Antworten auf die Fragen

Helfen Sie also Ihrem Baby, über die Sommerhitze hinwegzukommen


Die Wärme des Sommers kann sehr wohl eine Belastung für den Körper des Babys sein, da sein Haushalt noch nicht ausgereift ist. Wir geben Ihnen einige Tipps, wie Sie Ihren Kleinen in Ihrer Zeit des Glaubens schützen können.

Die große Hitze macht die Babys auch extrem stressig, aber sie können nicht sagen, was sie fühlen oder was sie brauchen, deshalb müssen wir darauf achten, dass der Glaube ihnen keine Probleme bereitet. Werfen wir einen Blick auf die Dinge, auf die Eltern achten sollten!

Decken Sie den Kinderwagen nicht mit einer Windel ab

Der Körper des Babys ist so groß wie ein Erwachsener drei bis fünf Mal kann es schneller aufwärmenEs ist wichtig, dass wir verhindern, dass sich das Baby im Kinderwagen und im Auto erwärmt. In den Sommermonaten ist es häufig möglich, Kinderwagen auf der Straße zu sehen, die mit Textilwindeln oder anderen Textilien bedeckt sind. Leider ist dies eine ziemlich schlechte Praxis, da die Decke verhindert, dass der Kinderwagen ordnungsgemäß belüftet wird, was zu einem Temperaturanstieg führt. Gegen die Sonne Weitere Schirme können auf Kinderwagen montiert werden oder ein Schüler.Der Körper des Babys kann sich drei- bis fünfmal schneller erwärmen. Lassen Sie niemals Kinder im Auto oder in einem anderen verschlossenen Auto! Die Temperatur im Auto kann in nur zehn Minuten um bis zu zehn Grad steigen, was für ein Kind lebensbedrohlich ist.Hier einige hilfreiche Reisetipps:
  • Verwenden Sie auf Reisen im Auto Sonnenschutzmittel, um Ihr Baby vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen und Ihren Körper zu entspannen.
  • Wenn sich Ihr Auto erwärmt, lüften Sie es gründlich, bevor Sie losfahren!
  • Stellen Sie vor dem Einlegen des Babys in die Trage sicher, dass Sitz und Trage nicht überhitzt sind.
  • Stellen Sie außerdem sicher, dass die heißen Metallschnallen nicht heiß sind, da sie sogar die Haut des Babys beschädigen können.

Wähle das richtige Outfit!

In der Sommerhitze geben Sie dem Baby ein leichtes, helles Kleidungsstück, das am besten mit natürlichen Inhaltsstoffen aufgenommen wird und Schweiß absorbiert.
Weil Babys bis zu sechs Tage alt sind Von Rundfunkanstalten nicht empfohlenWenn Sie ein wenig draußen sind, stellen Sie sicher, dass das Kleidungsstück die exponierten Hautpartien vor der Sonne schützt und dass Ihr Outfit mit einer breitkrempigen Kappe oder einer Nackenkappe verziert ist.

Zieh die Windel aus!

In der Sommerhitze kann die Haut des Babys - insbesondere im Bereich unter der Windel - noch empfindlicher sein. In diesem Fall sollten wir darauf achten, dass das Baby jeden Tag ein paar Tage ohne Windel bleibt. Folgen Sie dazu dem Windelwechsel zu mindestens einem Viertel Lassen Sie die winzige Haut frei.

Achten Sie auf den Schatten und die Brise!

Während der Schwangerschaft sollten Sie das Baby nicht bewegen, es sei denn, dies ist unbedingt erforderlich! Bleiben Sie im Freien, vermeiden Sie direktes Sonnenlicht und suchen Sie nach Schatten und kühlen Orten! Der Lüfter darf das Baby nicht mit Luft überströmen! Stellen Sie bei der Verwendung von Klimaanlagen sicher, dass die Reduzieren Sie die Temperatur in der Wohnung auf maximal 6-8 Grad gegenüber der Außentemperaturund regelmäßige Wartung und Inspektion der Maschine Wenn Sie im Freien sind (zum Beispiel auf dem Wasser), lohnt es sich auch, eine babyfreundliche Schule zu haben.

Erhöhen Sie den Komfort Ihres Babys!

Bei starker Hitze Wir können das Baby mehrmals am Tag waschenOder benetzen Sie die Haut einfach mit einem feuchten Tuch. Wenn Sie sicher sitzen, lassen Sie uns in den Pool Ihres kleinen Babys oder gehen pancsolуba Wasser, damit Sie sich beim Spielen abkühlen können. Bleiben Sie die ganze Zeit bei ihm, und wenn Sie unterwegs sind, stellen Sie sicher, dass Sie den Kleinen in Ihrem Zimmer haben! Wenn Sie mit dem Baby größer werden möchten, möchten Sie vielleicht eines haben Badetuchmit deren hilfe wir einfach und sicher baden können. Vergessen Sie nicht, einen handlichen, benutzerfreundlichen Sommerbadeanzug zum Baden und Baden zu kaufen!

Wählen Sie das richtige tragbare Gerät!

Wenn Sie eine Trage benutzen, können Sie aufgrund des engen Körperkontakts leicht mit dem Baby schwitzen. Aus diesem Grund wählen wir im Sommer in erster Linie eine leichte Trage und Serviette, die für die Belüftung des Babys ausgelegt ist (z. B. ein Mei Tai oder ein Schal). Es ist gut, beim Tragen leichte, gut belüftete Kleidung zu tragen und natürlich Hände, Füße und Kopf vor dem Hafen und der Sonne zu schützen! Wie möglich desto öfter müssen wir das Baby vom Kinderwagen und vom Kinderwagen entfernendamit Sie nicht übermäßig schwitzen.

Flüssigkeitsaufnahme sicherstellen!

Kinder-Fluid-Buch Es kann um fünfzig Prozent steigen in der Sommerhitze, da vermehrtes Schwitzen zu diesem Zeitpunkt mehr Flüssigkeitsverlust verursacht. Bei gestillten Babys im Alter von bis zu sechs Monaten deckt die Muttermilch auch den Flüssigkeitsbedarf des Babys perfekt ab. Bei heißem Wetter sollten wir jedoch versuchen, das Baby öfter zum Stillen zu bringen. Mit Muttermilch brauchen Sie kein Wasseroder irgendeine andere Flüssigkeit für den Kleinen. Wenn Ihr Kind bereits feste Nahrung zu sich nimmt, in erster Linie gieße es auch beim Eckzahn.Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: