Antworten auf die Fragen

Gymnastik für Babypuppen


Babymassage hilft bei Magenkrebs. Übungen wirken entspannt, entspannend und verbessern Ihre Stimmungs- und Koordinationsfähigkeiten.

Übung mit sanften Bewegungen


Wir können unser Baby ab einem Alter von sechs Wochen trainieren, aber nur, wenn seine Hüften, Füße und sein Körper gesund sind. Bewegen Sie es langsam, vorsichtig, niemals mit Gewalt, strecken Sie es. Wir versuchen es zu einer Zeit, in der es entspannt ist, der Bauch leer ist und Sie sich bewegen und mit uns arbeiten möchten. Wir können singen, plaudern und Augenkontakt herstellen.

Arme und Beine kreuzen

Ergreifen Sie das Handgelenk des Babys, spreizen Sie die Arme und dann keresztezzьk vor der Brust. Mach es mehrmals, mit einem Arm über und dem anderen über. Lassen Sie uns die Enden vorsichtig abdecken und schütteln. Lassen Sie uns die Beine öffnen und auf die gleiche Weise kreuzen. dann бtlуsan Berühre die Arme mit den Füßen. Rechter Arm mit linkem Fuß, linker Arm mit rechtem Fuß. Wir nehmen die Arme vom Handgelenk und die Füße vom Knöchel. Es kann schrittweise erfolgen, erst um zusammenzufallen, dann den Fuß zur Achselhöhle, dann zur Schulter. All dies natürlich subtil, wie es das Baby erlaubt.

Labbak-Turm

Ergreifen Sie die zwei Füße des Babys, öffnen Sie es und biegen Sie es so, dass die Sohlen montierenkönnen wir uns applaudieren. Kreuzen Sie die Füße des Babys im Truthahn, beide haben die Kontrolle. Biciklizzьnk mit den Beinen hin und her. Falten Sie die Beine des Babys in einer gefalteten Position, halten Sie sie 5-6 Sekunden lang am Bauch, drücken Sie sie dann zusammen und schütteln Sie sie. Dann tat er dasselbe mit seinen Beinen. Drücken Sie die gebogenen Beine dann vorsichtig über den Bauch kцrцzzьnk Wir haben ein Inside Out. Dies kann helfen, wenn die Hüften oder Beine fest sitzen. Wenn es zu locker ist, tun Sie es von außen. Gesunde Babys können alles unter Kontrolle haben. Greifen Sie langsam nach den Beinen, um die Puppe anzuheben, sodass nur die Schulterblätter nach unten zeigen, und senken Sie sie dann vorsichtig ab. Lassen Sie es uns aufstellenund lege es zurück. Legen Sie es auf Ihren Bauch, heben Sie Ihre Beine sanft an Ihre Hüften und lassen Sie los. Legen Sie Ihre Schultern unter die Schultern, heben Sie sie wie eine kleine Kobra an und senken Sie sie dann vorsichtig ab. Tragen Sie den Unterarm ab einem Alter von fünf bis sechs Monaten. Lassen Sie es uns ein bisschen aufschlüsseln, lazнtsuk Nehmen Sie nach den Übungen immer den Kleinen in die Arme, begrüßen, loben und gratulieren Sie!
- Magen: 5 Dinge, die jeder Elternteil wissen sollte
- Der Bauch meines Babys schmerzt sehr - was kann helfen?