Nützliche Informationen

Reflux Baby: Dies sind die wichtigsten Dinge, die Sie wissen müssen


Reflux ist eine Erkrankung mit unzähligen unangenehmen Symptomen, die im Kindesalter auftreten können. Was sind deine Gefahren? Wie können wir die Symptome lindern?

GOR - Reflux Baby

Was ist Rückfluss?

Gastroösophagealer Reflux, auch GOR genannt, ist eine Krankheit, bei der der Mageninhalt des Magens, der mit Magensäuren und Verdauungsflüssigkeiten gemischt ist, in die Speiseröhre zurückgeführt wird. Die wörtliche Bedeutung von GOR ist: G als Gastro (Magen) O als Ösophagus (Reflux) R. Dieses Problem kann auch bei gesunden Menschen nach einer Veränderung oder sogar bei Frauen auftreten. Wir können darüber sprechen, wenn sich die Symptome häufig wiederholen (mindestens zwei atypische Beschwerden, mindestens dreimal pro Woche). alsou Reißverschlüsse unzureichender Betrieb бll. Dies sollte geschlossen sein, da es sich nur für einen Moment öffnen kann, wenn das Essen durch den Magen gelangt, um zum Magen zu gelangen. was (nach dem es sich schließt), zu dem auch die Schwäche meiner Schließmuskeln geht. Aufgrund der unzureichenden Bewegung der Speiseröhre verbringt der saure Mageninhalt zu viel Zeit in der Speiseröhre und verursacht ein ätzendes Gefühl. Die Symptome sind vorbei Ein Fach kann auch defekt sein.

Was sind deine Symptome?

Reflux kann eine Reihe von unangenehmen Symptomen haben: - Das häufigste Symptom ist Bauchschmerzen (nach einem leichten Aufflammen).
- Säureschwankungen
- Schluckschmerzen
- schlechter Geschmack und unangenehmer Geruch
- Erhöhung der Sprachauswahl
- Würgen
- Schleimhautentzündung
- Karies
- Symptome der Atmung (Heiserkeit, Husten, Halsschmerzen, Pharyngitis und Gingivitis)
- Veränderung des gesunden OrgansDie Krankheit kann auch schwerwiegende Folgen haben: - Entzündung des Rachens
- Ösophagusstriktur
- Rachengeschwür
Die Symptome können sich verschlimmern, wenn Sie sich hinlegen oder nach vorne lehnen und Ihre Symptome Faktoren des Lebensstils kann auch betont werden. Beispiele sind Alkoholkonsum, Kaffeetrinken und Rauchen oder Sport.

Vбltoztass!

Die betegsйg tьnetei wenn der Rücklauf ist nur eine leichte megelхzhetхek, йletmуdbeli vбltoztatбsokkal. Testsъly-csцkkentйssel die йtkezйs megvбltoztatбsбval (. Zsнros-fыszeres йtelek elhagyбsa, kбvй -йs teafogyasztбs visszaszorнtбsa, dohбnyzбs abbahagyбsa etc.) esetйben Reflux-Patienten die Bedeutung elsх бgyfej megemelйse Eine der Veränderungen, die zu einem erholsamen Schlaf führen können. Oft kann eine kleine Menge Essen die Anzahl der Beschwerden verringern. Der Zweck der medikamentösen Behandlung besteht darin, den Gehalt an Magensäure zu verringern. Wenn dies jedoch nicht erfolgreich ist, kann eine chirurgische Behandlung durchgeführt werden.

