Andere

Fieberhafte Vorbereitung zur Fieberreduktion


Die meisten Medikamente zur Bekämpfung des Fiebers sind ohne Verlust in der Drogerie erhältlich. Wie kann ich mich zwischen den aufflackernden Kissen im Umlauf bewegen? Wann müssen wir zu ihnen gehen? Wie arbeiten sie?

Wussten Sie, dass ein Kind bis zu 8-10 Mal im Jahr gesehen werden kann? Weitere nützliche Informationen über Erkältungen, Erkältungen und wie man sie behandelt: Ntha, Erkältungsartikel

Über welche Art von Körpertemperatur können wir mit Fieber sprechen?

Bei einer Körpertemperatur zwischen 37-38 ° C spricht man von einem Wärmeanstieg über 38 ° C und 39 ° C über hohe Temperaturen. Für Babys lohnt es sich, das Fieber in den Augen zu messen, das in der Regel +0,5 ° C höher ist als in der Abenddämmerung. Ziehen Sie also 0,5 Grad von den gemessenen Werten ab Werkzeuge zur Lasermessung Der Einsatz von Sensoren ist unter anderem informativ. (Die Patch-Version ist ein sehr babyfreundliches Blinkgerät: Es muss auf der Haut kleben, es kann mehrere Tage an Ort und Stelle bleiben, Sie müssen nur die Werte ablesen.)

Was kann Fieber verursachen, Fieber?

Das Baby hat eine höhere Körpertemperatur, wenn sein Zimmer überhitzt ist, sich viel bewegt oder sich warm bewegt. Denken Sie daran, dass das Alter von zwei bis drei Monaten noch nicht voll entwickelt ist und Sie dies auch zu diesem Zeitpunkt beachten müssen. Es ist daher nicht ratsam, einem Baby in einem beheizten Raum einen Babykopfschmuck zu geben, da die hхleadбs Ein großer Teil der Haut wird durch die Kopfhaut gereinigt. Diese Prozesse im Körper bewirken die Freisetzung einer Substanz namens Interleukin-1, die in das Gehirn zirkuliert und die Produktion des verantwortlichen Moleküls Prostaglandin beschleunigt. nбtha (vnrus), verbrannt werden kann auch Fieber verursachen. Wenn Sie ein Schmerzmittel hinzufügen müssen (aber nur, wenn Ihr Kind nicht bei guter Gesundheit ist), sollten Sie auch Ihre Nase sauber halten, bevor Sie sich anstecken. Leider ist die Wahrscheinlichkeit, dass Kinder "einfache" Nthatha erleben, bei weitem höher als bei Erwachsenen. Sie sollten also die Kälte oder gar die Kälte nicht verpassen.

Was ist das erste, was zu tun ist, bevor wir das Medikament geben können?

Sorgen Sie für Raumbelüftung, wechseln Sie warme Decken und sorgen Sie für bequeme und entspannte Kleidung für das Kleinkind. Wenn das klein ist oder hat Durchfall oder Durchfall, schweiß, das stimmt Flüssigkeit und verstopfen Es muss unbedingt sichergestellt werden, dass Sie von Ausbrüchen bedroht sind. Mit Ausnahme dieses Zwecks sind wasserlösliche Pulver, einschließlich Glucose, Küchensalz, Citrat, Kaliumchlorid, die auch in pharmazeutischen Formulierungen erhältlich sind, geeignet.

Wann und wie wirken fiebersenkende Medikamente?

Obwohl das Fieber nach den neuesten Empfehlungen so hoch ist, ist es nur dann, wenn die Gesundheit des Kindes es rechtfertigt, und überhaupt nicht. Fieber tritt selten bei Säuglingen unter 6 Monaten auf. Wenn es auftritt, sollte es sehr ernst genommen werden, da es ein Zeichen einer schweren Krankheit sein kann. Säuglinge im Alter von 3 Monaten oder mehr bei 38 ° C oder höher und Säuglinge im Alter von 3 bis 6 ° C benötigen normalerweise einen Test auf Acetylsalicylsäure. Und in verschiedenen Darreichungsformen (Sirup, Tabletten, Pillen, Lösung). Um jedoch das richtige Medikament auszuwählen, müssen Sie ein wenig darüber wissen, wann es ratsam ist, es zu verabreichen, und es zögert nicht, seine Nebenwirkungen, seine anderen Wirkungen, seine Dosierung, seine Absorption zu kennen.

Was sollen wir tun, wenn das Baby kalt ist?

die nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (Englische kurzwirksame NSAIDs) haben antipyretische, analgetische und entzündungshemmende Eigenschaften. Die antipyretische Wirkung beruht auf der Fähigkeit zu hemmen Cyclooxygenase-Enzym Aktivität, die die Wirksamkeit der oben genannten Substanzen erhöht, die Entzündungen, Schmerzen und Entzündungen verursachen Prostaglandin ist verantwortlich für die Produktion des Stoffes. Daher auch, was wichtig ist, das zu wissen Die normale Körpertemperatur wird durch Antipyretika nicht beeinflusstnicht verringern.Weitere Artikel zu diesem Thema: