Andere

Dies sind Anzeichen für eine Psychopathie im Kindesalter


Das psychopathische Kind ist in erster Linie durch mangelnden Tastsinn, Empathie und Schuldgefühle gekennzeichnet. Wie können psychopathische Merkmale im Kindesalter erkannt werden?

Dies sind Anzeichen für eine Psychopathie im Kindesalter (Foto: iStock)Im Alltag wenden wir oft Psychopathen an, ohne deren genaue Bedeutung zu kennen. Eines ist jedoch sicher: Der Psychopath ist ein Ausdruck der Angst für den Durchschnittsmenschen. Klären wir zunächst die Konzepte. Psychopathie ist eine der Varianten der antisozialen Persönlichkeitsstörung in der neueren Literatur. Ihre Definition ist sehr ähnlich, aber nicht gleich. Die antiszociбlis szemйlyisйgzavar ein Konzept tбgabb йs inkбbb der impulzнv, bыnelkцvetх magatartбsjegyek jellemzik.A klassische pszichopбtia wiederum megkьlцnbцztetйsйt elsхsorban die bыntudat йs empбtia hiбnyбval die egocentrizmussal die manipulбciу und megtйvesztйs von jellemezhetх verfügt, йs die tбrsadalmilag deviбns magatartбsformбk egyьttes jelenlйtйt feltйtelezi.A Konzept kйt Es ist auch schwierig für psychopathische Störungen, eine nicht diagnostische Kategorie zu sein.

Psychopathische Kinder

Wenn wir es durchmachen Csáth Géza Geschichten, die schlecht abschneiden kann ein perfektes Bild der Anzeichen von Psychopathie im Kindesalter liefern. Ein Beispiel einer Mordgeschichte zeigt, dass die Witman-Jungen Tiere methodisch foltern und später ihre Mütter töten, um Zugang zu ihren Juwelen zu erhalten und zu behaupten, eine Prostituierte zu sein. Nach dem Mord schütteln wir den Müll ab und gehen wie die, die ihre Arbeit gut machen, früh ins Bett, weil sie am nächsten Tag zur Schule gehen müssen. Verderbtheit, Empathie, Reue und Schuldlosigkeit gut beobachten sie. Typischerweise sehen sie bis zum Ende ungeduldig aus, wenn einer ihrer Freunde fällt und Schmerzen hat, und wenn sie Mitgefühl zeigen, tun sie dies normalerweise mit manipulativer Absicht Es kann auch ein Charakterzug eines Psychopathen sein. Es ist zu beobachten, dass diese Kinder nicht nur Tieren, sondern auch anderen Menschen Schaden zufügen, und in ihren Zeichnungen geht es oft um Tod und Schmerz.

Wann können psychopathische Merkmale im Kindesalter erkannt werden?

Obwohl Experten davor warnen, dass ein Kind hastig mit einem Psychopathen diagnostiziert wird, da dies sein Leben stigmatisieren kann, professionelle Augen für 3-4 jährige Kinder erkennt die Symptome. Yen Ranschburg Psychologe glaubt auch, dass die Veranlagung im Kindergarten beseitigt werden kann. Diese Kinder benötigen in der Regel eine stärkere Aufsicht, sind gereizter und haben keinerlei Einfühlungsvermögen. Darüber hinaus zeichnen sie sich durch ihre oft aggressive Struktur aus intensives Aufmerksamkeit suchendes Verhalten Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass Psychopathie im Erwachsenenalter am häufigsten auftritt und diagnostiziert wird.

Was verursacht Kinderpsychopathie?

Es gibt erhebliche Hinweise darauf, dass Psychopathen eine heterogene Gruppe bilden und dass Psychopathen primäre und sekundäre Varianten aufweisen. Sogar der Primärtyp scheint ein angeborenes emotionales Defizit in und außerhalb der Haut zu haben; In der Zwischenzeit wird der sekundäre Typ als erworbene psychische Störung angesehen, und Umweltfaktoren spielen eine entscheidende Rolle bei seiner Entwicklung. Zum Beispiel ein vernachlässigtes Kind, Kindheitstäter oder Trauma.

Wohin sollen sich die Eltern wenden, wenn sie diese Anzeichen bemerken?

Wenden Sie sich insbesondere an einen Kinderpsychologen oder -psychiater, der die Prüfung möglicherweise entwickeln lässt. Es ist gut zu wissen, dass Sie in Ihrem Erziehungsausschuss problematische Kinder untersuchen können, da es einen psychologischen Dienst gibt.

Mit was kann ein Elternteil rechnen, wenn sein Kind diese Diagnose erhält?

Je früher ein Verhaltensproblem entdeckt wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass ein Fachmann dazu beiträgt, schwerwiegendere Konsequenzen wie gewalttätiges oder sogar kriminelles Verhalten zu vermeiden. Studien haben gezeigt, dass nicht nur Kinder, sondern auch Jugendliche gute Chancen dazu haben. Dorogi Mberta, BA in Psychologie.
  • Es gibt bereits Anzeichen von Empathie in einer Babypuppe
  • So können Sie ein einfühlsames Kind erziehen
  • Aggression oder Empathie?