Antworten auf die Fragen

So verbessern Sie die 5 Sinne Ihres Babys


Babys haben (mindestens) 5 Sinne, sie können sehen, hören, riechen, spüren, fühlen. Sie werden nun lernen, wie Sie diese verbessern können.

Es ist für Sie selbstverständlich, alles in den Mund zu nehmen


Das Baby hat 5 andere Sinne als Erwachsene. Sie informieren, reagieren auf ihre Umgebung, suchen Nahrung und Komfort und verbinden sich so mit ihrer Pflegekraft. Bestimmte Sinne, wie Hören und Berühren, sind zum Zeitpunkt ihrer Geburt bereits vollständig entwickelt. Es dauert jedoch Monate, bis sich ihr perfektes Sehvermögen entwickelt hat.

Lбtбs

Babys zuerst Sie sind nur 20-30 cm voneinander entferntund immer noch vage. Sie sehen Formen und Schatten, ob klein oder groß, hell oder dunkel, das Objekt ist 20-30 cm groß. Mit 4 Monaten ist das Baby nun weiter weg und kann die Bewegung verfolgen. Mit 5 Monaten ist es wahrscheinlicher, dass es die Tiefe von Objekten spürt. Ihre Empfindung wird im Alter von 8-12 Monaten perfekt sein, wenn Sie kochen, aufwachen, baby und sich distanzieren können.Was kannst du tunDekorieren Sie die Umgebung Ihres Babys mit bunten, hellen Objekten und auffälligen Mustern. Ändern Sie Ihre Pflegestellung, um sich an verschiedene Blickwinkel zu gewöhnen. Habe das Baby vor Augen, rede mit ihr, lächle, hilf ihr, ihr Gesicht zu zeigen und deinen Bewegungen zu folgen. Ab 4 Monaten, Müll damit spielen, hilft es bei der Hand-Auge-Koordination. Wenn dir etwas auffällt, gib ihr Zeit, es gründlich zu untersuchen.

Hallбs

Das Gehör des Babys beginnt sich im Mutterleib zu entwickeln, sodass es bei der Geburt Ihre Stimme erkennen kann. Die Neugeborenen Sie reagieren sehr empfindlich auf GeräuscheWahrscheinlich sollte Ihr Baby es bekommen, wenn eine Tür zuschlägt. Er ist aus dem Bett. Wenn sie schlafen, weckt sie keine solche Stimme. Zuerst können Hintergrundgeräusche das Baby stören. Im Alter von 2 Monaten beginnt er selbst Schlagzeug zu spielen und im Alter von 4 Monaten beginnt er zu summen. Es ist auch in der Lage, die Geräusche, die Sie in 6 Monaten machen, nachzuahmen.Was kannst du tunSprechen Sie viel, lesen Sie, singen Sie zu ihr, was die Person und den Sprecher stärkt und die Schlussfolgerung erleichtert. Sprechen Sie mit verschiedenen Stimmen, sing ihm zu und sag ihm, was der Lärm gerade aus dem Buch kommt. Wenn Babys Schwierigkeiten beim Einschlafen haben, schalten Sie weißes Rauschen (z. B. von einer CD) aus, um sie zu beruhigen, da die Mutterbiene sie an das Rauschen erinnert. Achten Sie jedoch genau auf die Lautstärke, die gut für Sie ist, damit Ihr Baby laut ist.

