Nützliche Informationen

Mein liebes zweites Kind: Ich lerne dich kennen! Ein Brief von einer Mutter an ihr zweites Baby


Die Autorin von Mother.ly erzählt ihrem Neugeborenen in einem Brief, dass sie sie im ersten Jahr immer besser kennengelernt habe.

Mein liebes zweites Kind: Ich lerne dich endlich kennen! (Foto: iStock)Dummes neugeborenes kind,Langsam bist du ein Jahr alt und ich lerne dich besser kennen - ich habe einige Zeit gebraucht, um es richtig zu machen. Als ich ankam, hatte ich große Angst: Ich bin am Anfang meines Fruchtwassers aufgewacht - eine Raserei, die ich nur in Filmen gekannt habe. (Schatz, Liebling, er war nie zu subtil.) Solange dein Daddy seine Habseligkeiten einsammelte, habe ich nur rumgebumst und bevor wir gegangen sind, haben wir uns von dem Jungen verabschiedet und ihm gesagt, dass dies der richtige Weg ist. Er wachte auf und ich sang ihm schnell genug ein Lied, damit er einschlafen konnte. In der Küche geboren, musste ich zwei Minuten verbringen und war im März auf dem Boden des Vaters meines Vaters. Weder ein Arzt noch ein dla - ich habe keine Ahnung, dass es so schnell passiert ist. Als wir auf meinen Bauch legten und ihn dann in einen Dreher wickelten, riefen wir 911, wo der Dispatcher uns befahl, ein Paar Schnürsenkel zum Binden der Lanyards zu besorgen. Papa zog die Stiefel eines seiner Schuhe an und fragte: "Ist es in Ordnung, schmutzig zu sein?" Aber zum Glück kam die Glocke gerade heraus und ich seufzte erleichtert, weil die Krankenwagen ankamen. Danach kann ich die Schuhmacher nicht mehr so ​​ansehen wie früher. Papa sagte, du wärst ein kleiner Junge und ich wollte nur wissen, ob es dir gut geht. Aber meine Gedanken ließen mich nicht ruhen: Was war, wenn etwas Schlimmes passiert war? Als wir 2 Monate alt waren, zogen wir um. Wir schliefen kaum und übten, wie es war, ein Elternteil mit zwei Kindern zu sein, und verwandelten die Großstadt in eine kleinere, und ich war ständig irritiert. Ich spürte, wie die Tage hektisch wurden und ich war deprimiert, Entscheidungen zu treffen: Ich wusste, dass es nur vorübergehend war, aber ich hasste es immer noch. Aber langsam lernte ich dich nur kennen! Als mein Bruder geboren wurde, kannte ich ihn von Anfang an gut. Er faszinierte meine Augen und meine Persönlichkeit. Du bist die Miniatur des Vaters. Laut und stark. Sie sind von Anfang an impulsiv, und wenn Sie schwitzen, ist Ihre Stimme sehr schnell und oft konnte ich nicht herausfinden, was Sie beruhigen könnte. Je mehr wir geweint haben, desto mehr hast du geweint. Ich hoffe, ich konnte dir so viel Liebe geben wie deinem Bruder. Weil ich euch beide in meinem Herzen genauso liebe. Aber wie Sie mit Ihrem zweiten Kind tun, habe ich weniger Bücher für Sie gelesen und weniger Babynahrung für zu Hause zubereitet als für Ihr erstes Baby. Ich neige dazu, in allem 110% zu geben, aber in der Mutterschaft gibt es meines Erachtens keinen Raum für Perfektionismus. Ich mag es wirklich, so intensiv zu sein und das zu tun, was Sie gerade mögen. Wenn ich zum Beispiel um eine große Belohnung bitte, stößt du immer zuerst mit dem Kopf an. In deinem Lächeln steckt etwas, das sehr zuversichtlich ist. Sie sind zu jung, um so selbstsicher zu sein. Ich denke über Ihre Passage nach und dass Sie über das Essen so aufgeregt sein werden. Du denkst, du liebst jedes Essen, außer blauem (vielleicht zu saurem) und Sodawasser. Sie werden so heiß, schreien, schreien mit Ihren kleinen Daumen an Ihrem Schreibtisch, dass Sie fast das Leben ruinieren. Ich liebe, wie sehr Sie Ihren Bruder lieben. Du liebst ihn und du liebst dich selbst an Tagen, an denen du ihn nicht schlagen oder mehr Spiel als seinen eigenen Anteil an dir verlieren willst. Das habe ich noch nie geschafft. Aber später hörten wir es in der Kirche, als wir es begannen und als wir es mit zufälligem Spiel begannen, sagten wir, was auch immer kam, dieses Lied. Leonard Cohent war der Halleluja, und unter den 74 Liedern kannte und liebte die Band das Singen. Die Brüderlichkeit beginnt früh. Ich werde dich immer lieben,Йdesanyбd(VIA)Verwandte Links: