Hauptteil

Es ist eine wundervolle Familie


Trotz der Arbeit und der Wertschätzung von Freizeitaktivitäten verbringen wir die angenehmsten Minuten mit Ihnen. In einem Familienleben gibt es jedoch schlimmere Zeiten, mit denen wir fertig werden müssen, um die Harmonie wiederherzustellen.

Es ist eine wundervolle Familie

Aufgaben der Familie

Wenn wir die Familie hören, haben fast alle von uns dasselbe Bild in unseren geistigen Augen, eine Gemeinschaft von Eltern und Kindern, deren Mitglieder durch Blut gebunden sind. du siehst auch nicht gut aus die Familienlinie. Unglücklicherweise kennen wir alle alleinstehende oder nicht funktionierende Familien, in denen die Seile der Bar vorhanden sind, aber sagen wir nicht, dass es sich um eine echte Familie handelt. Dies erfordert auch eine starke emotionale Bindung zwischen den Familienmitgliedern, damit sie eine wahre Botschaft zeigen können, was bedeutet, dass die Familie ihre Mitglieder fest im Griff hat. Aus alledem wird deutlich, dass die Familie eine biologische und wirtschaftliche Rolle spielt auch mit einer psychologischen aufgabe Es hat. Deshalb ist es besonders wichtig für ein Kleinkind.

Rollen in der Familie

Jede Familie besteht in vielerlei Hinsicht aus der Bindung verschiedener Menschen. Aus diesem Grund könnten Sie in der Familie sein verschiedene Rollen entwickeln. Rollen lassen uns im Allgemeinen im Voraus wissen, was das andere Familienmitglied erwartet, aber sie verursachen häufig Schwierigkeiten, wenn sich die Familie und ihre Mitglieder ändern. Ein erstes Paar, das ein Kind großzieht, muss lernen, dass es sich nicht nur ansieht, sondern auch Kinder hat, dh Mutter und Vater. Leider sind diese neuen Rollen jedoch exklusiv. Langsam sehen sich die Mitglieder des Paares nicht als Männer und Frauen, obwohl die wichtigste Aufgabe in dieser Zeit darin besteht, die Rolle der Eltern in Einklang mit der Rolle des Partners oder Ehepartners zu bringen. Um dies zu tun, müssen Sie nicht nur ein Neuling sein können, sondern auch zueinander auf die gleiche WeiseWenn ein kleines Baby wächst, ändern sich seine Bedürfnisse. Je aktiver sie wird, desto mehr wird sich ihr Vater mit der Erziehung befassen. Dies kann zu Konflikten führen, wenn Eltern anfangen, mit der Aufmerksamkeit ihres Kleinkindes zu konkurrieren, oder im Gegenteil, Vater zieht sich aufgrund von Müdigkeit aus dem Spiel zurück. In diesem Fall ist es eine gute Idee, unsere Einstellung zu ändern und mit Ihrem Paar zu besprechen, dass die kleine Mutter und der kleine Vater es beide brauchen sie kümmern sich beide darum.In der gleichen Zeit, in der Kinder zwei oder drei Jahre alt sind, denken Eltern oft an eine kleine Schwester. Viele Dreijährige finden es ideal zu sagen, dass es weder zu groß noch zu klein ist, sondern aus psychologischer Sicht scheint nicht überprüfbar zu seinKinder im Alter von drei Jahren betrachten ihr neues Geschwister oft als eine verräterische Person, die ihre Eltern ablenkt, obwohl ein Einjähriger es nicht verstehen würde, sollte er wie ein bisschen aussehen und sich fühlen. Auf die eine oder andere Weise gibt es früher oder später viele Familien, die a Wiederaufbau von Rollen igйnyli. Der Erstgeborene muss lernen, dass er nicht der Einzige ist, und die Eltern müssen lernen, wie man sie teilt, damit sie alle auf die Sämlinge achten können. Dies kann während einer Übergangsphase zu Problemen führen. Wenn dem ersten Kind jedoch bewusst wird, dass es nicht weniger wichtig ist als zuvor, und die Eltern die Aufgaben zwischen ihnen aufteilen, kann die Familie diese Änderung stoppen.

Die Auswirkung der Familie auf das Kind

Familien für kleine Kinder sind der wichtigste Ort, um Neues zu lernen, sich zu entwickeln, mit anderen Menschen umzugehen und mit ihnen umzugehen. Aus diesen Gründen spielt es heute die gleiche Rolle wie in vormodernen Zeiten. Familienereignisse und Verhaltensweisen in der Familie pйldaйrtйkыek, weil sie Ihnen ein Beispiel für die spätere Personifizierung dessen geben, was gut und was falsch ist. Daher ist es für Eltern wichtig, Konflikte in der Familie miteinander, aber auch mit ihren Kindern und Kindern bei Bedarf zu besprechen, damit diese wunderbare Familie immer in Harmonie ist.