Andere

Also töte mit Honig!


Honig lebt immer noch in den Köpfen des Geißblattes oder ist eine alternative Form von Süßstoff. Sie können jedoch mit Honig heilen und Krankheiten vorbeugen!

Ich habe Honig verbrannt

Wenig wussten wir, aber der Mensch hatte schon früher Honig gekannt und getrunken. Ein Beweis dafür ist eine mehr als dreizehntausend Jahre alte Felszeichnung in Spanien, die einen Mann zeigt, der Waben gesammelt hat. Aber sie erwähnen es auch in der Gewerkschaft, indem sie die Lagerung der Bienen und den Prozess des Honigsammelns beschreiben.

Vom Einfrieren bis zur Heilung

Auf dem Territorium Ungarns beschäftigten sich die in Ungarn lebenden Volksgruppen bereits vor der Eroberung mit der Kunst. Die marschierenden Ungarn lernten und setzten dieses Handwerk fort. Es war der einzige Süßstoff, der aus Honig hergestellt und dann zu Geißblatt, Marshmallow, Marshmallow und sogar noch vor dem Beginn der industriellen Zuckermühle verarbeitet wurde. Als wir uns der Eigenschaften des Honigs bewusster wurden, konnten wir ihn für immer mehr Zwecke nutzen. Anfänglich war alles, was als Delikatesse angesehen wurde, eine wichtige Diät und schließlich ein Arzneimittel. Aber wir haben immerhin alles im Wasser und wofür wir verwenden können Haussanierung sorбn?

Was ist drin?

Honig ist aufgrund seines hohen Kohlenhydratgehalts die effizienteste natürliche EnergiequelleDas zieht zudem sehr schnell direkt aus dem Darm ein und pflegt so die Leber und die Bauchspeicheldrüse. Der Honig hat einen Kohlenhydratgehalt von 80-85 Prozent, der sich aus den darin enthaltenen Früchten und Glukose zusammensetzt. Ezenkнvьl Enthält auch weiße, verschiedene organische Substanzen, Vitamine, Mineralien und natürliche Antibiotika.Das weißt du Je dunkler die Farbe des Honigs ist, desto mehr Substanz enthält eraußerdem sind von den 24 für den menschlichen Körper benötigten Substanzen 22 im Wasser vorhanden. Es gibt viele Vitamine im Wasser (B1, B2, B5, B6, C, M, P), aber die Mengen entsprechen nicht dem Vitamingehalt von frischen Früchten. Es half jedoch nichts, das zu wissen Nur gut behandelter Honig kann heilen, abgeleitet von einer kontrollierten Quelle, ist natürlichen Ursprungs, unbeheizt und nicht manipuliert. Holen Sie sich daher das Wasser von dem Ort, dem Sie vertrauen.

Verbrenne mit Honig!

Es gibt viele nützliche Artikel im Internet über die Kraft und die Kraft des Honigs. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass sich je nach Wachstum des Honigs auch seine gesundheitlichen Auswirkungen ändern. Sie können die häufigsten Honigsorten gegen die folgenden Krankheiten verwenden: - Akut: bei Verdauungsbeschwerden, bei schwerem Husten;
- Zerebralparese: bei Schlaflosigkeit, Anti-Katarrhalie, Anti-Frost;
- Menthol: Anti-Blähungen und Gallenblase, hat analgetische Wirkung, verbessert die Verdauung;
- Kastanienwasser: bei Flüssigkeitsverlust, Verringerung von Rezidiven, Blutarmut und Badewasser zur Vorbeugung von Genitalentzündungen;
- Eukalyptusmuskel: Kampf gegen Beschwerden;
- Kiefer: gegen Lungenentzündung, harntreibend;
- Golden Gum (festes Wasser): Frost-Hals, fördert die Verdauung;
- Wasser in Flaschen (Buchweizendynam): Lindert wachsende Schmerzen bei Kindern, fördert die Hautentwicklung und wird auch bei Herzproblemen empfohlen.
- Raps: Anämie, Magensäurelähmung;
- Whitewash (Honigtau): gut für das Immunsystem, Fähigkeit, Verdauung, empfohlen - für Anämie;
- Lavendelhonig: gegen Wundheilung, Schlaflosigkeit, Nierenbeschwerden, Angstzustände;
- Wildzwiebelhonig: gereinigt, dekontaminiert;
- Holzhonig (Leberkrebs): Herz- und Kreislauferkrankungen;
- Seidenraupe (wilder Tabak): entzündungshemmend;
- Propolis Honig: Blutleer, senkt den Cholesterinspiegel, ist gut für sportliche Aktivitäten, verbessert die körperliche Fitness. Verwenden Sie gemischte Blüten zum Kochen!

Ist Honigkind freundlich?

Honig ist eine wichtige Diät und eine der besten Unser natürlicher Immunschwung, aber es hat hauptsächlich eine ernährungsphysiologische Wirkung auf die Ernährung von Erwachsenen. Babys können Probleme mit ihrem unterentwickelten Verdauungs- und Immunsystem haben. Es kann auch zu Sehverlust oder Verstopfung sowie zu Lungenentzündungen führen, die mit Sporen verbunden sein können. Deshalb ist er der größte Kinderarzt Von einem Kind unter einem Jahr nicht empfohlen Verzehr von Honig. Fragen Sie die Krankenschwestern, bevor Sie anfangen, die Speisen und Getränke Ihres Babys zu gießen.
  • Immun-Booster: Was ist Propolis?
  • Influenza und Erkältungen: Natürliche Heilmittel
  • Impfung morgens, im Süden, abends