Andere

Schwangerschaft: Was passiert zwischen der 15. und 20. Schwangerschaftswoche?


Der Fötus wächst. Eines der aufregendsten Ereignisse in dieser Zeit ist, dass Sie fühlen, wie sich Ihr Baby bewegt.

Schwangerschaft: Was passiert zwischen der 15. und 20. Schwangerschaftswoche?Zwischen 15 und 20 Wochen ist der Fötus mehr als doppelt so groß. Wenn sein Körper wächst, wächst auch sein Nervensystem. Fetale Nerven verbinden das Gehirn mit dem Rest des Körpers, vom Gehirn über den Hirnstamm und die Wirbelsäule bis zum Stamm und den Gliedmaßen. Der Skelettkörper des Babys verändert sich ebenfalls. Der weiche Knorpel beginnt zu verknöchern und beginnt zuerst in den Armen und Füßen. Die sensorische Entwicklung wird ebenfalls beschleunigt. Das fetale Gehirn definiert die Bereiche Geruch, Geschmack, Hören, Sehen und Berühren. Der Fötus kann nun den Herzschlag und die Stimme der Mutter hören. Also lies es ihr vor, singe fröhliche Melodien. Der Fötus kann seinen Daumen lutschen. In der 18. Schwangerschaftswoche beginnt eine der aufregendsten Phasen der Schwangerschaft. Die Mutter spürt bereits die Bewegung des Fötus. Anfangs ist es, als ob es schwache Wellen wären, es ist stärker und häufiger nach 20 Wochen. 300 Gramm, Länge und Kopf bis Ferse ca. 25 cm. So groß wie eine Banane. 20 Wochen sind eine ernsthafte Maßnahme: Sie ist bereit für die Hälfte der Schwangerschaft.
  • Schwangerschaft: Was passiert zwischen der 10. und 14. Schwangerschaftswoche?
  • Schwangerschaft: Was passiert in den ersten 9 Wochen?
  • Entwicklung des Fötus