Antworten auf die Fragen

Sind Einfrierpraktiken wirklich effektiv?


Die kalte Grippesaison verlangsamt sich allmählich und es ist Zeit, sich auf die Krankheit vorzubereiten. Mütter schwören auf eine Reihe von Praktiken zur Vorbeugung und Überwindung von Viren. Was sind die, die wirklich funktionieren?

Sind Einfrierpraktiken wirklich effektiv? (Foto: iStock)

Mйz

Es ist nicht klar, wie Honig genau funktioniert, wenn Sie unter Husten leiden, aber es ist sicher, dass das Wechseln der Schleimhaut und das Wechseln der Schleimhaut die Reizung verringert, die Husten auslöst. Lassen Sie das Baby jedoch aus Gründen des Botulismus nicht ein Jahr alt werden!

Йtcsokolбdй

Schokolade kann auch bei der Kryokonservierung wirksam sein, was näher am höheren Kakaogehalt liegt. Kakao enthält eine Verbindung namens Theobromin, welches gezeigt worden ist, um den zerebralen Reiz und die Entzündung zu verringern. Durch den süßen Geschmack von Schokolade kann die Honigbiene ähnlich wie Honig beeinflusst werden.

Hidratбlбs

Eine reichliche Flüssigkeitsaufnahme ist für die Behandlung von Nabta und Influenza unerlässlich. Husten, Fieber und Würgen können zu Trockenheit führen, weshalb Sie Ihre Flüssigkeit nachfüllen müssen. Für Säuglinge ist das Stillen der beste Weg, und für ältere Kinder Wasser und Nahrungsmittel mit hohem Wassergehalt, wie Suppen.

Csirkehъsleves

Oma hatte recht, Hühnerbrühe erwärmte nicht nur die Seele, sondern erleichterte auch die Transfusion von weißen Blutkörperchen im Körper, die bei der Bekämpfung von Entzündungen helfen. Es wirkt sich auch günstig auf die Produktion von IgA im Speichel aus, der die erste Verteidigungslinie gegen Nagetiere darstellt.

Szoptatбs

Die Vorteile der Muttermilch sind im Hinblick auf das Immunsystem besonders ausgeprägt, da sie Babys hilft, Viren und Bakterien zu bekämpfen. Muttermilch hilft auch, die angeborene Widerstandsfähigkeit des Babys gegen Keime zu erhöhen. stärkt die Immunität. Es reduziert auch das Risiko von Erkältungskrankheiten bei Babys, wie zum Beispiel Mittelohrentzündung.Und was funktioniert nicht mit dem Kleinen?

Echinacea

Echinacea ist ein pflanzliches Heilmittel, das bei Erkältungen und anderen Infektionen zur Stärkung des Immunsystems eingesetzt wird. Umfragen zufolge gibt es gemischte Erfahrungen mit der Wirkung von Echinacea bei Erwachsenen, doch Untersuchungen haben gezeigt, dass es bei Kindern nicht wirksam ist. Und es gibt keine Daten darüber, ob es während des Stillens sicher angewendet werden kann.

Zink

Zink hat auch gemischte Ergebnisse bei Erwachsenen, aber Studien an Kindern haben keine wirksameren Ergebnisse bei der Behandlung von Erkältungen (VIA) gezeigt.Verwandte Links: