Nützliche Informationen

Die CTG-Prüfung


In den letzten Wochen des dritten Trimenons des Stillens sollte das Baby regelmäßig CTG erhalten. Es wurden Antworten auf Anfragen im Zusammenhang mit dieser Untersuchung gesucht.

Erfahren Sie mehr über die CTG-Prüfung

Benötigen Sie eine CTG-Prüfung ab der dritten Woche?

Normalerweise sind Sie ab dem achten Monat, normalerweise in den letzten 4-5 Wochen, schwanger, damit die werdende Mutter zu einer CTG-Untersuchung erscheint. Dies wird, abhängig von der jeweiligen Schwangerschaft, immer vom Arzt der Patientin entschieden. Es gibt begründete Fälle, Hochrisikoschwangerschaften, wenn Sie dies öfter tun müssen. Zum Beispiel Diabetes, Bluthochdruck, Zwillingsschwangerschaft, Vaginalblutung, wenn Sie in der Vergangenheit einen Schwangerschaftsabbruch hatten, die Menge an fötalem Wasser, die Sie haben, möglicherweise nicht stimmt oder Sie sind möglicherweise verfrüht. Das Babyzimmer sucht ständig nach Sauerstoff, das heißt, es überprüft ständig den Zustand der Gebärmutter. "Derzeit ist NST ab der 38. Schwangerschaftswoche erforderlichDies ist ca. Das bedeutet 30 Minuten Registrierung. Im Falle von Kündigungen sollte dies häufiger wiederholt werden, wobei die Meinungen täglich um 1,2,3 Uhr verteilt werden. Dies ist jedoch beispielsweise in den skandinavischen Ländern oder im Vereinigten Königreich nicht immer der Fall, solche Untersuchungen werden nicht routinemäßig durchgeführt. Wir überwachen den Fötus nur während dieser Geburtszeit.Pathologische Tests auf Schwangerschaft, Schwangerschaftsdiabetes, Bluthochdruck und Fruchtwasserarmut sollten früher und häufiger durchgeführt werden. Wir wollen den Fötus bei Depressionen und Geburten besser überwachen, obwohl dies leider häufig der Fall istso rücksichtslos. Wenn jemand in Not in die Praxis gebracht wird, gibt es natürlich keine Beobachtung. Vor einem sporadischen Kaiserschnitt wird am Vortag nur die routinemäßige 30-minütige NST-Untersuchung durchgeführt. " Dr. Nyirбdy Tamбs Sie sind außerordentlicher Professor für Geburt.

Was sieht der Arzt während der Untersuchung?

CTG-Untersuchung Der Arzt kann den Zustand des Fötus sehen ein medizinisches eszkцzzel. "CTG eljбrбs selbst cardiotocographia, szнvmыkцdйs йs fбjбs megjelenнtйs, CTG und regisztrбtum Kardiotokogramm, szнvmыkцdйs йs fбjбs gцrbe. Die vizsgбlat ein Doppler-Ultraschall-vizsgбlat die die szнvmыkцdйst und einen nyomбsйrzйkelх keresztьl kцzvetve der mйhaktivitбst das Abdomen detektбlja." - Erfahren Sie mehr über den Spezialisten.

Wie läuft eine CTG-Prüfung ab?

Es ist zu Beginn erwähnenswert, dass dies so ist Das Verfahren ist weder schmerzhaft noch gefährlich Babys und Mütter. Je nach Krankenhaus und Anzahl der Empfänger kann eine schwangere Mutter gleichzeitig an der CTG-Untersuchung teilnehmen. In den meisten Fällen müssen Sie einen Termin im Voraus vereinbaren und einen Termin vereinbaren. Die Untersuchung wird in einem Untersuchungsstuhl durchgeführt, in dem die schwangere Mutter bequem sitzt, in der Regel seitlich sitzt oder sich bei Bedarf hinlegt. Das Auftragen eines Gels auf die Sonde kann für einen Moment ein kühles Gefühl hervorrufen, wenn sie mit der Haut in Berührung kommt. Der Sensor selbst ist mit einem Gummiband an Bauch und Taille befestigt. Sie können sich entspannen, lesen und mit anderen Müttern in der Mitte sprechen. Dies ist normalerweise ein 20-30-minütiger Vorgang, aber mindestens eine Stunde sollte zusammen mit dem Ausschluss gezählt werden. Papiere auf Papier werden immer von einem Arzt beurteilt und basierend auf den Ergebnissen wird das Baby zur nächsten CTG-Untersuchung zurückgerufen. Dies kann so viel wie ein Tag sein, oder es wird in einer Woche genug sein. Baby, oder sogar die Maschine hat kein Papier mehr. Es lohnt sich, eine Menge Kleidung anzuziehen, damit das Fitnessstudio entsprechend der richtigen Temperatur ausgezogen oder angezogen werden kann, um die Prüfungszeit angenehm zu gestalten. Es ist gut, wenn Ihr Baby während der CTG nicht schläft, sich aber bewegt und wach ist. Also wollte er ihren Bauch nicht ein bisschen streicheln, bevor er mit ihr sprach. Der Test erfordert kein Fasten im Magen und es wird sogar empfohlen, etwas Leckeres zu essen und zu trinken, bevor der Kleine aktiver wird.

Wie ist das Ergebnis zu interpretieren?

"Die Registrierung hat zwei Kugeln, die obere (die wichtige) zeigt die fetale Herzfrequenz, schnappt die Momente in die Kugel. Daher müssen die Oszillation (der feine "Tremor, Zahn"), die Basisherzfrequenz und die Unterschiede zwischen der Basisherzfrequenz beobachtet werden. Eine Verzögerung ist normalerweise kein gutes Zeichen. Das untere Ende zeigt die Aktivität der Mesenterialarterie an, wenn es sich um eine Welle von Kontraktionen handelt. Die Auswertung der Kurve basiert auf den obigen Überlegungen, d Dieses leider abhängige Thema, sagt Dr. Nyirbdy.

Gibt es einen Unterschied zwischen CTG und NST?

Das NST ist auch ein CTG-Verfahren, die drei Buchstaben bedeuten Nicht-Stresstest. "Es ist eine CTG, bei der Mutter und Fötus ruhen und so weiter. Aber nebenbei können wir die Prozesse im Uterus noch mit einer anderen Methode beobachten. EST ist ein Test für die Bruststimulation, Dies ist ein stressiger Effekt für den Fötus. Wenn es in Ordnung ist, zeigt es mehr als der Rest (denken Sie nur, wenn Sie entspannt sind, können Sie relativ bequem fernsehen, aber wenn Sie hart arbeiten wir sollten es tun, es würde nicht funktionieren.) Während des OPT, Oxytocin-Provokationstests, geben wir dem Baby Oxytocin per Infusion, damit sie ausgesondert werden können und so weiter. "
  • Schwangerschaftsvorsorge: Regeln und Optionen
  • Schwangerschaftsvorsorge bei den Verlierern
  • Routine-Labortests während der Schwangerschaft