Nützliche Informationen

Sie können vermeiden, dass Ihr Baby heiß wird


Der Sommer kann für Babys sehr gefährlich sein. Wie schützt du dein Baby, wenn die Sonne scheint? Lesen Sie unsere hilfreichen Tipps!

Bleiben Sie immer bei Ihrem Baby, wenn Sie an den Strand gehen


Was machst du, wenn die Kanüle hereinkommt? Raus aus deinem Baby? Oder ist es besser drinnen zu bleiben? Die Tipps von fitpregnancy.com helfen Ihnen bei der Entscheidung: Die Babys schwitzen immer noch nicht. Was mit dem Sommer nicht stimmt, ist, dass der Körper Wärme mit Schweiß versorgen kann. Aus diesem Grund in der Sommerhitze, Bei Temperaturen über 27 Grad können Babys weinen Sie laufen auch Gefahr, abgelassen zu werden. Natürlich dürfen Sie den ganzen Sommer nicht aus Ihrer klimatisierten, gekühlten Wohnung ausziehen, aber es ist wichtig, dass Sie genau darauf achten, wie lange Sie mit Ihrem Baby draußen in der Hitze bleiben. Zwischen 11 und 16 Uhr nicht für eine Weile in der Sonne bleiben. In diesem Fall müssen Sie die Anzeichen dafür kennen, dass Ihr Baby in Gefahr ist, weil es überhitzt ist.Wenn Ihr Baby zu Ende ist, können die folgenden Symptome auftreten:
- Sie sind sehr reizbar und reizbar.
- Er ist träge, isst nicht, trinkt nicht, schläft nur
- die Haut verändert sich: zu feucht oder explizit trocken
- Sie müssen in Ohnmacht fallen
Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken, muss Ihr Baby sofort medizinisch versorgt werden!

Sie können vermeiden, heiß zu werden

Bleib im Kreis. Wenn Sie im Freien sind, lassen Sie sich immer mit Ihrem Baby an einem schattigen Ort nieder.Zieh es richtig an. Fügen Sie helles, bequemes Material und locker sitzende Kleidung hinzu, die atmungsaktiv ist. Vergessen Sie nicht den breiten Flanschhut.Stellen Sie sicher, dass Sie genug trinken. Wenn Sie Ihr Baby stillen, werden Sie es in den Sommermonaten häufiger stillen. Ernährungspuppen können auch mehrfach gegossen werden.Vorsichtig mit Sonnencreme. Für Babys unter sechs Monaten wird die Verwendung von Sonnenschutzmitteln nicht empfohlen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie im Schatten bleiben. Wenn es unvermeidlich ist, dass die Sonne die zarte Haut berührt, tragen Sie eine kleine Menge Creme auf Gesicht, Hände und Füße auf. Es ist besser, dass Sie mehr Kleidung tragen, um die Strahlung zu vermeiden.Decken Sie den Kinderwagen nicht ab. Viele Menschen tun dies, obwohl es sehr gefährlich ist, den Kinderwagen mit einer Textildecke oder einem dünnen Laken zu bedecken. Dies erhöht nur die Temperatur im Kinderwagen und verhindert, dass das Baby die Luft einatmet.Es ist egal, was das Baby trägt. Eine dicke, dunkle Babytrage kann helfen, Ihr Baby warm zu halten. Geben Sie dem Baby ein leichtes Kleid aus Pappelholz, befeuchten Sie seine Füße und Hände gelegentlich mit einem feuchten Tuch.Lass ihn niemals im Auto! Millionenfach erzählen Ihnen Fachleute, dass Jahr für Jahr jemand in einem verschlossenen Auto an einem heißen Tag ein schlafendes Baby zurücklässt. Lass dein Auto keine Minute in der Sonne! Ziehen Sie auf Reisen ein leichtes Kleidungsstück an, lassen Sie Kopf und Füße locker, beschatten Sie die Fenster, da die Sonnenstrahlen die Haut stark schädigen und die Haut schädigen können.Levegхztess. Wenn Ihr Baby eine Hitzewallung hat, atmen Sie die Haut ein. Sie können es mit einem feuchten Tuch wechseln und dann die Haut trocknen lassen. Cream, Swing Powder nicht verwenden!Und last but not least gibt es eine Grundregel: Wenn Sie warm sind, ist er besser dran! Verwenden Sie Ihren gesunden Menschenverstand und kümmern Sie sich den ganzen Sommer über um Ihr Baby!Verwandte Artikel:
  • Das Baby litt an einem altersbedingten Sonnenbrandspray
  • Sonnenschutz ist auch wichtig für einen unbeschwerten Urlaub
  • Sonnenschutz für die Kleinsten