Andere

Erbrechen in der Kindheit: Behandeln Sie es so!


Genitalerkrankungen können auch bei kleinen Kindern Probleme verursachen. In solchen Fällen brauchen wir jedoch nicht die Belohnungen, die Erwachsenen angeboten werden, um intime Probleme zu lösen.

Ein sehr häufiges Problem bei Säuglingen ist die Vulvovaginitis, bei der es sich um eine Gelenkentzündung der Genitalien und der Vagina handelt. Kialakulбsбnak hбtterйben szбmtalan oft schwierig kiderнthetх Grund бll: bakteriбlis йs gombбs fertхzйsek, nass kцrnyezet nicht megfelelх ruhбzat, elйgtelen higiйnйs üben kosmetische kйszнtmйnyek (. Eg popsitцrlх, babaбpolбsi termйkek) oder ein Fremdkörper (gyermekeknйl jellemzхen einige aprу jбtйk) hьvelybe kerьlйse kann der gewählte Grund sein.Obere Würgen für Klatsch Antibiotika-Zyklus kann auch Vulvovaginitis auslösen, Leider kann es auch zu einer Lungenentzündung kommen. Bei Kindern ist auch zu berücksichtigen, dass Zebrafische häufig chronische vaginale Entzündungen verursachen. Die Eltern werden bemerken, dass die kleinen und großen Lippen geschwollen sind und die Vulva einen entzündeten roten Fleck hat, der sehr juckt und Kratzer auf der Fläche hinterlässt. Eine Vulvovaginitis kann mit einem vaginalen Ausfluss einhergehen, der zu Ranzigwerden in den Augenlidern und in der Nähe der Barriere führt.

Was zu tun

Versuchen Sie auf keinen Fall "gut bezahlte" Hausmethoden und Belohnungen für Erwachsene! Sie sollten auf jeden Fall einen Kinderarzt aufsuchen, der Sie zu dem Problem an einen Spezialisten (Dermatologen, Hypodermiker) überweist. Der Arzt, der die genauen Gründe herausgefunden hat, verschreibt die notwendige Therapie für das Kind. In den meisten Fällen sind topische Formulierungen (antibakterielle oder antimykotische Cremes, Gele) erforderlich, die jedoch ein äußeres Bad und eine Änderung des Lebensstils erfordern. Eine Entzündung des Augenlids kann die mehrmalige tägliche Desinfektion sowie die Verwendung von gebleichten Cremes erforderlich machen.Vermeiden Sie das Tragen von genital reizender Kleidung (enge Hosen, nicht atmungsaktive Unterwäsche) und große Sorgfalt muss mit angemessenen Hygienepraktiken angewendet werden. Für kleine Kinder ist der richtige Umgang mit Toilettenpapier äußerst wichtig, aber es können auch irritierende Duschköpfe und Toilettenartikel vernachlässigt werden. Es ist wichtig, dass das Kind das Badewasser, den Truthahn nicht benutzt! Da sich die Hormonspiegel bei Kindern von denen bei Erwachsenen unterscheiden, ist ihre Vaginalflora möglicherweise anfälliger für bakterielle Infektionen. Am häufigsten verursacht dies den Ausfluss aus der Scheide. Eine gezielte Antibiotikabehandlung kann ebenfalls Abhilfe schaffen.
  • Wie kann man Blutungen stoppen?
  • Das Kind ist verletzt: Wann einen Arzt aufsuchen?
  • Wie trösten?
  • Kannst du zweimal in der Wunde stecken bleiben?
  • Strip es oder zünde es kostenlos an?
  • Wunden und ihre Behandlung für Kinder
  • Was sollte in der Family First Aid Box sein?
  • Übliche Wundbehandlungsmethoden, die nicht angewendet werden sollten
  • Anzeichen einer Wundinfektion
  • Die grundlegenden Schritte der Wundheilung
  • Wundbehandlung, Regeneration nach der Geburt