Йrintйs

Berührung ist eines der fortschrittlichsten Sinnesorgane des Neugeborenen. Wir können zwischen Temperatur, Material, Form und Gewicht von Gegenständen unterscheiden. Die Berührung ist für den Abschluss unerlässlich auch. Wenn Sie sich dem Baby nähern, fühlen Sie sich sicherer, genau wie beim Abstauben: Dies erinnert an die Schließung der Mutter. Und ja, die Berührung des Babys wird verwendet, um Objekte zu entdecken. Lieblingswerkzeug dafür ist ihr Mund. Also mach dir keine Sorgen, wenn du über alles reden willst, solltest du sicherstellen, dass alles in deinem Mund sicher und sauber ist. Wenn Sie Ihre Hände besser kontrollieren können, möchten Sie sie verwenden, um alles zu bekommen, von dem Sie wegkommen können.Was kannst du tunHalte es in deinen Armen. Wann immer du kannst Hautkontakt bei Neugeborenen ist wie eine Spezialtherapie. Nach einem wohltuenden Bad können Sie Ihre kleine weiche Haut leicht eincremen und eine Babymassage ausprobieren. Gib verschiedene Gegenstände in deine HandFühlen wir, wie es ist, eine Plüschfigur oder einen Ball mit einem Ball zu fühlen. Wenn Sie älter werden, lernen Sie eine Vielzahl von Formen, Größen und Materialien kennen.

Szaglбs

Von der ersten Minute an riecht das Baby gut. Ihr Duft wird am ersten Tag Ihres Lebens erkanntund das Kreisen lebendig innerhalb einer Woche. Babys sind besonders empfindlich gegenüber dem Geruch von Muttermilch und können von der Ernährung unterschieden werden. Ihr Baby riecht auch gut, kann verstehen, was gut und was möglicherweise gefährlich für die Umwelt ist. Was kannst du tunVerwenden Sie keine starken Parfums, wenn Sie stillen. Vermeiden Sie duftende Reinigungsmittel und starke Parfums, da diese Ihr Baby verwirren können. In diesem Sinne Bringe sie in verschiedene Düfte ein Und sag ihm was. Sie haben auch bei der Sprachentwicklung geholfen.

Нzlelйs

Die Nippelknospen des Babys sind zum Zeitpunkt ihrer Geburt ebenfalls vollständig geformt. Er bevorzugt Süßigkeitenund Sie können alles durch die Muttermilch fühlen. Das ist der Grund, warum Sie nicht so begeistert davon sind, Brezeln vor dem Stillen zu essen, aber mit einem Stück Kuchen können Sie nichts falsch machen.Was kannst du tunAlternativ können Sie auch während des Stillens stillen. Die WHO empfiehlt, bis zu 2 Jahre zu stillen. Es ist ausschließlich zum Stillen von Milch bis zu 6 Monaten bestimmt Ihr Baby, aber dann können Sie die verschiedenen Geschmäcker kennenlernen. Natürlich sollten Sie nur gesunde Lebensmittel zu sich nehmen, damit sich Ihr Baby gesünder ernährt. Wenn Sie in Ihrer Familie Allergien oder Ekzeme haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit der Genesung beginnen.

Befürchten Sie, dass etwas nicht stimmt?

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Baby Probleme mit dem Sehen oder Hören hat, suchen Sie sofort einen Arzt auf. Hörverlust ist die häufigste angeborene Störung. Es ist wichtig, so schnell wie möglich diagnostiziert zu werden, da dies das Erlernen der Sprache verzögert. Ein Tipp: Flüstern Sie das Baby nacheinander ineinander. Wenn nur eines Ihrer Ohren mit einem Lachen auf Ihr Flüstern reagiert, haben Sie möglicherweise ein Problem: In Krankenhäusern können Sie in der Regel das Hör- und Sehvermögen Ihres Babys sowie den Arzt des Babys testen. Sie können es 6 Monate im Voraus unabhängig testen. Achten Sie auf eine Asymmetrie zwischen Ihren Augen. Sie sind möglicherweise misstrauisch gegenüber roten oder wackeligen Augen, abgestandenen Augenlidern und abnormalen Pupillen. Untersuchen Sie die Augen des Babys in einem gut beleuchteten Raum.Verwandte Artikel zur kindlichen Entwicklung:
  • Trainieren Sie Ihre Sinnesorgane!
  • Riechen, Fühlen, Abtasten
  • Alles für die Hände, nichts für die Augen