Symptome von GOR bei Säuglingen

Im alltäglichen Gebrauch werden Fall und Reflux häufig mit der gleichen Bedeutung verwendet, wenn es um Babys geht. zwischen den Mahlzeiten Sie schlucken auch Luftund die Luftsäule im Magen - wenn sie sich unterhalb der Diät befindet - kann einfach einen Teil der Diät zusammendrücken. Ezйrt Es ist wichtig, ein bisschen bisexuell zu sein Danach seit dem in aufrechter Haltung Diese belastete Luft kann strömen. Wann kann ein Fehler jedoch ein Problem sein? Von da an, wenn es Dyspnoe verursacht. Mal sehen, was das sein kann: Reflux ist im Grunde eine Infektionskrankheit bei Säuglingen, aber Leider ist es bei Frühgeborenen häufiger. Meistens bessert sich das Alter von 1-2 Jahren. Weitere Gründe für den Reflux: Gleichzeitig ist der winzige Bauchmuskel noch sehr unterentwickelt, aber auch die Funktion des Schließmuskels zwischen Speiseröhre und Magen Es kann auch zu Abstürzen und Erbrechen kommen. Im Gegensatz zum normalen Herbst sind die fehlgeschlagenen Diäten grün oder gelb gefärbt. Darüber hinaus können auch Schluckauf, Brummen und starke Atemnot auftreten: Saurer Rost kann, wie bei Erwachsenen, schwere Brüche und Entzündungen hervorrufen, die das Schlucken für die Kleinen erschweren. Das Baby kann oft abgestoßen und mager sein. Ein Zeichen von Reflux kann die typische Haltung des Kindes sein, die es unangenehmen, stechenden Empfindungen lindern möchte: Verschiedene Arten von Infektionen und Nasenentzündungen können zu Reflux-Beschwerden führen. Reflux kann auch im Hintergrund von Todesfällen im Rachen auftreten. Aspiration, Lungenentzündung und Atemversagen können schwerwiegender sein. Нgy, Wenn Sie einen Reflux vermuten, sollten Sie einen Arzt aufsuchenweitere Untersuchungen zu ermöglichen. Leider gehen bei Diäten und Misserfolgen einige Ihrer Diäten verloren, sodass Sie möglicherweise Probleme mit der Gewichtszunahme und -entwicklung Ihres Babys haben. Mein Baby war kaum ein paar Tage alt, als es häufiger zu fallen begann, und so sagte ich unserem Kinderarzt, dass ich einen Reflux vermutete. und wir konnten Stillveränderungen lösen.

Ist eine Prüfung erforderlich?

Bei Kindern unter 12 Monaten ist ein Refluxtest und eine Behandlung erforderlich, wenn die Gewichtszunahme, der Gewichtsverlust oder andere schwerwiegende Ereignisse langsam sind.
Die Untersuchung kann eine spezifische Röntgenuntersuchung mit einer Röntgenuntersuchung, eine pH-Sonde (ein in die Speiseröhre eingeführtes Gerät), eine Magenuntersuchung oder eine endoskopische Untersuchung sein. Daneben ist auch eine Ultraschalluntersuchung möglich.

Wonach suchen Sie bei Reflux-Babys?

Zuallererst weiterhin stillen! Mein erster Rat war, nicht so viel zu stillen, weil es so viel versagt. Glücklicherweise hat der Stillrat diese eher schlechten Informationen aufgestellt. die Stillen fördert speziell den Refluxweil die Muttermilch den Magen schnell verlässt und weniger reizt, wenn sie in die Speiseröhre zurückkehrt häufig, in kleinen Dosen Stillen ist etwas, das Sie versuchen, in einer aufrechten oder süchtig machenden Haltung auszuführen, und wechseln Sie nicht gleich zum Stillen! 30 Grad erhöhen kann auch helfen, Symptome zu lindern. Versuchen Sie, zu multiplizieren und zu multiplizieren länger bezahlen Auch wenn Sie während des Stillens stillen, besteht möglicherweise der Verdacht auf eine Allergie gegen anhaltenden Reflux: Es ist wahrscheinlicher, dass es Probleme mit Ihrer Milchweiß-Allergie gibt, die Sie ausschließen sollten. Bei künstlich ernährten Kindern wird empfohlen, bei einer Allergie im Hintergrund der Symptome eine hypoallergene und refluxhemmende Diät zu wählen. Achten Sie darauf, Ihren Bauch nicht zu drücken, wenn Sie Windeln verwenden. Fallende Babys bekommen Stiche (Säuglingsnahrung), um ihren Sturz zu verringern. Sie enthalten hauptsächlich Mais- oder Kartoffelstärke oder Saflorsamenextrakt. Sie müssen wissen, dass die Balken tatsächlich die Anzahl der Downs, aber auch den Rückfluss reduzieren. In Form eines stummen Rückflusses kann es bestehen bleiben, und außerdem kann die Verwendung von Verdickungsmitteln zu einem häufigeren Auftreten von durch Lebensmittel übertragenem Husten führen, was zu Aspiration führen kann. Es ist wichtig, dass Sie diese nur unter ärztlicher Aufsicht und Kontrolle einnehmen!Verwandte Artikel:
  • Versagt oder krank?
  • Dumm oder Reflux?
  • Gyomorйgйs