Nützliche Informationen

Verbringen Sie also mehr Zeit mit Ihrer Mutter!


Zumindest die Rolle des Tieres bei der Entwicklung und dem frühen Tod von Krankheiten ist so groß wie das Rauchen oder andere schlechte Gewohnheiten. Und für die ältere Altersgruppe besteht ein höheres Risiko, dass sie klumpen.

Laut einer Studie haben die 70 Jahre, die sich nicht so allein gefühlt haben, länger überlebt als die einsamen. "Wir müssen unser Leben mit Menschen teilen, die uns kennen, lieben, schätzen und denen wir uns in unserer Gesellschaft wohl fühlen. Dieses Ende wird nicht verschwinden, auch wenn wir älter werden ", sagt er Barbara Moscowitz Sozialarbeit für ältere Menschen.Verbringen Sie mehr Zeit mit Ihrer Mutter! An der Studie nahmen 1.604 amerikanische Männer und Frauen teil, die ein Durchschnittsalter von 71 Jahren hatten. 18 Prozent der Befragten starben alleine. In der Studie wurden sie beispielsweise alle zwei Monate befragt, um festzustellen, wie einsam und isoliert sie waren, aber auch, ob sie in der Lage waren, sich selbst zu unterstützen und sich zu bewegen. Es wurde festgestellt, dass das Gefühl der Einsamkeit das Sterberisiko erhöht, aber auch zur Verschlechterung der geistigen und körperlichen Gesundheit beigetragen hat sind besser als junge Leute. "Ältere Menschen sind toleranter gegenüber der Unfähigkeit ihrer Freunde, unsicher zu sein. Rosmarin Blieszner Professor für Entwicklungspsychologie. Wenn Sie mehr tun können, verbringen Sie mehr Zeit mit Ihren älteren Eltern, Verwandten, Freunden - aber Sie können sie auch ermutigen, mehr über Ihre Freundschaft zu erfahren! Es gibt viele andere Möglichkeiten, dies zu tun, aber es gibt viele neue Freundschaften in Seniorenclubs und Seniorenheimen. (Via)Auch lesenswert:
  • Wohin gingen die Freunde?
  • Wir warten auf Ihre Firma
  • Wächst das Geheimnis der Langlebigkeit?