Antworten auf die Fragen

Schwangerschaft: 5 Tipps zur Erhöhung des Progesteronspiegels


Ein hoher Progesteronspiegel ist eine wesentliche Voraussetzung für eine Schwangerschaft. Wir haben jetzt einige natürliche Methoden durchgeführt, um das richtige hormonelle Gleichgewicht aufrechtzuerhalten.

Während der Schwangerschaft wählen Sie eine mildere Form der Übung


Sie sind sich sicherlich der wichtigen Rolle bewusst, die Liegen in der Schwangerschaft spielen, da sie dem wachsenden Baby Sauerstoff und Nährstoffe liefern. Es ist jedoch möglich, dass Sie nicht wussten, dass sich das Versteck vollständig in den 12-14 befand. es entwickelt sich erst wochenlang. Was ist also diese zusätzliche Rolle, die bis dahin zu besetzen ist? Sie haben gefunden, Progesteron oder Corpus luteum Hormon. "sagt er Doktor Nanette Santoro, Professor an der Universität von Colorado. Aber wie viel Progesteron wird benötigt und woher wissen Sie, ob Ihr Körper genug produziert? Leider gibt es keine eindeutige Antwort auf diese Fragen. Es gibt diejenigen, die eine größere Chance auf Sie haben. Lutel-Phasenspaltung (Lu-teal Phase Defect = LPD) (was bedeutet, dass der Körper nicht genug Progesteron produziert). Diese Gruppe umfasst Frauen mit sehr niedrigem BMI (19 oder weniger) und / oder extrem niedrigem Körperfett, diejenigen, die mehr als 4 Unzen / Woche (oder mehr als 32 km / Woche) trainieren, diejenigen, die zuvor stressiger waren Menstruationszyklus oder mit einer kürzeren Lutealphase in ihrem Zyklus (10 oder weniger Tage nach der Menstruation). es löst die Produktion von mehr Hormon aus. (Wenn Sie glauben, dass Sie auch an LPD leiden, ist Dr. Santoro der Ansicht, dass es sich lohnt, so schnell wie möglich Ihren Arzt aufzusuchen.) Das Problem ist, dass die meisten Frauen keine Ahnung haben, dass eine Schwangerschaft danach stattgefunden hat ob Ihr Progesteronspiegel ausreichend ist, da Ärzte nicht in der Lage sind, dies zu überprüfen. Dr. Wendy Warner Sie sind jedoch beruhigt, dass Frauen ohne Grund zur Besorgnis überfordert sind. Er fügt jedoch hinzu, dass unsere Progesteron-Östrogen-Produktion möglicherweise nicht ausgeglichen ist, wenn wir einen unregelmäßigen Menstruationszyklus hatten, sehr starke PMS-Symptome hatten oder Fehlgeburten hatten. In diesem Fall sollten Sie mit Ihrem Arzt über die folgenden natürlichen Hormonausgleichsmethoden sprechen. Wenn bei Ihnen keines dieser Symptome aufgetreten ist, ist Ihre Schwangerschaft möglicherweise die folgenden Tipps nicht wert. Bevor Sie jedoch einen dieser Punkte durchgehen, sollten Sie sich unbedingt bei uns erkundigen!

1. Versuchen Sie, Ihr Rennniveau zu halten!

Idealerweise gleicht der Körper die Produktion von Östrogen und Progesteron ausEin Überschuss kann jedoch zu einer erhöhten Östrogenproduktion in Fettzellen führen. Leider sind die Eierstöcke nicht darüber informiert und produzieren daher kein weiteres Progesteron, um der Östrogenproduktion entgegenzuwirken. "Die Aufrechterhaltung eines idealen Körpergewichts erhöht nicht direkt den Progesteronspiegel, sondern hält die Östrogenproduktion auf einem optimalen Niveau und hält so das Progesterongleichgewicht aufrecht", sagt Dr. Warner.

2. Den Trainer nicht feuern!

Das gemessene Training hat keinen Einfluss auf die Östrogen- und Progesteronproduktion und wirkt sich besonders positiv auf das Baby und den Fötus aus. "Allerdings können sportliche Aktivitäten wie 'kompetitive' CrossFit oder Spinning die Cortisolproduktion beeinträchtigen und zu einem verringerten Progesteronspiegel führen", erklärt Dr. Warner.Cortisol ist ein Stresshormon und da der Körper anhaltenden Stress spürt, sucht er Hilfe: Progesteron aus den Eierstöcken zu nehmenund Cortisol. Dies kann den Körper "retten", aber ein Ungleichgewicht im Hormonhaushalt wirkt sich nachteilig auf die Aufrechterhaltung der Schwangerschaft aus und kann in Zukunft zu Komplikationen führen.

3. Vermeiden Sie Stress!

Leicht zu sagen, oder? Aber es wäre sehr wichtig, darauf zu achten, denn das, was wir in diesem Fall über Cortisol gesagt haben, ist auch wahr. Das beweisen unzählige Untersuchungen Wenn Sie nicht nervös sind, hilft es, ein ideales Hormongleichgewicht aufrechtzuerhalten. "Yoga, Entspannung, Erwachen, Färben, Stricken, Tai Chi - sei es, wenn Sie zur Beruhigung beitragen, nehmen Sie sich jeden Tag Zeit!" berät dr. Warner.

4. Nimm die Kapsel eines Freundes!

Fragen Sie Ihren Arzt nach Ihrer Meinung. "Der freundliche Strauch ist ein Heilmittel, das a ist bekannt für seine natürliche progesteronstimulierende Wirkung"Starke PMS-Symptome, unregelmäßige Zyklen und frühe Schwangerschaftsretention sind ebenfalls häufig, wenn eine schlechte Progesteronproduktion im Hintergrund von Beschwerden steht", sagt Dr. Warner.

5. Versuchen Sie Akupunktur!

Mehrere Studien haben dies nach einer Akupunkturbehandlung bestätigt Das ist die Chance eines Freaksund das Risiko einer Fehlgeburt wird erheblich verringert, wenn Behandlungen begonnen und regelmäßig angewendet werden. Bevor Sie sich jedoch entscheiden, sollten Sie unbedingt Ihren Heil- / Hausarzt konsultieren!Verwandte Artikel:
  • Auf Hormone abgestimmt
  • Hormonelle Hexenküche
  • Vermeiden Sie diese während der Schwangerschaft