Empfehlungen

Kinder werden wieder in TBC eingeführt


Laut Lancet Global Health können jährlich mehr als 650.000 Kinder weltweit an gmkkur erkranken.

Diese Zahl liegt fast 25 Prozent über der aktuellen Schätzung der Weltgesundheitsorganisation. Laut Forschern könnten Gesundheitsbeamte eine "allgegenwärtige Gelegenheit" verpassen die Ausbreitung von Krankheiten wird verhindert. Die WHO plant, ihre einschlägigen Schätzungen in den kommenden Jahren zu aktualisieren. Tuberkulose (TBC) kann bei Kindern sehr schwer zu erkennen sein, da junge Menschen möglicherweise viel weniger Bakterien in ihrem Körper haben als Erwachsene, was die Probenahme erschweren kann. die WHO Im Jahr 2012 veröffentlichte sie ihre erste internationale Schätzung für Kinder mit schätzungsweise 530.000 Fällen pro Jahr.
Forscher der Universität Sheffield, des Imperial College London und der Global Alliance for TB Drug Development schlagen jedoch vor, dass diese Zahl nur Fälle berücksichtigt, die den nationalen Behörden gemeldet wurden, das Aufsichtssystem jedoch von Land zu Land sehr unterschiedlich sein kann. Experten glauben, dass sie in einigen Fällen nicht wissen, dass Es wird angenommen, dass Kinder nicht ansteckend sindund weniger ernste Probleme als Erwachsene.

Kinder werden wieder in TBC eingeführt

Britische Forscher haben gerade eine Anfrage eingereicht und diese mithilfe eines mathematischen Algorithmus geschätzt, der Daten verwendet, die sich auf erwachsene Patienten konzentrieren. Schätzungen zufolge leben derzeit etwa 15 Millionen Kinder mit einer erwachsenen Tuberkulose im Haushalt und etwa 53 Millionen Kinder leiden an inaktiver Tuberkulose, eine Erkrankung, die jederzeit auf Patienten übertragen werden kann.