Hauptteil

10 Dinge, die in Ihrem Körper während des zweiten Trimesters passieren


Viele betrachten das zweite Trimester als die schönste Schwangerschaftsperiode, da es das Ende der morgendlichen Übelkeit und Müdigkeit ist, aber die Größe des Bauches toleriert werden kann und es keine Schmerzen oder Beschwerden gibt. Aber was für aufregende Dinge passieren drinnen?

Ihr Baby ist vierzehnmal so groß wie es ursprünglich war

Während der Trächtigkeit wird die Größe einer Biene wie eine Wanne (und ihre Schrumpfung schrumpft in relativ kurzer Zeit). Enthält auch 2,5-3 Liter Flüssigkeit!Interessant ab dem zweiten Trimester

Ihr Herz schlägt viel schneller und mehr Blut zirkuliert durch Ihre Blutgefäße

Während der Schwangerschaft steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sich Ihre Blutmenge erhöht und Ihre Herzfrequenz steigt. Es hilft auch, Nährstoffe bereitzustellen, die für das Wachstum von Föten durch die Schnur und das Polster wichtig sind.

Der Fötus hört, was Sie sagen

In der 18. Schwangerschaftswoche sind die Ohren voll entwickelt, und der Fötus kann Ihre Stimme und sogar die Umgebungsgeräusche und sogar die Musik hören. Wenn Sie zum Beispiel Ihrer Kleinen etwas vorsingen, lernen Sie die Lieder nach Ihrer Geburt kennen!

Kleine Jungs haben auch eine Erektion

So überrascht es auch sein mag, Föten bereiten sich schon im Mutterleib darauf vor, mit ein paar Jahren jünger zu werden! Zwischen der 20. und 23. Woche beginnt der Körper des Jungen, Sperma zu produzieren, und die kleinen Eierstöcke befinden sich in den Eierstöcken.

Die Haut erfüllt auch die Funktion einer Orgel

Die Polsterung ist eines der wunderbarsten Organe, da sie den Fötus gleichzeitig mit Nährstoffen und Blut versorgt, dazwischenliegende Schadstoffe eliminiert und dem Fötus hilft, Abfallprodukte zu entfernen.

Der Fötus hält die Sinne in Schach

In der 20. Schwangerschaftswoche entwickeln sich Ihre Brustwarzen und Ihr Baby wird entdecken, welche Art von Wasser Sie bevorzugen. Laut einigen Experten lohnt es sich, diese Gelegenheit zu nutzen, um den Geschmack Ihres Babys ein wenig vor der Geburt zu formen: Es lohnt sich, abwechslungsreicher zu werden und dem Baby mehr Einblicke zu geben!

Deine Brüste produzieren Milch

Obwohl die Milch nur wenige Tage nach der Geburt eingeführt wird, sind die hormonellen Veränderungen, die für die Aufrechterhaltung der Milch erforderlich sind, in Ihrem Körper vorhanden, sobald Sie schwanger werden. Es ist auch möglich, dass bis zum Ende Ihrer Schwangerschaft Milch aus Ihrer Brust austritt!

Der Fötus bereitet sich auf die erste schmutzige Windel vor

Gegen Mitte der Schwangerschaft beginnt der Körper des Neugeborenen, eine klebrige, teerige Substanz namens Mekonium zu produzieren, die der erste Fötus der Welt sein wird.

Der Fötus spürt schon Licht

In der 30. Schwangerschaftswoche ist die Iris des Babys vollständig ausgebildet, das heißt, der Kleine kann das Licht erkennen und sogar darauf reagieren! Wenn Sie sich zum Beispiel in starkem Sonnenlicht den Magen verbrennen, versucht der Kleine, Ihre Augen zu bedecken!

Der Fötus ist anfällig für "Flushing"

Natürlich bist du nicht traurig! Die Ultraschallbildgebung zeigt, dass Föten sowohl das Abnehmen als auch andere Gesichtsausdrücke im Mutterleib "üben". (Via)Das könnte Sie auch interessieren:
  • Die interessantesten Fakten sind die schwangeren Bauchdecken
  • Das dritte Trimester
  • Studien im zweiten Trimester