel бltalбnos Aufmerksamkeits-Defizit-kьszkцdhetnek idхsebb Alter der Kinder.

Verwenden Sie unseren Babyentwicklungsrechner, um die Entwicklung Ihres Babys zu verfolgen!

Das Springen wirkt aber nicht nur für das Gehirn, sondern stärkt auch den Körper. Zum Beispiel ist das Herz eine Herz-Kreislauf-Bewegung, die gut für dieses lebenswichtige Organ ist, ohne es zu überlasten. Neben dem Herzen müssen Kinder auch viel Muskeln für das Hinein- und Herausspringen trainieren, was durch das Hüpfen gestärkt wird, was auch zur Knochenstabilität beiträgt. Außerdem ist das Springen eine intensive Bewegung, die viele Kalorien töten kann. Daher ist es hilfreich, um ein gesundes Körpergewicht aufrechtzuerhalten oder aufrechtzuerhalten. entwickelt energisch Koordination - Es ist sehr gut für die Kinder, die Kontrolle über ihren Körper zu erlangen. Das Springen stimuliert immer noch das Lymphsystem, was am Ende ist erhöht die Schwächungund schließlich hat es auch einen starken Einfluss auf die allgemeine Stimmung der Kinder, was nicht nur ihren derzeitigen Haustieren, sondern auch ihren Lernfähigkeiten zugute kommt.

Ein Fuß, zwei Fuß

Natürlich kann das Springen viele Formen annehmen, und Babys werden allmählich selbstbewusster: Je älter und erfahrener Kinder werden, desto besser werden auch ihre Fähigkeiten. Zum Beispiel werden die ersten Tests in der Regel mit gebeugtem Bein und halbgebeugtem Bein durchgeführt - und erheben sich im Allgemeinen nicht über dem Boden. Danach können wir nur noch einen Fuß heben, aber sie können sogar ein paar Fuß hoch springen - zwei bis drei Zentimeter über dem Boden. dann können sie drei Jahre lang von mehreren bewegungslosen Fliesen (Bett, Boden, Stein) abprallen. Zu diesem Zeitpunkt springen sie nicht nur steil nach oben, sondern in sehr jungen Jahren auch ein Bein. regelmäßiger, freies Training Springen - anfänglich, indem Sie Ihre Hände fangen, wenn diese von einer (nicht zu hohen) Plattform, Leiter oder einem Spielplatz springen. Es lohnt sich, viele Arten des Springens mit ihnen zu üben: sich so groß wie ein Känguru oder so schnell wie ein Pfeil zu verjüngen, hoch in der Luft (wie ein Ball oder ein Ballon) oder beispielsweise in einer High School vorwärts zu springen. Auch beim Springen hat das Trampolin sehr geholfen - was in der Regel sehr beliebt ist.Verwandte Artikel zur kindlichen Entwicklung:
  • Läppen wie eine Honigbiene
  • Sie sind durch die Entwicklung Ihres Kindes gestört
  • Langsame Faktoren bei der Entwicklung der Bewegung des Babys
  • Die Kraft des Ballentwicklers
  • Die Zeit der Erkundungsspiele
  • Wann kommt das Baby?
  • Die Puppe entwickelt so das Kind
  • Freie Bedeutung des freien Spiels
  • Was meinst du, wenn du nicht gerne rockst?