Nützliche Informationen

Sieht aus wie ein kleiner Hund!


Der beauftragte National Chief Medical Officer prognostiziert den Nationalen Wetterdienst am Dienstag von 0 bis 24 bis Mitternacht am Mittwoch von 0 bis Freitag von 24 bis 3 Grad.

Flüssigkeitsnachfüllungen eignen sich auch hervorragend zum Würzen von Hochwasser!


Am Dienstag werden die Mittagstemperaturen in den meisten Teilen des Landes voraussichtlich zwischen 25 und 27 Grad liegen. Wegen der kühleren Nacht liegen die Temperaturen nur im Nordosten unter 25 Grad. Mit Ausnahme der Nord-Zentral-Täler ist am Mittwoch mit einer täglichen Durchschnittstemperatur von 25-28 Grad Celsius zu rechnen. Von Mitte der Woche bis Samstag werden in den meisten Teilen des Landes Mitte der 27er Jahre erwartet, mit den heißesten Temperaturen (bis zu 29 Grad) in der Innenstadt. Das Ende der Hitzewelle ist derzeit nicht zu sehen, daher müssen Sie möglicherweise auch den Hitzealarm verlängern.
Minimale und maximale Temperaturen, die Sie erwarten können:
Dienstag, 23. August, Morgendämmerung: 15, 20 Uhr in der Sonne: 31, 36 Uhr
Mittwoch, 24. August, Morgendämmerung: 16, 21 Uhr in der Sonne: 34, 38 Uhr
25. August, Donnerstag im Morgengrauen: 17, 22 in der Sonne: 34, 38
26. August, Freitag: Morgendämmerung: 18, 23 Uhr in der Sonne: 34, 39 Uhr
Samstag, 27. August, Morgendämmerung: 18, 23 Uhr in der Sonne: 34, 37 Uhr
Sonntag, 28. August, Morgendämmerung: 17, 22 Uhr in der Sonne: 30, 35 Uhr
Die National Disaster Management Directorate und das BNTSZ-Büro des Chief Medical Officer fordern Einwohner und Einwohner des Landes nachdrücklich auf, bei starker Hitze mehr Flüssigkeiten zu konsumieren. In 11 und 15 Stunden nicht ohne entsprechende Vorsichtsmaßnahmen in den heißen Tagen bleiben: Gekühlte Orte!
Weitere Informationen:
www.katasztrofavedelem.hu
www.antsz.hu
Baby-Raum:
Sie können Ihrem Baby helfen, wenn Sie Glauben haben
1. Nur wenn du draußen bist! Zwischen 11 und 16 Uhr sollten Sie in einer kühlen Wohnung oder an einem geschützten, schattigen Ort übernachten!
2. FRÜHSTÜCK FRÜHSTÜCK !!! Muttermilch ist nicht nur eine Ernährung, sondern auch ein Getränk für das Baby, insbesondere gegen Durst. Stillende Babys, die jünger als sechs Monate sind, werden häufig gestillt, und das Stillen ist nicht erforderlich. Wir empfehlen häufiges Stillen nach sechsmonatigem Stillen sowie nach Bedarf Wasser.
3. Viel Wasser trinken! Fluorid eignet sich natürlich auch sehr gut für frisches Obst ohne Zucker. Sie können mit Zitrone, Wasser und Früchten köstlichen Durst machen und sie mischen. Zum Beispiel: eine Portion Pfirsiche, zwei Portionen entsteinte Wassermelone, zwei Esslöffel Zitronensaft, zwei Portionen Wasser. Behandeln Sie Ihr Kind nicht mit Bonbongetränken!
4. Denken Sie, dass das Essen in der Hitze schneller schlechter wird! Lagern Sie Lebensmittel streng gekühlt, nehmen Sie nicht Ihre Beute für Feuer. Wenn Sie in einem Restaurant bestellen, bestellen Sie keine Torte, Mayonnaise, Pfannkuchen oder rohen Eier. Lagern Sie den Eiswürfel nicht länger als 48 Stunden im Kühlschrank.
5. Gefährliche Überhitzung vermeiden! Lassen Sie Ihr Kind zum Beispiel niemals im Auto, auch wenn Sie schlafen oder im Auto sind!
6. Vergiss das Wasser nicht! Wenn das Schwitzen während des Stillens sehr störend ist, schalten Sie das Beatmungsgerät ein und legen Sie eine Babywindel zwischen Ihr Baby und Ihren Körper. Das Baby kann ein wenig pinkeln, weil es viel mehr schwitzt und weniger saugt, weil es unbeständig ist. Mach dir keine Sorgen, aber geh oft!
7. Nur frische Formel! Säuglingsbabys sollten nur bei starker Hitze mit frischer Nahrung gefüttert werden. Wenn Sie weg sind, nehmen Sie das abgekochte Wasser und den Staub mit und mischen Sie es kurz vor dem Gebrauch. Wirf den Rest raus. Stellen Sie auch sicher, dass Sie eine Wasserflasche voll Wasser haben! Geben Sie den Saft auch in die Flüssigkeit.