Hauptteil

Diese Muskeln sollten vor der Schwangerschaft gestärkt werden


Oft vergessen wir die Beckenbodenmuskulatur, da das Training weniger "regelmäßige" Ergebnisse liefert, aber es lohnt sich, sie vor der Schwangerschaft zu stärken - jetzt können Sie herausfinden, warum!

Natürlich hat jeder von der Wichtigkeit des Intimgymnastiks und der Beckenbodenmuskulatur gehört, aber es gibt immer noch viele jährliche und halbe Informationen über das Thema, von denen viele nicht richtig trainiert oder unsicher sind. wiederum Ein Drittel der Frauen hat Probleme mit der Beckenbodenmuskulatur (zB Inkontinenz, Urintropfen oder Beckenschmerzen). Die Beckenbodenmuskulatur steht bei der Geburt unter Stress und starkem Druck! Idealerweise möchten Sie diese Muskeln stärken, bevor Sie eine Familie gründen.Es ist wichtig, die Muskeln des Beckenbodens zu stärken Warum sind Beckenbodenmuskeln so wichtig?Es gibt 14 Muskeln an der Basis des Beckens, deren Hauptfunktion die Funktion der Muskeln des Beckens ist, nämlich die Gewährleistung von Harn- und Harninkontinenz. Sie unterstützen auch unsere Organe und tragen zum sexuellen Genuss bei. Das größte Problem bei ihnen ist, dass wir sie nicht "sehen" und uns ihrer Funktionsweise nicht bewusst sind, bis alle Probleme auftreten. Es ist zum Beispiel sehr häufig, dass sie der Geburt folgen Die Muskeln werden schwach und lockerDies kann zu einem unbeabsichtigten Tropfen des Urins führen und auch den Geschlechtsverkehr verringern.So stärken Sie Ihre Beckenbodenmuskulatur!Das ъn. Kegel-Übungen oder Intimgymnastik können diese Muskeln tatsächlich stärken, aber es ist wichtig zu wissen, dass sie auch mit anderen Muskeln verbunden sind, einschließlich Zwerchfell, Bauchmuskeln, . Wir können nicht eins ohne das andere stärken! Einer der wichtigsten Schritte die richtige Atemtechnik elsajбtнtбsa. Wenn wir den Atem verlieren, werden Brust und Rippen angehoben und das Zwerchfell sinkt. Die Beckenbodenmuskulatur "stimuliert" auch die Bewegung des Zwerchfells. Bei normaler Atmung werden die Muskeln des Beckenbodens geöffnet und anschließend verkürzt. Am besten kombinieren Sie diese Übungen mit den Kegel-Übungen: Wir legen uns auf den Rücken und stützen Kopf und Füße mit einem Kissen ab. Konzentrieren wir uns auf die Atmung! Legen Sie eine Hand auf den oberen Teil der Brust und die andere unter die Rippen, um die Bewegung des Zwerchfells zu spüren. Atme langsam durch die Nase ein, spanne dann die Bauchmuskeln und atme langsam aus. Beachten Sie auch, wie sich die Beckenbodenmuskeln bewegen! Können wir auch genau sehen, was wir brauchen: um diese Muskeln elastischer zu machen, oder sollten wir uns nur auf die Stärkung konzentrieren? Und dieses Bewusstsein kann helfen, die Muskeln zu stärken, indem die richtigen Übungen ausgewählt werden (via).Das könnte Sie auch interessieren:
  • Trainieren Sie mit Beckenbodenmuskeln, um Beckenorganen vorzubeugen
  • 7 Tipps: Bereiten Sie Ihre Mutter auch auf die Geburt vor!
  • Inkontinenz vor und nach der Geburt - was verursacht sie?