Andere

Mein liebes Baby! Danke, dass du eine Mutter bist


Die Autorin von Mother.ly dankte ihrem Baby in einem wundervollen Brief, dass sie ihre Mutter sein könnte!

Mein liebes Baby! Danke, dass du ein MomDoggy-Baby bist,Danke, dass du mich zur Mutter gemacht hast!Ich habe von dir eine Liebe erhalten, die ich mir noch nie hätte vorstellen können. Ich liebe meine Eltern, meine Großeltern, meine Familie. Ich liebe meinen bruder Im Laufe der Jahre, als ich so viel Liebe schenkte und empfing, dachte ich, ich hätte gelernt, wie viel Liebe ich konnte. Aber ich habe dich getroffen, und es war eine Sensation, die ich noch nie erlebt hatte - als hätte ich einen geliebten Menschen in tausend Teile geteilt! Diese Liebe erfüllte alles und wurde von einem beispiellosen Verteidigungsinstinkt begleitet, von dem ich nie gedacht hätte, dass sie es tun würden. Danke, dass du mir das beigebracht hast!Ich habe auch gelernt, was es wirklich bedeutet, anonym zu sein. Ich saß unglaublich hungrig auf dem Bett, aber ich wollte mich nicht bewegen, damit ich nicht aufwache, nachdem eine Stunde Schlaf schlafen konnte. Auch wenn ich nur ein paar Minuten schlafen konnte, bevor ich wieder zu schlafen anfing. Wir planen alles nach Ihrem Zeitplan, Wir bemühen uns, unser Leben Ihren Bedürfnissen anzupassen.Als ich mich an feste Lebensmittel gewöhnt hatte, überprüfte ich jeden meiner Snacks, um zu sehen, ob ich ihn Ihnen anbieten konnte oder nicht, und fühlte mich frei, ihn zu essen. Es war Teil des Ernährungsplans für mich, richtig? Es hat mir beigebracht, wie lange es gedauert hat, bis jemand anderes seine Bedürfnisse vor Ihre gestellt hat - was ihn zu einem stärkeren Menschen gemacht hat. Ich erfuhr auch, dass niemand mit mütterlichen Problemen wie kindlichen Krankheiten, nach der Geburt auftretenden Depressionen oder dem Schlafen mit einem Baby im Bett fertig werden kann. Ich konnte es nicht alleine schaffen, und zum Glück gab es keine Notwendigkeit, es gab immer jemanden, der mir half. Die Mutterschaft hat mir auch geholfen, Hilfe anzunehmen, und ich schulde es Ihnen.Nachdem ich meine Schwangerschaft geändert und das Stillen gelernt hatte, kümmerte ich mich viel mehr um das Essen und die Gesundheit. Mein Körper hat dich gefüttert, und wenn das mehr bedeutet, wie muss ich dann essen, um das zu bekommen, was du brauchst? Es war mir egal, dass ich im sechsten Monat schwanger aussah, als ich aus dem Krankenhaus nach Hause gebracht wurde, und ich fing nicht an, für eine Pause zu trainieren. Danke, dass du mir beigebracht hast, wie wunderbar der weibliche Körper ist und Es half mir auch, mich wohler in meiner Haut zu fühlen. Du hast mein gesamtes Weltbild verändert. Bei jeder Entscheidung, die ich seit meiner Geburt als Mutter getroffen habe, habe ich gesehen, dass es gut für dich ist. Wegen dir habe ich meine Karriere geändert und gefragt, wonach ich auf lange Sicht gesucht habe. Immerhin bist du nicht nur ich.Ich treffe sicherere Entscheidungen, weil ich weiß, dass ich nicht nur für mich selbst, sondern für dich nach Hause kommen muss. Ich kann mindestens hundert Dinge auflisten, die meine Mutterschaft verändert haben, und ich denke, ich war in allem besser. Es gab nichts in meinem Leben, was eine solche Veränderung bewirkt hätte.Danke, dass es mir besser geht. Danke, dass du Mutter bist.Liebe, Mom (VIA)Verwandte Links: